Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Kaén-chan

Collision Course

  • »Kaén-chan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. März 2013, 15:14

Ideen & Wünsche - Xros Wars Fortsetzung?

Zuletzt auch hier!
Bedenkt dabei: Hier geht es nicht darum, wie realistisch es ist, sondern darum, was ihr euch Wünsch/Vorstellt.

Würdet ihr eine Fortsetzung zu Digimon Xros Wars wollen?
Was würdet ihr von einer solchen Fortsetzung erwarten?
Was würdet ihr auf keinen Fall wollen?
Egal ob realistisch oder nicht: Was für andere Anime-Projekte könntet ihr euch noch zum XW-Verse vorstellen? Habt ihr spezielle Wünsche?

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2013, 17:41

Ja aber bitte nicht so ne Filler Scheiße wie Hunters, und bitte anfangen Titel zu benutzen die tatsächlich Sinn machen, bei Hunters fehlte irgendwie das Zeitreise System.

Also mir blieb eine Frage offen, Was macht der Uhrmacher als nächstes? Er sucht sein Bruder wahrscheinlich und hier kann man arbeiten. Skull Knightmon ist immer noch Böse und plannt mit Team Neo Twighlight die Digiwelt zu erobern. Die Hunter werden dann vom Uhrmacher gefragt ob sie in die Digiwelt möchten und an der Front gegen Team Twighlight kämpfen. Quarzmon hat bei den Xros Loadern aber Spuren hinterlassen so kann man jetzt höchstens 2 Digimon Reloaden und jedes Digimon mit Maximal 3 Xrosen, wir wollen ja Decker Greymon nochmal im Einsatz sehen ;D. So Team Xros Heart, Taiki, Zenjirou, Akari, Kiriha, Nene und Yuu beschließen zusammen zu bleiben während Ryouma mit Ren und Airu und Tagiru ihr eigenes Team bilden. Die ersten Folgen sollten darauf Basieren das Shoutmon sein Königreich vorstellt und sie währenddessen angegriffen werden, dabei findet Ryouma auch sein Digimon Partner (hätte nix gegen Psychemon). Im verlauf der Seire lernen Akari, Zenjirou und Nene ihre Chou Shinkas und später auch das Evolution Xros damit Shoutmon EX6 seinen Auftritt hat. Später kommt der Uhrmacher auch zum Einsatz und man erklärt Bagramons Motive warum er damals die Digiwelt beherschen bzw. D5 durchführen wollte damit Skull Knightmon/Dark Knightmon einsieht das er das falsche tut. und hier Endet meine Kreativität :S

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 494

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2013, 01:37

Zu Xros Wars fällt mir spontan so garnix ein was man da weiter machen könnte xD obwohls meine persönliche Favoritstaffel ist (Ironie! Vllt liegts auch daran das ich die Staffel noch nicht fertig geschaut hab)

Eventuell eine komplette Staffel über ein "richtiges" Crossover aller Helden der staffeln... oder wenigstens alles was in Hunters als Backgroundstory/Offscreen passierte als Extra staffel erzählen... ich fänds interessant wie die Kinder untereinander miteinander umgehen, ihre verschiedenen Evos erklären, wie sie ihre welten retteten usw.

XrosHeart

Child Digimon

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Juni 2013, 10:28

@TheGamer821 so schlecht war Hunters auch wieder nicht und wegen Titel, nun ja Xros Wars da sehe ich auch kein Wars. Also auch wen ich Xros Wars mag, aber wirklich eine Fortsezung dazu fällt mir hier auch nichts ein, finde aber die Idee von Metaridley ganz gut, also ein Fortsetzung mit einem richtigen Cross Over, aber das wäre ja irgendwie dann auch mehr ne neue Staffel als wirklich eine Fortsetzung von Xros Wars, naja je nachdem wie man das machen würde.

