You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

MasaruAniki

Unregistered

21

Tuesday, June 9th 2009, 7:10pm

@Kuzuhamon Da haste aber mal falsch gelesen^^
Mulp war sich wegen Tamers irgendwas nicht sicher *also klar WS Game* aber ich dachte zudemZeitpunkt er meint V-Tamer 01. Und ja das er im Film vorkommt sollte ja kein Geheimniss mehr sein und wei ich wohl^^

Werbung

Kuzuhamon

Ultimate Digimon

Posts: 658

Location: Iga

Occupation: Miko

  • Send private message

22

Tuesday, June 9th 2009, 7:15pm

Seh jetzt irgendwie nicht, was ich falsch gelsen hätte.
RAKUSU...RENA...
SUKURURA...ROMO...
YUKARISAMUKA...HIRUMITO

RAKUSU...RENA...
SUKURURA...ROMO...
YUKARISAMUKA...HIRUMITO

Yun_Dian

~*Warrior*~

Posts: 615

Thanks: 3

  • Send private message

23

Thursday, June 11th 2009, 7:18pm

Quoted

Original von Mulp
seltsam ist es nicht das Miyako zuguckt, irgendwo in 02 wir sogar gesagt, dass dies sogar das Ereignis war dass sie zum Digiritter gemacht hat. und Ryou bei Ryou könnte das auch so gewesen sein, auf jeden Fall ist es in Tag D1 Tamers (oder wars Tag Tamers?) so. Allerdings sieht er im Movie den Kampf in den Bergen, im spiel aber in Kens Zimmer. Ich glaube nicht das man so genau nehmen sollte.


Jop ... Miyako hat den Digirittern (also Taichi und Koushiro) eine Mail geschrieben, als sie gegen Diablomon gekämpft haben und das ganze an ihrem Computer mitverfolgt...


»It's not about whether you can or cannot.
If you want to do it, just do it!«

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

24

Thursday, June 11th 2009, 8:15pm

Ryou war schon etwas mehr als ein vierteljahr vorher in der Digiwelt. Deine Theorie ist daher etwas unstimmig, Mulp ^^"

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

25

Thursday, June 11th 2009, 9:08pm

ist Anode/cathode Tamer dann etwa doch Kanon? Ich hab das eigentlich nie geglaubt, da es doch schon etwas seltsam ist, da ich mir nicht vorstellen kann, dass Devimon Vamdemon und etemon zurückkommen und dann auch noch stark genug sind um Taichi und co einfach gefangen zu halten. Vom Kanon her hab ich immer Tag tamers als anfang betrachtet, und das fängt nun mal mit dem kampf gegen Diablomon aus movie 2 an. oder gibt es im text hinweise, dass Ryo schon mit Digimon vertraut ist?

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

26

Thursday, June 11th 2009, 10:40pm

Wenn wir nach dem Anime gehen, hat der Film mit Kens Vergangenheit gar nichts zu tun, weil sie erst im Sommer in die Digiwelt kommen. Drei Monate nach Children's Wargame ^^" Mulp, du gehst davon aus, dass Zero Two durchdacht ist, was aber nicht der Fall ist. Der ganze Kram von wegen erwählt ist an sich kompletter Blödsinn, wie ich schon mal sagte. Man muss entweder die Spiele mit einbeziehen oder Kens vergangenheit macht gar keinen Sinn. Wenn man die Spiele einbezieht entweder alle oder gar keins. Und wenn du nach Tag Tamers gehst, dann musst du auch Anode/Cathode anerkennen, auch wenn es seltsam ist, dass es nie erwähnt wird. Aber hey, Ryou wird auch nie erwähnt, nicht mal von Ken oder Wormmon oder vielleicht auch V-mon. Insofern... Es ist Zero Two Logik.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Shin

Perfect Digimon

  • "Shin" has been banned

Posts: 300

  • Send private message

27

Tuesday, July 7th 2009, 11:41pm

Mein Lieblings Film und ich dürft alle mal raten wieso^^ Wegen Omegamon natürlich. Ne Spaß beiseite auch so find ich ist der Film grafisch und musekalisch sehr gelungen und er hat auch eine gute Story und ist sehr sehr lol. Und man kann richtig mitfiebern.

