Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Doomkid

DIGI1412

  • »Doomkid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:52

@ihatenicks:

Zitat

Daher verbitte ich mir solche Kommentare wie "Na ja, manche vielleicht auch nicht", da dies beleidigent gegenüber anderen ist die einiges noch lustig finden.

Da muss ich Shin recht geben. Ich meine, dein Umgangston gegenüber anderen Mitgliedern lässt etwas zu wünschen übrig.

Zitat

Die geschmackssache ist bei jedem anders jeder hat einen anderen. Als ich noch klein war fand ich den Film nun einmal recht toll selbst wenn ich mir bewusst war das da was nicht stimmt. Zumal gibt es in dem Film auch einige GUTE witze (wie z.b. im ersten wo der Typ am steuer pennt, oder im zweiten das mit der Oma "Was? Du verkaufst Hai?" Das ist selbst heute noch hin und wieder lustig.

Ja, einige Witze hatten zwar nicht unbedingt klasse, waren damals aber wirklich lustig. Ich war von dem Film natürlich auch begeistert, als ich das Original noch nicht kannte. Natürlich gefällt mir Letzteres besser (muss nicht jedermanns Meinung sein), aber in "The Movie" stecken durchaus gute Momente (und wenn es zB die deutschen Stimmen von Wallace und Terriermon sind^^')

Into a wild blue Summer Night!

Werbung

Veemon92

Child Digimon

Beiträge: 91

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 24. Februar 2010, 20:48

Zitat

Ja, einige Witze hatten zwar nicht unbedingt klasse, waren damals aber wirklich lustig. Ich war von dem Film natürlich auch begeistert, als ich das Original noch nicht kannte. Natürlich gefällt mir Letzteres besser (muss nicht jedermanns Meinung sein), aber in "The Movie" stecken durchaus gute Momente (und wenn es zB die deutschen Stimmen von Wallace und Terriermon sind^^')

Ja kenn das Original auch nocht nicht und finde Movie sehr amüsant. Die deutsche Version und synchro gefällt mir prima und auch viele meiner Freunde waren von dem Film damals begeistert (und der Zielgruppe fallen logikfehler und kürzungen auch nicht auf, wenn man nichts davon weis ;) )
Avatar kreiert von Patamon.13 :)
Mein Kämpfer :D

Agunimon

炎の闘士!

Beiträge: 6 702

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 21401

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 24. Februar 2010, 21:04

Also, als der damals im Kino lief war ich wohl noch in derer "Zielgruppe" und auch ohne das original zu kennen merkt man das da irgendwas nicht stimmt und änderungen, besonders z.B. Musik bemerkt man auch - klar das man es wenn man älter ist besser bzw. schneller bemerkt aber das man es wenn man kleiner war garnicht bemerkte ist auf jeden fall falsch

Doomkid

DIGI1412

  • »Doomkid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 25. Februar 2010, 07:46

Zitat

aber das man es wenn man kleiner war garnicht bemerkte ist auf jeden fall falsch

nich unbedingt richtig.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass man als Kind (man ist in deisem Alter halt noch nicht so kritisch und hinterfragt Sachen, die einem so serviert werden, für gewöhnlich garnicht) garnichts ungewöhnliches bemerkt oder ewben davon ausgeht, der Film wäre schon in der Ur-Version genauso gewesen.

Into a wild blue Summer Night!

ihatenicks

Perfect Digimon

Beiträge: 384

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 25. Februar 2010, 08:55

Zitat

Original von Shin
Ich weiß nicht wo dein problem ist? Die geschmackssache ist bei jedem anders jeder hat einen anderen. Als ich noch klein war fand ich den Film nun einmal recht toll selbst wenn ich mir bewusst war das da was nicht stimmt.


Gerade deswegen weiß ich ja auch nicht, wo dein Problem mit dem Wort "Geschmackssache" ist. AUch was Jemand als Kind mag, ist, wie du sagst, Geschmackssache.

