You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

Kaén-chan

Collision Course

  • "Kaén-chan" started this thread

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, April 30th 2007, 10:32pm

Absolute Traumstaffel

Sich etwas an den Ideen über ideen Thread und den im Games Bereich:
Wie sähe eure absolute Traumstaffel aus?? Also was müsste genau passieren? Welche Digimon wollt ihr sehen?? Etc... Und jetzt nicht mehrere Vorschläge, sondern schön konkret ^^

<~ äußert sich später

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Werbung

Raith

I salute you. Mizutani Yūko-neesama!

Posts: 1,112

Occupation: The wierd guy next door.

  • Send private message

2

Monday, April 30th 2007, 10:38pm

also meine iden werde ich mit in der rpg ausdrücken was ich dir dann schicke
also auf jeden fall müsste für miuch blwargreymon zu sehen sein welches net stirbt daann ist der rest mir eig. egal

Kaén-chan

Collision Course

  • "Kaén-chan" started this thread

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

3

Tuesday, May 1st 2007, 1:49pm

Naja, bei mir müsste es wirklich wahrscheinlich was gaaaanz neues sein...
a) Ich will wieder Karten sehen
b) aber mit älteren (wesentlich älteren) als in Tamers
c) es könnte 2 Gruppen geben
d) und alle Digimon könnten am Ende auf das Megalevel digitieren
und
e) soll es mal eine richtige Love-Story in Digimon geben >.< Ein bischen mehr als Yoshinos schüchternes Küsschen in der einen Folge... *seufz*
f) wäre es auch mal interessant wenn ein Hauptchara, ein Digiritter, stirbt... Auch wenn ich dann und Tränen zerfließen würde
g) finde ich Menschen als die bösen viel besser ^.~

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

MasaruAniki

Unregistered

4

Tuesday, May 1st 2007, 6:16pm

Mir würde es mal gut gefallen wen z.B. ein Mädchen die Hauptrolle, also der anfürer sein würde.
Wen die ganzen Kinder nicht zu alt und nicht zu jung wären, also so 12-16 und wen jedes Digimon in einen Mode wechseln könnte

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

5

Tuesday, May 1st 2007, 8:50pm

vom Alter her isses mir ziemlich egal (irgendwas zwischen 12 und 19 und am besten ganz verschiedene Altersstufen)

dann auf alle Fälle auch wieder Karten (aber nicht ganz so im Vordergrund wie bei Tamers)

ne Lovestory is auch ganz ok (sollte aber auch net so im Vordergrund stehen)

die Partnerdigimon sollten am Ende alle Digitationen beherrschen

der Endkampf sollte min. genauso rührend sein wie in Zero Two (es kann auch einer sterben aber keiner aus dem Hauptteam der Digiritter)

Digimonchaos in der realen Welt muss auch sein (das hat einfach was, find ich^^)

es sollte wieder viele Digiritter geben wie in Zero Two aber nicht erst am Ende (aber es muss trotzdem ein Hauptdigiritterteam geben, das im Vordergrund steht)

das Digiritterhauptteam sollte aus Digirittern bestehen, die aus verschiedenen Ländern kommen (auch aus Deutschland^^)

alle Digimon müssen min. 1x vorkommen (und wenn nur am Rande)

Menschen als Feinde (u Endfeind?) sind ebenso ein muss

joah, das wären erst mal meine Vorstellungen von einer perfekten Digistaffel^^

Into a wild blue Summer Night!

Raith

I salute you. Mizutani Yūko-neesama!

Posts: 1,112

Occupation: The wierd guy next door.

  • Send private message

6

Tuesday, May 8th 2007, 2:21pm

ich glaube ich würde es besser finden wenn es mehrere digiritter geben würde die auch mal ein paar davon sterben und dann nach 2 staffel ungefähr songs könnten sie beibehalten(bzw. musik)

Drake

Unregistered

7

Monday, November 12th 2007, 3:52am

- gelöscht -

This post has been edited 1 times, last edit by "Drake" (Feb 10th 2008, 2:29pm)


Yun_Dian

~*Warrior*~

Posts: 615

Thanks: 3

  • Send private message

8

Saturday, July 11th 2009, 10:02am

Dann zähle ich hier einige Punkte auf XD..

