You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Agunimon

炎の闘士!

  • "Agunimon" started this thread

Posts: 6,757

Location: Dortmund

Thanks: 21575

  • Send private message

1

Sunday, April 12th 2020, 4:30am

Digimon Adventure: Episode 02 - War Game

Die zweite Episode ist raus, schauen könnt ihr sie hier auf Crunchyroll (Mit nem Premium Account, ne Woche später sollte es auch ohne gehen), aktuell noch nur mit englischen Untertiteln, deutsche werden vermutlich im laufe des Tages hinzugefügt.




Erstmal zu Yamato, wie sonst auch gefällt mir die allgemeine Abneidung gegenüber andere die die "Lone Wolf" Chara. zeigen einfach nicht, jedoch kam es nicht zu streitereien und er hat zumindest erkannt das es Sinn macht das sie zusammenarbeiten, hoffe also er wächst aus dieser haltung vernünftig heraus im Laufe der Serie. Bei Garurumon wars interessant das Greymon es wohl schon kennt. Wieder keine Erklärung woher Koushirou so schnell an bestimmte Informationen gelangt, aber wenigstens hat Yamato die richtige Frage gestellt damit das diese doch Geheim sein müssten... hoffe da gibts später noch ne Erklärung zu ausser das Koushirou eben diese Kontakte hat und er deswegen klasse ist XD

Das Highlight waren auf jeden Fall wieder die Kampfszenen, diese sind wirklich unglaublich gut, da verzeih ich liebend gern auch paar erneut genutzte Szenen von Greymons Mega Flame. Es ist einfach klasse diese Digimon richtig beweglich kämpfen zusehen z.b. mit dem Ausweichen wo Greymon einfach mal springt um nicht getroffen zu werden oder beim Angriff das sie dafür auch öfters Zähne und Krallen, sogar manchmal den Schweif für nutzen. Auch schön war das sie nen Plan hatten, erst Yamatos Idee mit der Ablenkung bis das Child allein war und später wo sich die Digimon dann entscheiden das Risiko einzugehen selbst was abzubekommen. Auf diese Weise ist's kein Problem für mich wenn 2 Adult Level ein Perfect besiegen. Und schön zusehen das Taichi weiter versucht die kleineren selbst zu bekämpfen XD Ausserdem ist es schön zusehen das die Digimon Partner nicht direkt nach einem Kampf keine Energie mehr haben und sich zurück entwickeln, im Gegenteil, beide haben ne Menge eingesteckt und sind trotzdem nicht zurück auf's Child Level gegangen.

Für den Schluss, zuerst muss hervorgehoben werden wie sich die Stimmung und auch die Farben komplett ändern als Algomon das Ultimate Level erreicht, wirklich als wäre alles verloren. Jetzt aber zu dem möglichen einzigen richtigen Problem das die Episode hat bzw. hat je nachdem wie sie mit Umgehen möglicherweise nicht so schöne Auswirkungen auf zukünftige Episoden und zwar Omegamon... Meiner Meinung nach ist's dafür viel viel viel zu früh und hab da die Sorge das es die Spannung und Gefahr für zukünftige Episoden nimmt denn auf eine Art wissen wir "sie konnten schon Omegamon werden also sollte der aktuelle Gegner kein Problem sein" oder falls sie Yamato deswegen absichtlich für 80% der Serie mit paar Ausnahmeepisoden vom restlichen Team getrennt lassen nur wegen Omegamon wäre auch nicht schön, die einzige Hoffnung ist weils ja auch mit den Geschwistern zusammen hing, das da ne vernünftige Erklärung kommt warum das ganze erstmal nur einmalig war.

Also ja, zum größtenteil wirklich ne super Episode und es ist schön das sie scheinbar paar Epi zusammenhängend machen statt das wir nur nen Monster of the Week Plot bekommen, da dieser "Bokura no War Game" Plot dann 3 Episoden lang geht und basierend auf den Episoden Beschreibungen auch zumindest Epi 4 und 5 zusammen gehören vom Plot her.

Kouhei

Adult Digimon

Posts: 109

Location: auf dem Lande (irgendwo in Bayern)

  • Send private message

2

Monday, April 20th 2020, 11:51pm

Und die 2.Folge vom neuem Adventure-Anime.

Ja, auch diese Folge wusste zu unterhalten. Wie bereits bei der ersten Folge zeigt sich, dass der Anime großen Wert auf die Action legt. Story ist zweitrangig. Action ist zwar schön anzusehen, aber ich hoffe trotzdem, dass der Anime kein bloßes Aneinanderreihen von Action-Sequenzen sein wird, sondern dass wir spätestens um Folge 12 rum eine „Hauptstory“ bekommen.
Was ich an der Folge sehr schätze, ist das Greymon NICHT zurückdigitiert ist. Auch Matt fand ich tatsächlich angenehm geschrieben in der Folge. Ich meine, ich bin absolut kein Fan von diesen Lone-Wolf Charakteren, die sich meist zum Fremdschämen aufführen, weil sie doch soooo cool und missverstanden sind :rolleyes:

Aber hier fand ich ihn wirklich nachvollziehbar. Klar ist er erstmal skeptisch, wenn irgend so ein dahergelaufener Fremder auftaucht. Er kennt ihn ja schließlich nicht. Trotzdem hat er nicht rumgemotzt, sondern aus rein taktischer Erwägung mit Tai zusammengearbeitet. Das war tatsächlich schön anzusehen.

Ansonsten war die Folge leider etwas inhaltsleer. Es war eben wieder „bloß“ der Kampf. Der Cliffhanger diesesmal, also das Erscheinen von Omnimon kam tatsächlich... unerwartet? Ich meine, klar, es ist eine Neufassung vom 2. Film (was man ja auch gut am Episoden-Titel erkennt). Aber trotzdem finde ich es viel zu früh, auch wenn man es im OP schon sah. Bin ja mal gespannt wie die Serie ihn „nerfen“ wollen, damit er nicht in jeder Episode als Deus Ex Machina auftritt.
Positiv kann man dazu sagen: Es kam definitiv überraschend.
Aber ehrlich gesagt hätte ich es cooler gefunden, wenn sie eine schlichte DNA-Digitation zwischen Greymon und Garurumon gemacht hätten, dass dann wie eben Paildramon auf dem Ultra-Level ist. Dann hätten sie auch gleich ein Neues Digimon kreieren können, über dass sich -denke ich- auch die meisten „alteingesessenen Fans“ nicht beschwert hätten.

Aber na ja, ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter gehen wird :)
Einen Drachen oder einen Wolf kann jeder als Partner haben...

Aber wer mag schon einen lebenden Baumstumpf?

Also von einem weiß ich es zumindest!
-Kouhei