Zitat

Original von Shin
Daher verbitte ich mir solche Kommentare wie "Na ja, manche vielleicht auch nicht", da dies beleidigent gegenüber anderen ist die einiges noch lustig finden.


Primär ging es darum, dass zuerst abgestritten wurde, dass es auch bei Kindern Geschmackssache ist (=Geschmack haben/ nicht Geschmack haben). Zumal man mir nicht verübeln kann, der Ausnutzung des Doppelsinns nicht widerstehen zu können.

Shin

Perfect Digimon

  • »Shin« wurde gesperrt

Beiträge: 300

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 25. Februar 2010, 10:48

Zitat

Zumal man mir nicht verübeln kann, der Ausnutzung des Doppelsinns nicht widerstehen zu können.


Ähmmm doch das kann man, da man sich einfach zurück halten MUSS!

Klar ist es geschmackssache aber du hast gesagt einige haben geschmack andere nicht damit drückst du ALLEN deine meinung auf und sowas kann ich nicht ab.

Abgeschtritten wurde hier GARNICHTS also von mir nicht da alles auf der Welt geschnackssache ist. Jeder ist verschieden und selbst wenn der Film billig sein mag kann man ihn mögen und das sollte man auch wenn man ihn nicht selbst mag respektieren...

ihatenicks

Perfect Digimon

Beiträge: 384

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 25. Februar 2010, 13:11

Hier:

Zitat

Original von MasaruAniki
...@ihatenicks also ich weis nicht genau was du hast...Shin hat wegen AA geschrieben er fand es DAMALS lustig, also musst du auch nicht unbedingt Geschmackssache sagen da er es HEUTE nicht mehr lustig findet.


Darum ging es.
Mir ging es darum, dass auch Kinder einen Geschmack haben und es deswegen auch dann Geschmackssache war und ist.

Ist nicht der erste Thread, in dem du mich angeiferst wegen etwas, was ich auf MasaruAnikis Posting antwortete, aber nicht recht verstehst was ich meine.

Shin

Perfect Digimon

  • »Shin« wurde gesperrt

Beiträge: 300

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 25. Februar 2010, 14:37

Ich dich angreifen? Wo denn XD? Ich sage nur wie es ist und zudem darf ich Aniki wenn "beschützen" was sie aber nicht nötig hat. Ich habe hier meine persönliche meinung geschrieben die DU nicht respektierst weil du ja sagtest "Weil Kinder auch einen Geschmack haben (=Geschmackssache). Na ja, manche vielleicht auch nicht" Und ist doch klar das ich dir dann nicht mit "Sandhandschuhen" entgegentrete! (Ich bleibe allerdings sachlich und verhalte mich ok)

Naja wir gehen zuuuu weit Off-topic lass uns das wenn über PN klären Okay?

Und nun um zum Thema zurückzufinden:
Ich fand den Film damals geil heute allerdings nurnoch "okay" und finde ihn nur von paar witzen her gut (und der Deutschen Stimmen XD)

ihatenicks

Perfect Digimon

Beiträge: 384

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 25. Februar 2010, 15:01

Zitat

Original von Shin
Ich dich angreifen? Wo denn XD? Ich sage nur wie es ist und zudem darf ich Aniki wenn "beschützen" was sie aber nicht nötig hat. Ich habe hier meine persönliche meinung geschrieben die DU nicht respektierst weil du ja sagtest "Weil Kinder auch einen Geschmack haben (=Geschmackssache). Na ja, manche vielleicht auch nicht"


Ich finde dich sehr empfindlich.
Die Doppeldeutigkeit des Satzes ("Manche vielleicht auch nicht") fiel mir selbst erst auf, als ich ihn bereits hinschreiben wollte. In ERSTER LINIE ging es um den Kommentar, in der Kindheit sei es noch nicht Geschmackssache.

