Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

VictoryGreymon

Adult Digimon

Beiträge: 125

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 5. Juni 2009, 21:48

Ich meine damit das ich nichts Böses in dem Sinne wie töten,ernsthaft verletzten etc. machen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VictoryGreymon« (17. August 2009, 21:49)


Werbung

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Beiträge: 2 223

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediadesigner

Danksagungen: 194

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 5. Juni 2009, 22:07

das BÖSE !!!!

@VictoryGreymon: der post war... überflüssig XD

aber egal, da Philosophische ausschweifungen mein Spezialgebiet sind, geb ich da auch mal meinen senf dazu, wenn wir grade bei der frage von Gut und Böse sind.

meiner meinung nach ist gut und Böse immer relativ, also es kommt immer auf die sichtweise an. wenn zum Beispiel ein mensch einen anderen zusammenschlägt und ihm geld stiehlt ist das aus der sicht des Opfers zweifellos böse aus der sicht des schklägers/diebes ist die handlung jedoch gut, da er seine Aggressionen losgeworden ist, und jetzt auch ein paar euro reicher ist, wir als Zusehehnde würden die tat natürlich ebenfalls als böse bezeichnen, aber das tun wir nur weil wir nichts anderes gelernt haben. man hat uns beigebracht nur in dieser Perrspektive zu denken. wir könnten nämlich theortisch auch sagen: Ist doch gut was da passiert ist, da konnte sich ein mensch mal abreagieren und ist dabei auch noch an geld gekommen, toll, oder?" was ich damit sagen will, ist, dass egal, wie "gut" oder "böse" eine tat auf den ersten blick erschienen mag, es gibt iommer eine sichtweise aus der das angeblich gute böse und das angeblich böse als gut erscheint. demnach ist nichts wirklich gut und nichts wirklich böse, alles ist sozusagen "Guse" XD

also wäre es insgesamt besser in Victorygreymons vorletzten Post statt "Ich würde für Digimon nicts böses tun" lieber "Ich würde für digimon nicht gegen gesetze verstoßen" oder "Ich würde für digimon nichts unserer meinung nach böses tun" oder am besten "ich würde für Digimon nichts tun, was wird." schreiben. aber das würde sich blöd anhören.

edit: ich würd wie gesagt wasaus Gesellschaftstechnicher sichtweise als inakzeptabel definiertes machen für digimon XD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mulp« (6. Juni 2009, 08:21)


Raith

I salute you. Mizutani Yūko-neesama!

  • »Raith« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Beruf: The wierd guy next door.

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 5. Juni 2009, 23:41

RE: das BÖSE !!!!

Zitat

Original von Mulp
"ich würde für Digimon nichts tun, was aus Gesellschaftstechnicher sichtweise als inakzeptabel definiert wird." schreiben. aber das würde sich blöd anhören.


doch so würde ich das ausdrücken und ich würds nichtmal befolgen wenn ich die möglichkeiten hätte in die digiwelt zu gehen

T-K

Child Digimon

Beiträge: 92

Wohnort: Karlsruhe (Baden-Würtemberg)

Beruf: Azubi

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 31. Juli 2009, 19:54

Digimon ist mir schon sehr wichtig, denn es hat mich in den schwierigsten Zeiten meines Lebens begleitet und hat mir sehr geholfen. Aber für digimon etwas rechtswiedriges zu tun oder etwas zu machen, das sich mit meinem gewissen nicht vereinbaren lässt, das kann ich nicht. Ich könnte niemals etwas stehlen, jemanden verletzte oder lügen. Denn dafür bin ich ein viel zu guter Mensch!
Ich bin nur ein grosser Träumer, doch mit Träumen fängt es an!

Ihr sucht jemanden um euch außerhalb des Forums über Digimon oder anderes zu unterhalten? Addet mich grad, ICQ oder MSN :-)


Swappamon

Child Digimon

Beiträge: 24

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 1. August 2009, 02:21

Für Digimon, oder den Eintritt in die Digiwelt, Schlechtes zu tun, erinnert doch sehr an Oikawa. Ein Mann, der so von der Digiwelt träumte(was der Tod seines besten/einzigen Freundes noch verstärkte) und plötzlich von Myotismon kontrolliert wird. Doch Oikawa hat auch aus eigener Verantwortung gehandelt, denn er hörte ja oft auf die Stimmen die er hörte (Myotismon).

