Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Titania

Ultimate Digimon

  • »Titania« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Beruf: 電脳探偵

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Februar 2016, 13:17

Xros Wars: Die Charaktere

Wie gefielen euch denn die Charaktere in Digimon Xros Wars (Nicht zu verwechseln mit dem Anime)? Konntet ihr euch gut in sie hineinversetzen oder konntet ihr grundsätzlich eher weniger mit ihnen anfangen? Wer ist euer Liebling und wen konntet ihr gar nicht leider?


Ich muss sagen, dass die Charakterausarbeitung im Manga deutlich besser und angenehmer ist, als im Anime. Während die meisten Charaktere im Anime irgendwann den Bach runtergingen, wurden die Charaktere im Manga mit viel mehr Liebe von den Autoren behandelt.

Mein Liebelingscharakter im Manga ist - tada damm: Taiki. Während er mich im Anime nach einer Handvoll Folgen einfach nur angekotzt hat, finde ich ihn im Manga von Chapter zu Chapter interessanter. Dort hat man sich wenigstens auch die Mühe gemacht, mal zu erklären, warum er Leuten in Not nicht den Rücken kehren kann. Daraus hat man einen sehr schönen Subplot gemacht, verbunden mit einer kleinen Zeitreise, in der er seine eigene Schwäche und Schuld bekämpft und sich weiterentwickelt. Taiki ist im Manga alles andere als perfekt und das gefällt mir.

Ebenfalls Kiriha und seine angedeutete Zuneigung zu Nene ("I will make you mine" sagt eigentlich schon alles), gefiel mir hier auch besser. Das kann man eigentlich von allen Charakteren sagen. Selbst Balistamon und Sparrowmon haben Charaktertiefe und ein eigenes Chapter bekommen.

Einzig die kleine Schwester von Nene ging mir mit der Zeit auf die Nerven. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie einfach nicht ernst bleibeln konnte.
My Digimon Fanblog Digimon-Digitize
"[We can choose our future] ....
In this uncertain possibility, I will believe!"
-- Kyouko Kuremi

Werbung

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 496

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2016, 03:34

Dem kann ich nur zustimmen, aber ich fand auch die Gegner viel interessanter, das Dark Knightmon und Bagramon "richtige" Gründe hatten.

Im Anime waren es Gegner ala Adventure, das sie Böse sind weil es der Plot verlangt.

Besonders auch Tactimon gefiel mir einen Tick besser als im Anime, besonders als es sein Schwert rausholt und X7 den hintern versohlt :D

Die Hauptchara kann ich kaum noch einschätzen, da ich den Manga nur einmal gelesen hab und das auch schon wieder einige Zeit her ist.

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 517

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:40

Dem kann ich nur zustimmen, aber ich fand auch die Gegner viel interessanter, das Dark Knightmon und Bagramon "richtige" Gründe hatten.

Wolltest wohl korrigieren und hast stattdessen eine 2. Post erzeugt, was?
Gab es denn noch was über Tactimon zu sagen? Irgendwas mit seinem Kriegerstolz hab ich gelesen, aber warum es so ist, wie es ist, hab ich nicht gelesen.
Auf welcher Seite kann man sich denn die restlichen Kap. durchlesen?
Und Darkknightmon. Es wollte genau was?

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

Ähnliche Themen