Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

MasaruAniki

unregistriert

1

Freitag, 2. November 2007, 18:59

Bester Nachzügler

Bester Nachzügler

Insgesamt 54 Stimmen

39%

Hikari/Kari (21)

24%

Ken (13)

9%

Ryo (5)

24%

Koichi (13)

7%

Ikuto (4)

Welcher Nachzügler gefiel euch am besten?
Oder wie gefiel euch das auftachen?
Hat man gemerkt wer oder ob überhaupt wer dazu gekommen ist?

Also ich fand ja teilweise Hikari am besten,da hat man das aber irgendwie zu aufällig gemacht.
Man brachte ja nur den ersten Film sehen und auch so wurde das mit ihr schon ab Folge 21 Verraten.

Ken war ja auch irgendwo klar daher fand ich es langweilig.

Bei Ryo war es nicht klar,aber er war ohnehin nicht so wichtig.

Also muss ich mich jetzt entscheiden:
Kouichi oder Ikuto?

Naja Ikuto war ja klar als man ihn gesehen hat,aber er war vorher auch gegen Masaru und co. *tja wie Ken*
Ich bin für Kouich,man hat ihn am Anfang nämlich nirgends gesehen *gut Ryo auch nicht* aber er kam viel mehr vor und war auch irgendo wichtiger.
Daher stimme ich für Kouichi.

Werbung

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. November 2007, 20:10

ich hab mich für (Hi-)Kari entschieden, denn ich fand einfach, dass sei gut in die Serie integriert wurde - erst so mit der Spannung: wer ist der achte Digiritter? und dann hat sie eben auch noch eine sehr wichtige Rolle gespielt, selbst als sie zum team gehörte.

bei den meisten anderen Nachzüglern wars ja so, dass sie eine nicht ganz so wichtige Rolle spielten - sicher, sie gehörten zum team dazu, aber entweder traten sie bald von der Wichtigkeit her zurück oder sie wurden gar ganz in den Hintergrund geschoben, während sich Karis Rolle richtig und wichtig bis zum Ende durchzog

PS.: was is mit Kenta, Kazu, Suzie (ja, ich weiß, mir fällt der jap. Name nie ein)? Da gabs sogar ne Folge mit dem Titel: Nachzüglerin Suzie, deswegen würd ich'se auch dazu schreiben.

Into a wild blue Summer Night!

MasaruAniki

unregistriert

3

Freitag, 2. November 2007, 22:06

Die aber ich extra nicht genommen weil es sonst aus Tamers 5 Stück währen u´nd da die 4 nicht so wichtig sind wie Ryo habe ich ihn genommen.

MagicalPhoebe

Child Digimon

Beiträge: 26

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. November 2007, 14:46

also ich find kari am besten als person und als nachzügler sie war i-wie was besonderes bei den anderen fand ich das nich so weilbei denen sie trotzdem genauso waren wie die anderen digiritter außer bei ken aber den mag ich net so^^un kari bei kari fand ichs i-wie imma lustig als die obwohl es so offentsichtlich war erst nicht drauf gekommen sind dass sie der achte digiritter is :]
Kari+T.k und Cole+Phoebe 4eva

MasaruAniki

unregistriert

5

Samstag, 3. November 2007, 14:55

Ja stimmt da hast du echt...es lag ja im Prinzip schon vor ihren Augen wer das 8 Kind ist aber niemand kam drauf.
Naja fast niemand den Taichi hat gefragt,aber da sie kein Digivice hatte dachte er sie ist es nicht.

Kakashigirl

Ultimate Digimon

Beiträge: 586

Beruf: 電脳探偵

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. November 2007, 09:59

Ich habe für Ken gevotet , weiss auch nicht , ich war früheer so verknallt in den....
naja , und ohne ken und stingmon hätte xv-mon WARSCHEINLICH nicht digitieren können...
My Digimon Fanblog Digimon-Digitize
"[We can choose our future] ....
In this uncertain possibility, I will believe!"
-- Kyouko Kuremi

LadyAgumon

Ryuu no kaizokudan!