Wenn ich mir diese traurige Geschichte so durch den Kopf gehen lasse, dann möchte ich auf keinen Fall schlechtes tun, um z.B. in die Digiwelt zu gelangen.

Andererseits könnte aber auch der Einzelfall entscheiden, wenn es z.B. um die Rettung der Digiwelt geht. Dann könnte man vielleicht schon einiges in Kauf nehmen.
set yourself free.

Dark_Renamon

Child Digimon

Beiträge: 33

Wohnort: Ettlingen BW

Beruf: Schüler (10. Klasse)

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 1. August 2009, 08:11

Ich schaue Digimon schon seit ich in die 2 Klasse ging und ich muss sagen das es ziemlich wichtig für mich geworden ist weil ich es zum einen sehr cool und toll finde aber auch weil es mich in bestimmten schwierigen Lebenslagen unterstützt hat, wie T-K aber schon oben erwähnt hat, könnte ich auch nie etwas dafür stehlen oder andere verletzen.

LG

Dark_Renamon
The Helghast have many helpers...everywhere...so one of the best helpers..Yun Dian help us to get a real Helghast Avatar, thanks! So Join us or go to hell!

Digi-Freack

Child Digimon

Beiträge: 46

Wohnort: Remscheid

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 17. August 2009, 18:53

KOmmt immer drauf an was genau ich dann bekomme wenn ich nen eigenen Digimon Partner bekommen würde würd ich bestimmt klauen..schule abbrechen..wenn das heißt dass ich net in ne andere gehen kann dann auch wenn ich aber nur ne seltene Karte oder so kriegen würde würd ich nie klauen oder so .
In Gedenken an den velorenen Sendeplatz bei RTL2 14:45 & 15:10 ;(

Animes 4 Ever !!

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 597

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 17. August 2009, 19:59

warum muss es eigentlich immer "klauen" sein oder "Schule abbrechen"? naja, im Grunde genommen würde ich nix tun, was ich auch so nich tun würde. Also ich würde nicht klauen, nicht einbrechen, (Schule abbrechen is ja für mich kein Thema mehr XD) und auch sonst keine Straftat begehen - die Digimon würden das verstehen, denk ich^^

Into a wild blue Summer Night!

Henry

Child Digimon

Beiträge: 27

Wohnort: Helmstedt

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 18. August 2009, 19:06

Ehm... Tja ich weis nicht wie ich früher ohne digimon ausgekommen bin, zum glück mögen alle meine freunde das auch und schule abbrechen? ne das kommt ja eh immer zur rechten zeit^^
-----
~Mumantai~...
...das Wort das die welt verändert
...der lichtstrahl im leben
...die aufmuterung
...meine philosophie

Blacklands

Child Digimon

Beiträge: 28

Wohnort: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Siegen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 16. September 2009, 19:57

Ich habe jetzt nicht alles im Threas gelsen, deswegen entschuldige ich mich vorneweg schonmal für eventuelle Ungereimtheiten. xD

Prinzipiell würde ich für Digimon alles tun, was keinem Menschen in einem Maß schaden, dass für ihn schlimm/unersetzbar wäre (zum Beispiel jemandem, der sich 5 Lutscher gekauft hat, einen klauen, wäre meiner Meinung nach nicht sein Ende, einfach nur als sehr mildes Beispiel).

Es käme allerdings darauf an, was ich mir davon verspreche. Beispielsweise würde ich nie Geld stehlen, egal wie viel oder von wem, um mir beispielsweise eine Digimon-CD oder so zu kaufen.
Damit würde ich ja schon gegen Grundsätze verstoßen, an die ich selber glaube.