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 515

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Juni 2013, 13:59

Zitat

nun ja Xros Wars da sehe ich auch kein Wars

Zumindest waren es Armeen, die sich bekämpft haben. auch wenn es keine großen Schlachten von mehreren Kämpfern gab.
Wie gut eine Geschichte ist, entscheidet ihr Ende. Und das hat Hunters halt total versaut. Auch das nur Tagiru wirklich wichtig war
und die Anderen zu unwichtigem Supportern degradiert wurden, war total blöd. Ich hab Serien gesehen, die aus 24-26 Episoden dreimal mehr raus gehauen haben.
Bezug zu den früheren Gegnern und Ereignissen wurde fast gar nicht genommen.
Xros hatte seine Fortsetzung, aber ein Crossover Film, wäre ganz nett geworden.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:36

@TheGamer821 so schlecht war Hunters auch wieder nicht

Doch, Xros Hunters hat es geschafft, ähnlich wie 02, mieser zu sein als der Vorgänger.
Ich könnte dir höchstens 3 Folgen aufzählen, die so was wie eine Spannung aufbauen, wovon eine das miserable Xrosover, dass sich nicht mal am Canon hält, beinhaltet.
Ich könnte dir höchstens 8 Folgen aufzählen, die tatsächlich storytechnische Relevanz haben.
und ich könnte dir 17 Folgen aufzählen, die unnötige Filler waren. Filler sind Ok, wenn man es in grenzen hällt. Aber Xros hunters hatte ca. 60~70% Filler auf 25 Folgen.
Xros Hunters hätte meiner Meinung nach ein Film werden sollen, kein Arc.

Zumindest waren es Armeen, die sich bekämpft haben.

Je nachdem wie man das Wort "Armee" interpretiert kann man dir zustimmen oder halt nicht.
Shoutmon X5 z.B. besteht aus 17 Digimon. Allerdings bekommt man von den Pickmons (12 Digimon) wenig mit.
Andererseits sehe ich Shoutmon immer noch als EIN Digimon. Mir egal aus wie viel Digimon es besteht. Ein Mann Armeen sind doof.

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 515

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Juni 2013, 20:41

Bagra Army, Blue Flare. Es waren nie Gruppenkämpfe aber dafür waren es trotzdem Armeen. Tagiru hat eher einen Sportverein als eine Armee.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Juni 2013, 22:17

Bagra Army, Blue Flare. Es waren nie Gruppenkämpfe aber dafür waren es trotzdem Armeen. Tagiru hat eher einen Sportverein als eine Armee.

Ich hoffe du hast gemerkt das auch Kiriha seine Armee, die man als solche bezeichnen kann, sehr selten benutzt hat. Und das ist ein Punkt denn ich nicht verstehe. Meine Interpretation des ganzen ist, dass man sich nicht getraut hat einen ordentlichen Krieg, Gruppe gegen Gruppe, zu inszenieren. Ich meine in der letzten Folge vom 2 Arc hat man das bekommen worauf man 53 Folgen gewartet hat, eine Schlacht.

Tagiru hat kein Sportverein... Taiki, Yuu und Tagiru sind nur im selben Streetbasketball Team. Auch hier kann man kaum von Armeen reden da man nur ein Digimon reloaden kann...

XrosHeart

Child Digimon

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Juni 2013, 11:18

@TheGamer ich weis das du Tagiru und seinen Partner nicht leiden kannst aber besser als Arc 2 war Arc 3 dann ja wohl doch, Arc 3 war nervend und Tagiru war im Mittelpunkt das stimmt, aber ändert auch nichts daran das sich in Arc 1-2 zu viel um Taiki gedreht hat der alle anderen meist ignoriert hatte wie bei Apollomon. Und Wars gab es dennoch nicht @Sunaki, es gab Kämpfe ja, aber keinen Krieg, Kämpfe hatten wir in anderen Staffeln mehr als genug. Und das Ende von Xros Wars selber war auch nicht so toll...

TheGamer Ac 2 hat wenn es hinkommt 3 nette Folgen der Rest ist ehr lächerlich. Klar, Fillerfolgen streite ich nicht ab in Arc 3 aber davon abgesehen hatten die schon ein wenig Digimon Feeling und Emotionen, die waren schon gut, nur eben nicht wichtig für die Handlung und ein schlechtes Cross Over stimmt natürlich auch.