Beiträge: 1 214

Wohnort: Neuss

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. November 2007, 13:27

Ja da muss ich Kakashigirl zustimmen XD ... ich stand früher auch voll auf Ken, ich fand seine
Geschichte total berührend und er ist so süß *.* ... Ich finde es auch toll, wie er hinterher
mit Wormon zusammen arbeitet ^^.

LadyAgumon

DjKnuX

Adult Digimon

Beiträge: 135

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. November 2007, 20:46

Ich finde, dass Kari die beste Nachzügerin ist.
Es wurde alles sehr spannend erzählt, sodass man keine Folge mehr verpassen wollte.;)
Sie spielte später eine gute Rolle im Team und war meist schüchtern, was ich i-wie knuffig fand.^^
Also habe ich für Sie gevotet.

Dicht danach würde bei mir Ken kommen, da die Geschichte von ihm mit viel trauer verbunden ist und ich sowas mag.
(Siehe AMV auf Youtube)

MFG der Dj
Magister Negi Magi rockt.^^

BlackRose

Perfect Digimon

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. November 2007, 15:40

naja also...ich hab mal für Ryo gestimmt.

Ich fand seine Auftritte mit Cyberdramon und wie er mit ihm umging irgendwie voll krass. Auch wenn er wirklich ein bisschen dieses "Sunnyboy-Image" hat was ich nicht sehr mag...aber ansonsten fand ich ihn von Anfang an cool ^^ und dann das mit "Legendärer Tamer Ryo" und dass er echt ein ganzes Jahr in der Digiwelt war, allein... kam schon krass ^^ und: man hat voll nicht damit gerechnet ;)

aber das mit Ikuto find ich auch cool obwohl ich jetzt noch nicht so viele Savers-Folgen gesehen habe (wollt mir die Spannung nicht nehmen) aber dass er von Digimon aufgezogen wurde...tolle Story. ;)

10

Montag, 12. November 2007, 15:36

- gelöscht -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drake« (10. Februar 2008, 14:41)


Werbung

Veemon

elder Admin Digimon

Beiträge: 246

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2007, 18:45

hm naja Ken weil er zunächst ja ein Feind war und dann ein Prima Kumpel ist vorallem halt für Davis und er hasste vorher den Digimonkaiser ja am meisten von daher passt das ganze ganz gut.

Soll aber net heißen das die anderen schlecht wären oder so ;)

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2007, 20:05

Ich hab für Ryo gestimmt. Mag zwar im allgemeinen, alle Nachzügler Charaktere, aber Ryo mag ich einfach, weil er DER Digimon Charakter ist. DER Urdigiritter.
Ryo gehört einfach dazu und ich fand es toll, dass er mal vorkam!

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

13

Freitag, 16. November 2007, 11:53

- gelöscht -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drake« (10. Februar 2008, 14:41)


Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 16. November 2007, 17:27

naja, das lag halt bei Iori an seinem sehr stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und bei Takeru daran, dass der Digimon Kaiser sogar die Mächte der Dunkelheit nutzen wollte, die am Ende wirklich unberechenbar waren

aber natürlich konnte niemand den Digimonkaiser leiden

Into a wild blue Summer Night!

WereGarurumon

Child Digimon

Beiträge: 21

Wohnort: DigiWelt

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 03:07

Also vom aufbau und der integration her muss ich sagen hat mir es bei kari am besten gefallen ganz klar, aber auch nicht schlecht war die geschichte mit Kouichi , wobei mir Ryo als charakter sehr gut gefällt...