Müsste ich jetzt, um mal extrem zu werden, eine Bank ausrauben, um in die Digiwelt zu gelangen (wie das auch immer vonstatten gehen sollte xD), würde ich es tun, allerdings nur, wenn keine Menschen dabei ernstahft zu Schaden kommen, für die Bank selber wäre es ja nun ertragbar.

Was ich niemals tun würde, wäre einem Menschen etwas wegnehmen, was ihm wirklich wichtig ist, oder was er zum Leben braucht, auch nicht für den oben genannten Fall. Das könnte ich nicht mit mir vereinbaren und es würde mich wahrscheinlich nicht mehr loslassen.

Einen Menschen töten würde ich nur, wenn es gar nicht anders geht, um selbst am Leben zu bleiben (und auch dann wäre ich mir nicht sicher) oder um jemand anderen zu retten, wobei es mir auch darauf ankäme, wer der Mensch nun ist (gesuchter Massenmörder oder verheirateter Vater von 3 Kindern, um wieder extrem zu werden).
Allerdings denke ich auch, wenn man davon redet, jemanden zu töten, wären im Ernstfall viele Versprechungen hinfällig, schließlich nimmt man normalerweise nicht einfach so ein Leben...

Allerdings wäre es ja auch so eine Art Paradoxon, gegen die Grundsätze von Digimon zu verstoßen, um Digimon zu helfen oder etwas, was mit Digimon zu tun hat, zu bekommen.
Ich denke, schlussendlich würde wohl doch jeder von uns von Fall zu Fall entscheiden, egal, was er sich nun vorher vorgenommen hat.

So, ich hoffe, ich habe nicht vergessen...

Werbung

Susanoomon

Child Digimon

Beiträge: 23

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 27. September 2009, 02:05

wenn man jetzt nach dem anime geht,darf man ja nur gutes tun.es kommen ja nur menschen,mit reinem herzen in die digiwelt.ich werde nie etwas gegen das gesetz tun wegen digimon.

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Beiträge: 2 223

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediadesigner

Danksagungen: 194

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 27. September 2009, 08:50

Naja, eigentlich nicht. Auch als Digimon klaiser onnte ken problem los in die digitale welt. und in savers konnte Kurata auch noch seine ganze "armee" mitnehmen, und seine ganzen schergen hatten ja auch keine reinen herzen. besonders in savers ist es ja so, dass déin Digital gate adurch emotionen geöffnet werden kann, was mit reinem herzen nichts zu tun hat, in vielen der ersten folgen ging es ja um Digimon, die durch menschen mit eben nicht reinen herzen in die digitale welt gekommen sind.

Kabelfreakmon

Adult Digimon

Beiträge: 135

Wohnort: Deutschland

Beruf: Grafiker

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 11. Oktober 2009, 03:07

Naja für mich ist Digimon wichtig ...sicher gibt es tage wo es mir egal ist oder besser gesagt hab den drang nicht es zu gucken/lesen/spielen oder was weiß ich was...aber es kommen immer wieder die Momente wo man plötzlich bock hat auf Digimon ...wie jetzt z.b ich war ca 3 monate hier nicht on und jetzt hab ich irgendwie bock auf Digimon und schau mal hier vorbei ....Digimon ist für mich wichtig weil es micht richtig gefählt.....schade das es bei Digimon zurzeit nicht sich so viel tut...aber naja vll kommt noch was von Digimon ...wer weiß ...wer weiß...

DemiVeemon

Baby 2 Digimon

Beiträge: 11

Wohnort: Wels

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 11. Oktober 2009, 12:43

Digimon ist in meienm Leben eins der wichtigsten Dinge (also ganz oben ^^).
Aber wenn es was sein sollte das sich dann negativ auf mein weiteres Leben ausüben würde. Da ist es vollkommen klar das die Realität wichtiger ist.

Wenn ander Menschen es nicht akzeptieren das ich Digimon mag dann sind sie für mich gestorben. Wenn sie es natürlich akzeptieren bzw. es zwar nich akzeptieren und dann nicht blöd darüber reden stört es mich nicht. Ich kenn aber fast keine Leute Freunde hab ich auch keine weil ich erstens mal nicht der Typ dafür bin und zweitens ich nicht weiß was das ist. Wissen schon aber persönlich kenn ich das nicht.