~ Ein Mädchen als Hauptrolle (oda vllt. nur Mädchen XD)
~ Ältere Digiritter/Tamer und keine Grundschüler
~ Das sich die Tamer/Digiritter bei der Mega-Digitation vereinen (wie in Tamers)
~ Jedes Digimon digitiert auf´s Megalevel
~ Viel viel stärkere Gegner, die nicht nach einer Attake umkippen >.>
~ Das die Digimon die reale Welt zerstören wollen, sie kurz vor der Zerstörung steht und die Digimon am Ende eine noch bessere Form als das Megalevel bekommen..
~ okey vllt. eine Lovestory oder ein größeres Familiendrama..


»It's not about whether you can or cannot.
If you want to do it, just do it!«

Emperor_WarGreymon

Unregistered

9

Saturday, July 11th 2009, 1:47pm

Hm, das ist mal ein guter Thread <3

Also:
- Mädchen in der Anführerrolle (Irgendwie wollen das viele... X'D)
- Ältere Charas, die nicht gleich ausflippen, wenn mal was passiert und etwas ruhiger an die Sache rangehen ;)
- ganz neue Digimon, wo man endlich vom Ei bis zum Megalevel mal ALLE sehen darf... >.>
- eine ganz neue Digitationstechnik und -art (Also neues DigiVice, neue Vorraussetzungen und so)
- mehr böse menschliche Charas <3 Evtl. zwei feindliche Gruppen ^^
- mehr richtig dramatisches mit Tod und Teufel >3
- Schmalz.... nur wenn er gut gemacht ist ^^
- KEINE Charas die man irgendwie verschwulen kann... also keine Bishounen *ätz* >.>

Jo... ich denk das wärs mal so von meiner Seite aus ^^

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

10

Saturday, July 11th 2009, 3:10pm

Das mit den älteren charas hat savers meiner meinung nach recht gut hingekriegt.

meiner meinung nach sollte wirklich geile staffel auch mehr in richtung V-tamer gehen, alo dass gegner nicht nur mit purer kraft sondern mehr mit taktiken, besiegt werden (Mit touma hätte man sowas in savers einbauen können, aber das wurde dann irgendwie verschlafen -.-). Dass möglichst alle möglich weit digitieren wäre auch mein wunsch und multipfad evolution sollte auch mal außerhalb der dark evolution angewand werden.

Werbung

Gaomon^^

みくみくにしてあげる♪

Posts: 806

Location: Wien

Occupation: Schüler

  • Send private message

11

Saturday, July 11th 2009, 7:13pm

eigentlich wurden eh schon die meisten Punkten aufgezählt, die für mich die Absolute Traumstaffel werden wird. Was mir jedoch am Meisten gefallen würde, wäre dass der Genre Dramatik sein sollte. Mich würde es sehr interessieren, was genau DANN passiert, wenn ein Tamer sein Digimon beschützt und dabei draufgeht. Ich würde sogern wissen, wie sich das Digimon fühlt, was es machen wird in der Zukunft usw. Zwar kann das viel zu viel Dramatik sein, jedoch würde es mich tierisch interessieren ...


太鼓さん次郎 (Taiko Jiro):
Digimon Savers: Hirari Oni 10★
Du willst mehr sehen?
Mein Youtube Channel~

Swappamon

Child Digimon

Posts: 24

Location: Düsseldorf

Occupation: Schüler

  • Send private message

12

Sunday, July 12th 2009, 1:13am

Genau, eine wirklich stark tiefgreifende Story, wo man noch mehr mitfühlt. Nach welchem Staffelschema wäre mir eigentlich egal, denn eigentlich sind doch alle gut. Vielleicht mal etwas mit mehr philosophischen Hintergründen.
set yourself free.

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

13

Sunday, July 12th 2009, 2:35pm

@Swappamon:
ähm naja, "philosophisches" war ja schon drin in den Staffeln so zB die Frage nach der Rechtfertigung des Aussterens von Arten nach dem Prinzip des "Survival of the fitest" beim Kampf gegen Apokalymon oder die Frage nach dem Sinn des Lebens bei Blackwargreymon - es finden sich noch viele weitere Beispiele in allen Staffeln

@Gaomon: es sollte schon nich zu brutal werden find ich (der Tod von oikawa hat mir schon gereicht)

Into a wild blue Summer Night!

Yasumi

Child Digimon

Posts: 27

Location: Erde

Occupation: Schüler, Ninja^^

  • Send private message

14

Sunday, July 12th 2009, 8:01pm

Bei mir würde die Traumstaffel ungefähr so aussehen:

- 5 bis 7 Digiritter aber nicht mehr
- (wie bei den meisten auch) ältere Digiritter (13-17)
- eine richtige story mit hintergrund
- auch eine Lovestory
- auf keinen Fall mit Karten, aber vielleicht mit Wappen^^
- die digimon sollen am Ende bei ihren Partnern bleiben dürfen
- keine Digiwelt, die verpixelt ist (savers)
- vielleicht dass mal zwischendurch einer aus dem Digiritter-Team böse wird
(weil der oberböse ihn irgentwie kontrolliert)
- und das die Partner bei der höchsten Digitation miteinander verschmelzen

Das wären dann wohl meine Vorschläge für eine superstaffel gewesen
Ein Vogel, der nie fliegen konnte...