Doomkid

DIGI1412

  • »Doomkid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 25. Februar 2010, 20:51

Da es schwer zu sagen ist, wer zuerst die Grenze zum klaren Off-Topic überschritten hat bitte ich alle Beteiligten am MasaruAniki-Shin-ihatenicks-Zwist, ihre Differenzen privat auszuhandeln (dann erst sollte weiteres Diskutieren möglich sein).

Diese Diskussion über "Digimon - The Movie" hat sich nämlich inzwischen an einer Frage über Geschmackssache auf, deren problem (zumindest) ich ehrlich gesagt nicht verstehe. Es haben wohl Einige ungünstig reagiert und wiederum Einige Bemerkungen falsch verstanden.
Und damit - Punkt, aus und fertig mit den Missverständnissen.

Into a wild blue Summer Night!

Werbung

Maga

Adult Digimon

Beiträge: 158

Wohnort: Kassel

Beruf: Studi

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 8. Januar 2012, 23:21

Ach ja, der Film^^. Hab ich damals mit 10 sogar im Kino gesehen und es war das absolute Highlight für mich zu der Zeit :D. Ein paar Monate später habe ich mir sogar die VHS schenken lassen. Ich glaube es hat dann 3 Jahre gedauert bis ich gemerkt habe, was für´n Quark der Streifen tatsächlich war.

An sich ist ja die Idee nicht schlecht, drei Movies zu einem abendfüllendem Kinofilm zusammenzuschneiden, aber hätte man es nicht liebevoller und mit mehr Rücksicht auf die Originalstreifen machen können? Wie viel haben die am Ende rausgeschnitten? 40 Minuten? Und der ganze Film ging ja nur 80. Im Nachhinein betrachtet eine ganz schöne Frechheit von Fox und Toei dem westlichen Publikum sowas vorzusetzen: Ein bruchstückhaft zusammengeschnittenes Machwerk mit extrem konstruiertem Zusammenhang zwischen den einzelnen Plots.

Am schlimmsten waren die amerikanisierten Dialoge, die wohl 1-zu-1 übernommen wurden. Dass der deutsche Verleih sich dazu herabgelassen hat, diesen auf pseudo-hip, pseudo-cool und pseudo-witzig getrimmten geistigen Dünpfiff zu behalten.... Unfassbar. Ich würde echt sage, bis auf 1, 2 Songs haben die Änderungen der Amis nix gebracht. Die Animationen waren zum Teil zwar ganz cool, aber das ist ja ohnehin auf den Mist der Japaner gewachsen. Oh Mann, absolutes Fremdschäm-Alarm wenn ich daran denke wie toll ich den Film damals fand....der Film war als ob man auf nem Trip Crystal-Meth mit nem überzuckerten Slushy gewesen wäre...

Gut wärs gewesen, hätte man dem Film noch 30 Minuten geschenkt, die Original-Dialoge weitesgehend behalten und eine übergreifende Geschichte wirklich HERAUSGEARBEITET, statt einfach nur ein Paar hastige Nebensätze von der Stange zu lassen um den Bezug zwischen den drei Original-Filmen herzustellen....
Hellraisin´ :evil:

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 4. Juli 2012, 11:20

Heute hat Nostalgia Critic endlich mal ein Review von diesem Piece of Crap diesem amerikanischen Zusammenschnitt gemacht, nachdem er seit Jahren drum gebeten wurde.
http://thatguywiththeglasses.com/videoli…-with-jesuotaku

Ich muss ehrlich sagen: Ich hatte total vergessen WIE Schlecht der Film war. Also der Zusammenschnitt. Und wie wenig Sinn alles machte (okay, hab den Dreck auch seit 9 Jahren nicht mehr gesehen und mein bestes gegeben seinen Inhalt zu verdrängen). Ich mein, die Witze sind so schlecht und Niveaulos, dass man sich nur durch die im Review gezeigten Ausschnitte dümmer fühlt. Kein Wunder, dass die Leute damals darüber gelästert haben. Geez, das ist ja wirklich schlimm
Scheiß Amis. Scheiß Jeff Nifmoy.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Maga