Die meisten machen sich einfach über mich lustig weil ich Digimon mag. Geh deswegen auch nicht oft weg und bin auch meistens für mich alleine. Da gibt es aber mehrere Gründe warum ich meistens alleine bin Digimon ist nur ein Grund. Liebesleben hab ich keines also hab ich auch logischwerweiße keinen Partner der es villeicht auch nicht akzeptieren könnte.

Sonst fällt mir grad nix ein ^^

DigimonFan100

Child Digimon

Beiträge: 92

Wohnort: Thüringen gera lusan

Beruf: ähm schülerin

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 19. September 2010, 15:12

für mich gibt es ( auser pokemon ) kein wichtigeres anime ich sitz vor meinem computer den lieben langen tag und glotze digimon videos. ^^
nur leider kann ich in der schule mit niemanden darüber reden weil da keiner digimon mag :( . also mir ist es sehr wichtig weil freunde ( auser wochenende ) nicht kommen dürfen ( dumme mutter ) spiele ich oft so als gäbe es sie. also sie sind wie echte freunde für mich ^^
Hi,ich mag sehr gerne Pokemon und Digimon tamers ^^!
Lieblingsdigimon : Impmon und beelzemon blast mode

Haruhi

Baby 2 Digimon

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Schülerin

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 12. Dezember 2010, 11:24

RE: Wie wichtig ist euch Digimon?

Mir liegt Digimon sehr am Herzen, weil Digimon zwar aus Fantasie entstanden ist, aber trotzdem seine eigene Geschichte hat. :P Es ist sehr spannend und wenn ich mir die Folgen angucke, wünsche ich mir manchmal, dass ich selbst einmal dort wäre. Jedenfalls hat mir Digimon eine total coole Welt gezeigt und deswegen liebe ich Digimon. Es ist ein Teil von mir. :D :D Und ich hoffe wirklich, dass es noch mehr Digimonstaffeln geben wird, damit ich weiterhin Digimon gucken kann.

Terriermon<3

unregistriert

57

Samstag, 18. Dezember 2010, 18:03

Digimon ist mir sehr wichtig erstmal weil ich Digimon sehr mag und die Seire natürlich auch und 2. ich finde die Abenteuer und Charaktere cool.
DIGIMON! :)

58

Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:08

für digimon würde ich schon vieles tun,so wie für die da sein und alles aber nie etwas klauen oder ähnliches 8o
sowas nie aber andere sachen schon

tai_taichi09

Baby 2 Digimon

Beiträge: 19

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 25. April 2011, 13:03

Ich kann nur folgendes sagen:"Mit Digimon lernt man auch ,MUT,FREUNDSCHAFT,LIEBE,ZUFERLESSLICHKEIT,AUFRECHTIGKEIT.

LICHT und OFFNUG sind nicht die eigenschaften des bessitzers.

Wie es der weise DRACHE gesagt hat.Licht gibt Leben und Hoffnug verliert nie sein glans wie dunkel die Welt auch sein mag. :!:

Edit by Doomkid:
Dein Bild wurde aus Gründen der Regelwidrigkeit gelöscht (viel zu groß), deine Schrift verkleinert. Bitte mach dir die Regeln erstmal klar, bevor du weiter postest, weil schon einige deiner Beiträge auffällig waren.

Shizuuya

~*Warrior*~

Beiträge: 615

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 10. Mai 2011, 16:11

Nun, ich habe nochmal bissl über das Thema nachgedacht und meine Meinung darüber hat sich ein wenig geändert (ausserdem wollte ich noch einiges nachholen, weil in meinem letzten Post hier einige Fragen gefehlt hatten)~ here we go!~