Kairi

Child Digimon

Beiträge: 48

Wohnort: nahe FFO

Beruf: Koch

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 13:22

kari... eindeutig kari.
ok es wahr vllt etwas zu auffählig gemacht aber es wahr schon iwie gut übersetzt.
und das grade Gatomon ihr digi partner is wusste mann auch erst relativ spät, das hat die sache noch etwas spanender gemacht :>

Digitamamon

Perfect Digimon

Beiträge: 304

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 17. Februar 2008, 13:11

Ich habe für KAri gestimmt, denn ich fand, dass sie nicht so schnell in den Hintergrund kam. Von wegen, in zero two bekam sie eine bedeutende Rolle. Was mir zwar nicht so gefiel, dass es offensichtlich war, dass sie der achte Digiritter war. Es wurde ja bereits in der Folge, in der Tai in die reale Welt gezogen wurde, am Ende gesagt, dass sie ein Digiritter sei. In Adventure verlor sie ihre wichtige Rolle leider gleich nachdem Myotismon von Angewomon getötet wurde.

Minamoto

Perfect Digimon

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 18. Februar 2008, 17:34

Mein Lieblingsnachzügler ist Kouichi
Begrüdung: Die geschichte mit den Zwillingen die nach ihrer geburt getrennt wurden hat mich sehr berührt. Außerdem finde ich seine Attache (bessergesagt Löwemons) Schattenmeteor cool, die hat richtig rein.
An Keenan und Kari fand ich nicht so, dass sie ihre anfangs wichtige rolle nicht behalten haben, Ryo ist meiner mein8ung nach auch nur staffage wie Kazu, Kenta und co.
Ken geht noch, aber ihn finde ich nicht so cool wie koichi.

ihatenicks

Perfect Digimon

Beiträge: 384

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 16. Januar 2010, 16:43

Ken nervt, Koichi ist der blöde Twinzest-Uke-Emo aus einer nicht besonders guten Staffel, Ryo ist kein echter Nachzügler und Ikuto kenne ich nicht gut genug.
Bleibt natürlich Hikari, die mir als Kind weil sie klein, ein Mädchen, die ultimative Heldin und dazu noch ziemlich perfekt war, ein totales Vorbild war, wochenlang wollte ich einfach nur wie sie sein. Außerdem wollte ich schon immer ein Tailmon und will immer noch eines, und sie hat das Glück erst in den tiefgründigeren Arcs aufzutauchen und somit für mich immer die Heldin meiner Lieblingsarc und die Besiegerin meines Lieblingsgegners zu sein und das ist auch dann Pluspunkt genug, wenn ich immer mehr merke dass sie eigentlcih eine Mary Sue ist, aber das ist mir egal.
Für realistische und für die Handlung sehr wichtige Nachzügler, die echte Nachzügler sind, hätte es übrigens in Tamers welche gegeben, ich spreche von Ai und Mako, deren Digimon von Anfang an zwischen den Seiten pendelte und am Ende durch ihre Kraft mit digitierte in eine Art Engel, auch wenn die beiden Kleinen noch keine coole Tamers Matrix Digitation bekommen durften, und Suzie, die ähnlich Hikari lange Zeit nur die gelegentlich auftauchende kleine Schwester war, am Ende einen Gegner überzeugte für sich zu kämpfen und dazu ein Digimon hat welches am Anfang ein Tierdigimon ist, auf dem Mega ein Engel werden kann und einem Digimon eines anderen Digiritters z.T. entspricht. Beide sind nicht nur irgendwie entsprechend parallel zu Hikari, sondern realistischer als sie und viel mehr Nachzügler als Ryo.

Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 16. Januar 2010, 17:03

Hikari oder Kouichi

Also bei Ken war es schon klar das er sich ihnen anschleißt.

Ryo naja fand ich nich so berauschend am Ende war er nicht so wichtig wie Takato,Jenrya und Ruki.

Ikuto mir war auch klar das er dazu kommt.

Kouichi,ich hätt nicht gedacht das er Duskmon ist alls ich Frontier das erste mal gesehen hab,er hatte auch ne wichtige Rolle zum Schluss hin und das sein Geist in der Digiwelt waris ja auch wichtig.

Ich glaub ich entscheid mich für Hikari,sie war ja das Achte Kind und hatte von allen Nachzüglern doch die wichtigste Rolle.Ohne sie würden sie Vamdemon nicht besiegen und die Story würde dann nicht mehr passen.