...ist endlich frei

Swappamon

Child Digimon

Posts: 24

Location: Düsseldorf

Occupation: Schüler

  • Send private message

15

Sunday, July 12th 2009, 10:29pm

Quoted

Original von Doomkid
@Swappamon:
ähm naja, "philosophisches" war ja schon drin in den Staffeln so zB die Frage nach der Rechtfertigung des Aussterens von Arten nach dem Prinzip des "Survival of the fitest" beim Kampf gegen Apokalymon oder die Frage nach dem Sinn des Lebens bei Blackwargreymon - es finden sich noch viele weitere Beispiele in allen Staffeln


Stimmt, da hast du recht. Sollte aber in meiner Traumstaffel auch berücksichtigt werden, so meinte ich das. Hab mich etwas blöd ausgedrückt. ;)
set yourself free.

Takeru-Takaishi

Child Digimon

Posts: 77

Location: köln

Occupation: schüler

  • Send private message

16

Tuesday, July 14th 2009, 2:14pm

meine traumstaffel sieht so aus
1:es sollte 5 digiritter geben 3m 2w
2:es sollten ganz neue digimon als partner geben
3:es sollten wieder karten geben
4:es sollten wieder wappen geben
5:der engegener solte ziemlich stark sein und der kampf sollte 5 folgen dauern
6:die zwischengegner sollten auch viel stärker sein und es sollten mindesten 8 von ihnen geben
7:ein digiritter sollte erst später dazu kommen
8:es sollte bei den tamers ein zwillingspaar geben so das sich dan das zwilingspaar um 1 digimon kümmert

This post has been edited 1 times, last edit by "Takeru-Takaishi" (Jul 14th 2009, 2:14pm)


Dracomon

Perfect Digimon

Posts: 340

  • Send private message

17

Friday, January 8th 2010, 10:03pm

Ich fänd das gut

-5-7 Digiritter/Tamer
-ältere Charas 14-17
-alle erreichen das Ultimate-Level
-eine von denen stirbt
-die Reale Welt ,ist kurz vorm Ende
-Gegner die taktisch denken und nicht nach paar Attacken schlapp machen
-Lovestory
-wenn der Endgegener gewinnt und die Digiritter/Tamer sich erstmal verstecken müssen und leiden bevor sie zurückschlagen währe geil
-Huanglongmon und ZeedMilleniummon würd ich gerne sehen

Veemon92

Child Digimon

Posts: 91

Location: Österreich

Occupation: Schüler

  • Send private message

18

Saturday, January 9th 2010, 1:15am

Meine Traumstaffel:

Ältere vielschichtige Digiritter(16-18 Jahre)
Chosen Prinzip
Dem Alter der Digiritter angepasste tiefgründigere Themen
Auch mal Niederlagen der Digiritter und Rückzugsfolgen
Keinen Anführer und alle Digiritter gleich wichtig/stark
Lovestory(Am besten Dreiecksbeziehung, gescheiterte Liebe für tiefgründige Themen)
Tod eines Digiritters
Alltagsprobleme der Digiritter
Taktische Kämpfe in denen auch zahlenmäßig überlegene Champions einem Ultra-Level gefährlich werden können
Meinungsverschiedenheiten zw. Digimon und Digiritter
keine Fusionsdigitationen (mensch-digimon/digimon-digimon)
Digitieren soll wieder schwerer werden
Avatar kreiert von Patamon.13 :)
Mein Kämpfer :D

GallantmonCM

Adult Digimon

Posts: 147

  • Send private message

19

Saturday, January 9th 2010, 1:23am

das wäre meine traumstaffel

5-7 digiritter die 14-16 jahre sind
auch mal nen gelegentlichen streit zwischen partner und partner
jeder kann das mega level erreichen
die dämonenkönige als die bösen und ogudomon als endboss und die great angels die auch mal den digirittern zur seite stehen
realistische kämpfe, nicht wie nach wie vor mit einer attacke ist ein digimon tot
lovestory
und ein auftritt von huanglongmon
DigimonMasters Account:

Tamer: TamerPro Level 17

Digimon: Gelbfuss (Agumon) Level 35

Dobermon Level 12

Dogmon Level 11


Tentomonfreak

Child Digimon

Posts: 91

Location: nahe Schwedt

Occupation: Schüler

  • Send private message

20

Saturday, January 9th 2010, 2:40am

Irgendwie war ich von dem Alter der Personen in Savers nicht besonders angetan, deshalb sollten es Kinder bis Jugendliche sein, dadurch wäre wieder ein "Kleiner Bruder - Großer Bruder" Verhältnis möglich, wie bei Matt und T.K. oder indirekt bei Takuya und Tommy (nicht so wie mit Markus und Agumon, das meine ich nicht)

Es könnten wieder einmal Kinder sein, die wie in adventure in die Digiwelt gerufen werden, sprich hineinstolpern und nicht wie in Tamers oder Savers freiwillig gehen, das könnte die Dramatik erhöhen, z.B. wie bei Tommy anfangs, der ständig nach Hause wollte, vielleicht könnte man sogar die Notwendigkeit zur Eile bestehen lassen, soll heißen ein Charakter braucht Medikamente etc. und sie dürfen nicht trödeln.

Nebenbei: Der Soundtrack sollte wieder von den Leuten gemacht sein, die die ersten Staffeln unterlegt haben, also absolut stimmig und einen eingängigen Track für jede erdenkliche Situation (Verlust, Freude, Zuversicht), außerdem wären eigene Charakter Themes wieder cool.

Auch wenn ich frontier sehr mag, in einer neuen Staffel wollte ich auf Partnerdigimon nicht verzichten, das bringt eben die interessante Komponente ins Spiel, die Digimon eigentlich ausmacht, nämlich ein Partnerverhältnis zwischen einem Menschen und einem Digimon.
Die Beziehungen könnten dahingehend sogar von mir aus noch wichtiger sein, als es in Tamers der Fall war und ich würde mir auch auf jeden Fall wünschen, dass die Digimon untereinander, wenn sie allein sind oder so, wesentlich mehr interagieren (wie beispielsweise in Savers, als sie ihre Partner nach der Gehirnwäsche wieder zur Vernunft bringen mussten).

Man sollte wirklich nochmal die vier "Götter" der Digiwelt aus Tamers verwenden und sie weiter vertiefen, überhaupt wünsche ich mir mal eine richtig episch erzählte Geschichte der Vergangenheit der Digiwelt (vielleicht ein bisschen länger und fesselnder, als in Fontier, etwas, das sich nach und nach enthüllt).

Von mir aus sollten die Kämpfe ruhig mehr in Richtung adventure gehen, die Inszenierung ist hier zwar nicht immer so spektakulär, dafür passieren sehr oft neue Digitationen, was eigentlich wichtiger und auch interessanter ist, als etwas Kampfchoreografie ala Markus haut Merukimon eins auf die Mütze.

Auf eine Anzahl der Digiritter will ich mich nicht unbedingt festlegen, einerseits hatte adventure meiner Meinung nach mit 8 Rittern die beste Gruppendynamik von allen Staffeln, andererseits könnte es auch passieren, dass ein Charakter etwas zu kurz kommt (Sora find ich). Also eine große Gruppe nur, wenn auch auch die Vergangenheit richtig nett beleuchtet wird und jeder genug interessante Seiten mitbringt.

Tod eines Digiritters würde nicht wirklich zur Serie passen, find ich zumindest, aber harte Rückschläge oder auch mal das Wegkatapultieren in eine andere Dimension/Welt (Meer der Finsternis) wären wirklich interessant.

Das soziale Zusammenleben normaler Digimon der Digiwelt sollte eine größere Rolle spielen (Bsp: Markt von Akiba oder die Stadt auf dem Rücken eines Digimon).

Naja und was man eben so kennt, Intrigen (Lucemon, Ken), das Schicksal der Welt auf den Schultern der Ritter und ihren Digimon und das Auftauchen von immer neuen und stärkeren Gegern, nachdem der letzte besiegt wurde (adventure Prinzip: Devimon (erster Scheinoberbösewicht), Etemon (einfach nur ein "Schurke" aber keine echte Bedrohung), Myotismon (wahre Gefahr für die Welt inklusive Auferstehung), Meister der Dunkelheit (scheinbar die Letzten), Apocalimon (vollkommen überraschender und unberechenbarer Gegner).

Und ich will ein herzerweichendes aber "positives" Ende...


Digimon findet erst dann gesellschaftliche Akzeptanz, wenn wir aufhören, uns zu verstecken.