Dracomon

Perfect Digimon

Posts: 340

  • Send private message

28

Tuesday, January 19th 2010, 9:21pm

Ich find den Film klasse ,erstmal natürlich wegen Omegamon^^,Diablomon war auch als Gegener gut und die Idee mit den Bomben fand ich auch gut. Die Stelle in WG Diablomon eine geklatscht hat fand ich einfach klasse oder von Koushiro vom Oulong-Tee(sorry wenn falsch geschrieben ist) auf Toilette muss ,die Story ,die Grafik und die Musik war gelungen.

ihatenicks

Perfect Digimon

Posts: 384

  • Send private message

29

Wednesday, January 20th 2010, 6:54pm

Im Vergleich zu den anderen Digimon Filmen nicht der beste IMHO. Eher langweiliger Gegner, und zu wenige der Hauptcharas (richtig vor kommen doch nur Taichi und Yamato).

Brook

Child Digimon

  • "Brook" has been banned

Posts: 82

Location: Hamburg

Occupation: Bankkaufmann

  • Send private message

30

Tuesday, February 9th 2010, 8:48pm

Ich finde diesen film ganz gut. endlich mal länger und zudem auch andere musik stücke^^ Nun die kämpfe an sich waren halt nett wirkten doch besser als im anime da infermon wenigstens mal in einer digitation anggriffen hatte. nervend fand ich wiederrum das taichi sich ja unbedingt mit koushiro anlegen musste, oder sagen wir mal besser ihn angemeckert hat. dabei hatte dieser ja nur eine mail vorgelesen. nun so ist der eben, ist ja nicht das erste mal so. den gegner selber fand ich auch ganz gut und ja der film hat schon eine bestimmte portion an humor. nur fehlten mir hier ein wenig mehr einsatz der anderen digiritter.

Edit:
Ach ja, ich finde nicht das yamato groß auftaucht, koushiro schon mehr und der ist auch noch mal nen tick wichtiger als taichi wie mir scheint, hat die meisten ideen, tut am meisten und hat auch die meisten sätze im ganzen film. es geht ja nicht nur ums kämpfen oder um omegamon.

This post has been edited 1 times, last edit by "Brook" (Feb 9th 2010, 8:49pm)


Werbung

ihatenicks

Perfect Digimon

Posts: 384

  • Send private message

31

Tuesday, February 9th 2010, 10:08pm

Das Ganze mit Ryo, Zero Two und der Ryo Saga ist zur Zenmeditation geeignet: Meditieren, Meditieren, und es bleibt dem menschlcihen verstand ein Rätsel! :D

Wieder so ein Film, wo einfach zu wenige Digiritter vorkommen.

Kouhei

Adult Digimon

Posts: 106

Location: auf dem Lande (irgendwo in Bayern)

  • Send private message

32

Monday, October 8th 2012, 11:11pm

Nachdem ich nun, nach dem ersten Film und der ersten Staffel, den 2. Film gesehen habe, muss ich sagen, dass ich zwiespältiger Meinung über den Film bin.

Ich kannte vorher nur den Amy-Movie, der ja bekanntlich nicht das Gelbe vom Ei war. Beim ersten Film, "Digimon Adventure" hab ich mich im direkten Vergleich noch ziemlich aufgeregt - die besten Szenen sind rausgeflogen und die Musik hat den ganzen Film kaputt gemacht *Bolero liebt*.
In diesem Film jezt, "Bokura no Wargame" allerdings ist mir das nicht mehr ganz so krass aufgefallen. Zunächst einmal, Musik und Doofe Witze sind natürlich immer noch das Handicap des Amy-Movies. Aber soweit ich es mitgekriegt hab, ist die Story an sich nicht wirklich verändert wurden, und für die Handlung wichtige Schlüsselszenen, waren eigentlich alle enthalten.
Kann aber auch sein, dass das daran liegt, dass ich den Film mit Eng-sub gesehen hab und ich nicht wirklich weiß inwieweit dieser Korrekt ist^^"

Zum Film selbst:

Toll, war auf jeden Fall, dass alle Digiritter, ob für die Handlung nun wichtig oder Nicht, ein paar mal gezeigt wurden. Besonders das Izzy eine Recht wichtige Rolle im Film hatte, fand ich Cool - na ja, er ist ja auch neben Joe mein Lieblingscharakter aus Adventure^^.
Der Humor war auch große Klasse (gleich am Anfang die Szene mit Tai/Izzy und dem Ei :thumbsup: , oder auch Tais erfolglose Versuche zu telefonieren - seine Mimik war einfach göttlich^^)
Und das man Yolei gesehen hat fand ich eigentlich auch ganz nett, bin mir nicht sicher aber ich glaube im Amy-Movie war das nicht zu sehen...
Diaboromon find ich als Digimon Cool, aber irgendwie ist mir sein Motiv nicht ganz klar... Wieso hat er diese Nuklear-Raketen gezündet? Weil es ein Spiel für ihn war oder so... Na ja, besser zumindest als "Ich tauche die Welt in Finsternis"^^

Den Zeichenstil fand ich ehrlich gesagt... mies... Dass die Outlines der Digimon, Rot waren, fand ich ziemlich verwirrend...
Und bei der Musik muss ich auch einen kleinen Abbruch tun: Gewiss, sie war (fast) den ganzen Film über Perfekt - wie wir es aus der Serie kennen. Bis auf die Schlüsselszene: Wargreymon u. Metalgarurumon, DNA-Digitation zu Omegamon. Dieses Kirchenorgel Musikstück fand ich nicht sonderlich passend, ehrlich gesagt genauso wenig ansprechend wie die Rock-Musik bei den Amys.-.-" Der Bolero hätte meiner Meinung nach besser gepasst. Der 1. Film hat ja bewiesen, dass sich dieses Musikstück hervorragend als Untermalung eines Kampfes eignet.^^

Aber irgendwie bleibt die Frage offen: Wieso sind die jezt zusammen digitiert? Warum und wieso konnten sie es aufeinmal - und später, ausgenommen den 4. Film, nicht mehr??? Bzw. wieso taten sie es nicht? Irgendwie ist der Existenzgrund von Omegamon, auch wenn ich es als Digimon recht schätze, doch sehr schwammig... Es kam auch im Film ein wenig hirnlos rüber, was wohl daran lag, dass es nicht gesprochen hat... (Wenn ich mich recht erinnere wurde nicht einmal sein Name erwähnt-.-")



Im Fazit würde ich sagen, dass der Film nett war, aber gegen Filme wie den 1. oder den 6. ziemlich schwach rüberkam...
Dazu sei erwähnt, dass der Film "Summer Wars", der ja auch von Mamoru Hosoda ist und in etwa die Selbe Story hat^^ um längen besser war. Ich denke man sieht deutlich, wie sich dieser Mann in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Obwohl ich den 3 Bändigen Manga noch eine Spur besser fand als den Film^^

Gruß Kouhei
Einen Drachen oder einen Wolf kann jeder als Partner haben...

Aber wer mag schon einen lebenden Baumstumpf?

Also von einem weiß ich es zumindest!
-Kouhei

XrosHeart

Child Digimon

Posts: 91

  • Send private message

33

Wednesday, June 19th 2013, 8:42pm

@Kouhei ja das mit Koushiro fand ich gut das er so wichtig in dem Film war, aber der Auftritt der an anderen, wenn man das so nenen will/ kann, ging mal gar nicht. So kurz und unwichtig wie die da waren hätte ich auch gut und gerne darauf verzichten können. Der Film ist auch nur nett, weil ja der war für Digimon selber gut aber irgendwie zu kurz und diese ganzen Fragen was es mit Diabolomon nun genau auf sich hat sind ja dann doch unklar, finde ich schade.

Tsunade Daimon

Perfect Digimon

Posts: 292

  • Send private message

34

Sunday, August 10th 2014, 3:45pm

Ich finde den Film ganz cool. Omegamon war damals einfach Klasse und hier und da hat man ein wenig Humor und Emotionen. Außerdem fand ich es toll das man mal mehr Koushiro im Vordergrund hatte und weniger Yamato. Nun ja, aber die anderen kamen ja leider kaum/gar nicht vor und ich muss mich @XrosHeart anschließen....was es mit Diabolomon genau auf sich hatte, wurde im Film selber nicht klar. (Da hatte ja die US Fassung zumindest eine Erklärung dafür.)