Adult Digimon

Beiträge: 158

Wohnort: Kassel

Beruf: Studi

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:55

Gott ist der Typ nervtötend und seine Stimme erst... :wacko:

Wie auch immer, recht hat er im Grunde natürlich über das was er sagt. Wobei mir neben den eigentlichen grauenvollen Film an sich, nochmal vor allem die schreckliche Ami-Synchro aufgefallen ist...das grenzt ja schon an Körperverletzung und lädt zum absoluten Fremdschämen ein. Der deutschen Version kann man immerhin zugute halten, dass der Dub den Film zumindest im Bereich des erträglichen gehalten hat, aber was sich die Amis leisten...schrecklich. Diese Pseudo-Witze, diese furchtbaren Stimmen...alles overacting vom feinsten...wobei ich sagen muss...lustig dass sich der Reviewer über die Sprüche beschwert, obwohl seine eigene in Kombination mit seiner Fieselstimme und seinem Geschrei, ähnlich lachhaft sind :D.

Beim Schauen des Reviews musste ich mich einmal mehr fragen, wieso Toei nicht für den Übersee-Markt einfach einen eigenständigen Film in abendfüllender Länge produziert und uns damit den ganzen Mist erspart hat.

Naja...inhaltlich ganz interessante Review, aber da ich persönlich nicht auf Hyperaktivität bei solchen Sachen stehe, war es doch eine ziemlich Qual...in doppelten Sinne.
Hellraisin´ :evil:

Tsunade Daimon

Perfect Digimon

Beiträge: 292

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 10. August 2014, 15:50

Also an sich finde ich die ersten beiden Teile noch okay, der dritte ist ja wirklich Müll. (Finde den ersten auch besser weil es nicht so in die Länge gezogen wurde, sieht man mal von dem einen oder anderen Schnitt ab.)

Hier und da war der Film lustig, aber die Amis haben auch ganz schön übertrieben. Aber sie hatten ja zumindest eine Erklärung für Diaboromon.

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 16. November 2014, 13:42

Dass bei dem Movie ordentlich geschnitten wurde wusste ich, aber heute habe ich gerade erst gesehen, dass da sogar Taichis und Hikaris Vater komplett rausgeschnitten wurde.
Ich dachte immer, dass sie zu faul waren einen Vater auszuarbeiten.
In der Ami-Version, die wir auch bekommen haben, wurde ja rausgeschnitten, dass die Mutter bei einem Blackscreen schreit und die Szene wo der Vater betrunken heim kommt - wo die Mutter sagt, dass er immer so heim kommt - und versucht in Taichis Zimmer zu kommen.
Da ich die japanische Version nie gesehen hatte wusste ich das alles nicht.
Weiß man ob sich die Eltern scheiden ließen?
Weil sonst sieht man den Vater ja nie. (zumindest erinnere ich mich nicht daran)

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Beiträge: 2 223

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediadesigner

Danksagungen: 254

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 16. November 2014, 15:58

Dass bei dem Movie ordentlich geschnitten wurde wusste ich, aber heute habe ich gerade erst gesehen, dass da sogar Taichis und Hikaris Vater komplett rausgeschnitten wurde.
Ich dachte immer, dass sie zu faul waren einen Vater auszuarbeiten.
In der Ami-Version, die wir auch bekommen haben, wurde ja rausgeschnitten, dass die Mutter bei einem Blackscreen schreit und die Szene wo der Vater betrunken heim kommt - wo die Mutter sagt, dass er immer so heim kommt - und versucht in Taichis Zimmer zu kommen.
Da ich die japanische Version nie gesehen hatte wusste ich das alles nicht.
Weiß man ob sich die Eltern scheiden ließen?
Weil sonst sieht man den Vater ja nie. (zumindest erinnere ich mich nicht daran)
Ein Schrei? an welcher stelle des films?

und nein, der Vater (Sein Name ist Susumu) ist während der serie immer noch da:



Er spielt während des Vamdemon Arcs eine ebenso große rolle wie die Mutter (Yuuko). Dass er im zweiten Film sowie den szenen im Yagami haushalt während 02 nicht vorkommt hat hauptsächlich mit der Uhrzeit zu tun, da er meistens arbeitet und erst abends nach hause kommt. Insgesamt wird er während der serie als ziemlich sympathisch dargestellt und er ist auch derjenige der die anderen erwachsenen im Big Sight gegen die Bakemon anführt.

