Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 500

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 24. März 2015, 21:14

Die Digimon sind das wichtigste, daran gibt es keinen Zweifel.... aber eben auch die Digiritter, weil sie die Hauptpersonen sind. Die Digitalen Welten sind eine nebensache....


Naja, so kann man das nicht unbedingt sagen. Rein eigentlich betrachtet, sind Menschen das Nebensächlichste. Digimon brauchen eine Digitale Welt, oder anders: ohne die Digitale Welt gäbe es keine Digimon. Allerdings brauchen die Digimon keine Menschen. Digitieren können sie auch ohne. Zwar funktioniert die Digitation in manchen Universen durch die Menschen schneller, aber rein eigentlich können Digimon nach dem Prinzip der Digital Monster auch ohne die Hilfe der Menschen digitieren. Selbst wenn man Digimon im V-Pet nicht trainiert, digitieren sie. Nicht auf die stärkste Form, aber sie digitieren. Und stellt man Mensch und Digiwelt gegenüber, so ist die Digitale Welt als Lebensraum deutlich wichtiger, als der Mensch als Digitationshilfe.



Ein gutes Beispiel ist X-Evolution, wo alles wunderbar ohne Menschen funktioniert hat.

Das wichtigste und beste in Digimon ist meiner Meinung nach die Flexibilität, dass das Franchise sich nicht zwingend an einer Hauptreihe hält, fast jede Geschichte oder ein Medium eine Original Story ist.

Das ist das, was Digimon so großartig für mich macht, das es immer was neues bringt

Werbung

Mell

Child Digimon

Beiträge: 84

Wohnort: Berlin

Beruf: keiner

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 28. März 2015, 22:22

Ich meinte eigentlich dass es Es egal ist wie digiwelt aussieht. Das ist eher die Nebensache.
"While I live, I want to shine. I want to prove that I exist!"

- Reptain/ Grovyle

BurningGreymon_96

Child Digimon

Beiträge: 18

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 31. März 2015, 21:31

Also für mich persönlich ist es egal, ob die Digimon oder die Menschen das beste bei Digimon ist (Beides ist trotzdem ziemlich wichtig für die Serie denk ich :D ). Das coolste war für mich dennoch immer dieser mysteriöse Tick und die surreale Digiwelt warum ich die Serie so toll fand bzw. warum ich sie seit meiner Kindheit immer noch regelmäßig gucke :D