Naja, aber welcher Arc besser ist darüber kann man in einem anderen Theme besser reden vermute ich mal, hier geht es um eine Fortsetszung und darüber hab ich ja schon gesprochen was ich von halte.

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 515

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Juni 2013, 13:39

Zitat

aber besser als Arc 2 war Arc 3 dann ja wohl doch,

Ark 3 war grauenhaft.
Die gefangenen Digimon hatten keine Daseinsberechtigung, außer das ein paar davon einen 2. Auftritt bekamen. Was war ich enttäuscht, als ich merkte, das Metalltyranomon keine wichtige Rolle einnehmen wird.
Tagirus Design und die Animation wurde jämmerlich. Sogar in Staffel 3, die uralt ist, war sie besser.
Man sah weniger neue Digimon und die Story führte zu nichts, da es keine gab, Außer dass jede Episode der Gegner gehypt und das doch sehr starke Omegashoutmon enorm geownt wurde. (Es wurde sogar die Flugfähigkeit verleugnet)
Ark 2 war sehr schwach stimmt, aber es war ein genaues Ziel in Sicht. Die Nebencharaktere so wenig sie vorkamen, hatten einen Zweck und tauchten auch immer mal wieder auf.

Zitat

@Sunaki, es gab Kämpfe ja, aber keinen Krieg

Darum gehts nicht, denn es waren Armeen, auch wenn es kaum Schlachten gab.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Juni 2013, 17:15

@TheGamer ich weis das du Tagiru und seinen Partner nicht leiden kannst

Hab ich nie gesagt. Falls doch dann benutze die Zitat Funktion. Die ist nicht umsonst da.
Das einzige was ich gegen Tagiru habe ist, dass er ein klon von Daisuke ist. Seine Motive sind die selben und sein Partner Gumdramon hat exakt den selben Charakter wie V-mon. Allerdings hatte Tagiru ein paar Momente wo er als Charakter funktionierte, was Daisuke nicht hatte. Ah und selbst wenn ich immer noch der Meinung bin, dass Tagiru Taiki nicht übertreffen konnte, so muss ich sagen das Tagiru die googles mehr verdiente als Daisuke, der alles hinterher geworfen bekam.
Vielleicht bei Daisuke 3.0 bekommen wir endlich ein Charakter, der mit den Tamers Charakteren mithalten kann :'DD

Zitat

TheGamer Ac 2 hat wenn es hinkommt 3 nette Folgen der Rest ist ehr lächerlich. Klar, Fillerfolgen streite ich nicht ab in Arc 3 aber davon abgesehen hatten die schon ein wenig Digimon Feeling und Emotionen, die waren schon gut, nur eben nicht wichtig für die Handlung und ein schlechtes Cross Over stimmt natürlich auch.

Ich persönlich hatte bei Xros hunters eher ein Pokemon feeling. Satoshi läuft fröhlich durch die Stadt. Oh, ein Pagumon! Los, Gumdramon, Greif an! Yeah, Wir haben es besiegt! Digimon gefangen! Und wie in Pokemon bekommen wir jedes bescheuerte Digimon mit, dass Tagiru fängt. Wenn mal ausnahmsweise eine längere zeit zwischen den folgen vergeht, sagt man es gäbe keine Digimon in der Umgebung. Das ist vorallem deshalb dämlich, weil Tagiru am ende eh nur 1-2 seiner gefangenen Digimon benutzt. In den Folgen werden auch irgendwelche Hunter vorgestellt dessen namen ich sofort vergessen habe. Die Hunter die keine eigene Folge bekamen blieben no name. Genauso wie Tagirus Eltern. Das Thema Eltern ist auch so eine Sache. Xros Wars verzichtet auf diese nämlich beinahe komplett. Nur schade, dass man mit Eltern super arbeiten kann, was Charakter Entwicklung angeht. Das war in Adventure der Fall, teils in 02, in Tamers und ich glaub in Savers gab es auch.