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 16. November 2014, 16:19

Das mit dem Schrei steht zumindest so hier an der Stelle 0:01:55 .
Ich möchte mir auch den Film demnächst auf japanisch ansehen, weil da so extrem geschnitten wurde ...
Dass er in der Staffel vorkommt habe ich nicht mehr gewusst (wie oben schon geschrieben, falls er vorkommt).
Wenn ich ihn mir so angucke, hat er optischnichts mit seinem Vater gemeinsam ;)
Erst am Ende der Staffel 02, als alle viel älter sind, ist die Ähnlichkeit viel viel stärker.
Den Blick hat Hikari auf jeden Fall von ihm geerbt xD (siehe Bild).

Suzu

Child Digimon

Beiträge: 68

Wohnort: Hennef (Sieg)

Beruf: Studentin

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 24. November 2014, 15:15

Uff, Leute Leute. Dieser Film, DIESER FILM. Da weiß man gar nicht, wo man mit seiner Rage beginnen soll.
Ich hab den Film das letzte mal angeschaut, da habe ich das Klo geputzt. Für mehr war das ganze leider nicht gut. Ich war froh, dass ich als Kind nicht im Kino war, ich glaube da wäre ich ausgerastet.

Ich hab mir damals die DVD gekauft weil es halt Digimon war und wusste noch nicht was mich erwartet- ja, da hat mich das Internet noch nicht vorwarnen können, weil ich es zu der Zeit gerade erst entdeckt habe xD
Und ja, es fing schon an mit diesem Angela Anaconda-Kurzfilm am Anfang. Da habe ich eigentlich schon das Bedürfnis, die DVD wieder rauszuholen und zu zerreißen. Ich verstehe bis heute nicht ganz, was das Ding da zu suchen hat. Aber gut. Vermarktungskram, was weiß ich. Man sitzt die Minuten halt ab und dann ist gut. Ja. Und dann wird's aber doch nicht besser.
Die Musik der US-Fassung ist ja, wie bei so vielen US-Dubs von Anime ziemlicher Müll. Aber die hat mich bei weitem nicht so genervt, wie der merkwürdige Zusammenschnitt. Selbst wenn man als Kind noch so gehyped ist, dass einem der Film nicht sooo schlimm vorkommt wie er ist, ist der ganze Plot mehr als fragwürdig. Klar, sind ja auch drei eigenständige Filme aneinandergeklatscht. Aber ich würde mal behaupten, da hätte vielleicht sogar ein fähiger Dialogbuchautor und Editor was dran retten können. Die hatte man aber offenbar nicht. Und selbst wenn die deutsche Synchro an sich von den Sprecherleistungen her okay ist, machen die Dialoge selbst das ganze nicht besser.
Beschte Szene dazu: Daisuke fängt an zu heulen, als Wallace ihm seine Geschichte erzählt und sagt total aufgelöst, dass sei die traurigste Geschichte, die er je gehört habe (was schon ne sehr absurde Szene ist). Wallace erwidert daraufhin, so schlimm sei das ganze ja gar nicht und Daisuke hört abrupt auf zu weinen, grinst dämlich und sagt: Okay, stimmt.
Really? REALLY?

Ich sitze oft da und denke mir: Warum hast du für diese DVD eigentlich Geld ausgegeben? Warum hast du so viele Minuten verschwendet, dir den Mist auch mehrfach anzugucken? Aber naja. Geschehen ist geschehen. Auch wenn's nicht schön ist.