So, es kommt bei mir immer auf die jeweilige Situation an.Momentan würde ich z.B. nie auf die Idee kommen, etwas zu klauen, um mir etwas von Digimon kaufen zu können. Auch wenn wir im Moment ein wenig hier und dort sparen müssen, so kann ich mir irgendwann bestimmt doch noch einige Digimonartikel holen (Wobei es für mich selbst auch kein Weltuntergang wäre, wenn ich keine bekommen würde, demnach wäre es mir wurscht). Schule abbrechen würde ich auch nicht tun.
Wenn meine Freunde oder gar meine beste Freunde etwas gegen Digimon hätten oder es nicht mögen finde ich es noch annehmbar, also nicht sonderlich schlimm (Es muss ja nicht jedem gefallen~). Aber sie sollen es mir nicht ständig unter die Nase halten alà ''Omg, du guckst Digimon, du bist echt kindisch!''.. Wenn SOWAS kommen würde, dann wären sie für mich gestorben. Einen festen Freund habe ich noch nicht und im Moment hab ich auch kein verlangen nach einem.. aber für diesen würde dann dasselbe wie bei meinen Freunden gelten. Mein Freund sollte mich ganz nehmen, so wie ich bin und nicht immer rummeckern, wenn ich mir Digimon (oder auch andere Animes usw.) anschaue. Und mich für Digimon (Also für Anime und Merchandise) umzubringen oder einfach mal schnell morden würde ich auch nicht. Wenn ich mich selbst umbringe habe ich davon eh nichts und ganz zu schweigen hätte ich niemals den Mut dazu, von der Brücke zu springen, lol.. und zum anderen würde ich mir einen Mord an einem Menschen oder Tier auf Ewig unter die Nase halten und Digimon ist eh kein Grund für mich zum morden. wtf..

Joa, und kommen wir nun mal zu anderen Fällen:
Wenn ich die Möglichkeit hätte, wirklich irgendwie in die Digiwelt zu kommen, dann würde ich auf jedenfall irgendetwas dafür klauen (aber natürlich nur, wenn ich es auch wirlich tun müsste). Einige meiner Freunde oder meinen nicht vorhandenen festen Freund würde ich natürlich für Digimon sitzen lassen, doch einige würde ich dann natürlich mit in die Digiwelt nehmen *zu Heavy und Blacklands schau XDXD* <3 Schule brauche ich für ein Leben in der Digiwelt denke ich nicht und wenn gehe ich zu Togemons Digigrundschule.. X'D
So, zum Selbstmord stehe ich immer noch so wie oben. Wenn ich mich selbst umbringe, habe ich von der Digiwelt rein gar nichts mehr. XDD Und morden ist immer eine seeeehr schwierige Sache. Wenn ich zu 200% wirklich in die Digiwelt kommen würde, dann denke ich schon, dass ich einen Menschen umbringen würde (Können ist eine andere Sache, lawl xD), dann aber nur mit einem gottverdammt schlechten Gewissen. Allerdings würde ich NIE einen unschuldigen Menschen umbringen... wenn, dann würde ich ein richtiges Ar*****loch ins Jenseits bevördern, der es verdient hätte.
Aber ich hoffe, dass ich niemals einem Menschen schaden oder gar jemanden umbringen muss, um mir meinen Traum von der Digiwelt zu erfüllen!^^

Zitat

Original von TaiDerDigiritter
Nehmen wir an, ihr würdet, wie auch immer, ein Botschaft erhalten oder gesagt bekommen, ihr würdet in die Digiwelt gebracht.... aber NUR dann, wenn ihr etwas Schlimmes tut, etwas, das ihr normalerweise NIEMALS tun würdet.
Was das nun genau ist, bleibt euch überlassen. Eben etwas, dass ihr moralisch zutiefst verwerflich findet.


Okay, ich würde dann als Stripperin in einem Clun anfangen, aye... und ihr seit alle Herzlich eingeladen.. *hüstel* Okay, neee.. Ich such mir was anderes aus, was ich niemals tun würde................
Aufhören Dynasmon zu mögen?!?! Das würde euch so passen... NEVER! XDXD
Irgendwann hab ich bestimmt eine bessere Idee.. ~

Nuff said. *ugly face*


»It's not about whether you can or cannot.
If you want to do it, just do it!«