XrosHeart

Child Digimon

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:07

@Sunaki ich meine ja nicht das Arc 3 viel besser ist und die Animationen stören mich auch nicht so sehr, auch wenn die wirklich schlecht sind aber das waren die auch schon in Arc 2. Ich fand einige Folgen einfach vom Aufbau interessanter, wieso sagte ich auch schon und gut ist. Arc 2 hatte ein Ziel, aber es wurde langweilig verfolgt wegen den 7 Todesgenerälen.

Und doch, darum geht es. War - Krieg, den gab es bei Xros Wars nicht! Nur Kämpfe, die es aber in jeder Staffel gab.
Hunters passt ja, aber der Untertitel passt nicht wirklich, da passt der von Arc 2 doch besser ja.

TheGamer du hast es nicht in diesem aber in einem anderen Thema öfter mal erwähnt. Du schreibst öfter das Arresterdramon SM schwach sei und Shoutmon X7SM so toll usw. Ist ja auch deine Meinung, aber sowas hast du geschrieben.

Tagiru mag ich auch nicht leiden udn wegen Daisuke stimmt. Naja und wegen Taiki und übertreffen, seien wir ehrlich...geht das denn? Der Junge kann ja alles :D

Ich hatte im ersten Arc Pokemon Feeling :'D

Naja die Eltern waren am meisten in Tamers da, dann noch in Savers und Adventure. 02 minimal, Frontier gar nicht und Xros Wars auch nicht, nur Frontier kann man sagen, das spielt nur in der Digiwelt, da ist esokay, Xros Wars, besonders Arc 3 dagegen eben nicht und das ist doof.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:27

TheGamer du hast es nicht in diesem aber in einem anderen Thema öfter mal erwähnt. Du schreibst öfter das Arresterdramon SM schwach sei und Shoutmon X7SM so toll usw. Ist ja auch deine Meinung, aber sowas hast du geschrieben.

Nur weil ich XU Arresterdramon SM im Vergleich zu Shoutmon X7 SM schwach finde heißt es lange noch nicht das ich Tagiru nicht mag. Es ging mir eher um das Stärkeverhlätnis von den 2. Shoutmon X7 SM bestand nunmal aus beinahe allen Digimon aus der Digiwelt und Arresterdramon nur aus den legendary Heroes + brave snatcher + eine zweite Chou Shinka. Für mich überbietet es die Stärke von X7 SM beim weitem nicht rein logisch betrachtet. Aber in Digiquartz geht der Final Xros nicht... nehm ich an. Taiki hat es ja nie probiert. Also brauchte man Tagiru unbedingt, da er scheinbar der einzige ist der eine zweite Chou Shinka macht. Die Bedingung lässt auch darauf schließen, dass alle anderen Hunter anscheinend ihre Digimon nicht gemocht haben...

XrosHeart

Child Digimon

Beiträge: 91

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:32

Oh aber bitte sag nicht NUR ich meine...komm sei ehrlich die alle sind auch sehr stark, also Omegamon, FM, CM, Susanoomon und BM. Nun gut wenn es so ist dann will ich nichts gesagt haben. Also ich fand ArresterdramonSM cool, auch wie er dazu wurde aber...nun ja kann mir mal jemand sagen wieso es auch SM ist? Das fand ich etwas arg unlogisch. Okay, wir haben es ja jetzt geklärt, dann wieder zum Thema.

Eigentlich so ein Film wäre mal gut, jenachdem wie der Manga ist könnte man den auch verfilmen. Das könnte ich mir spontan noch vorstellen.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:43

Oh aber bitte sag nicht NUR ich meine...komm sei ehrlich die alle sind auch sehr stark, also Omegamon, FM, CM, Susanoomon und BM.

Abgesehen davon, dass Omegamon und die ganzen Digimemories mit leviamon und Examon usw. auch gexrosst wurden für Shoutmon, könnte man dir zustimmen. Aber wie gesagt allein durch die Digimemories sind sie gleich stark... und dann kommt noch der rest der Digiwelt und die toten Digimon auch noch dazu...