You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

1

Saturday, February 9th 2013, 11:32pm

Dieselbe Digiwelt?

~~~Disclaimer: Ihr dürft mich ruhig verprügeln~~~

Ich weiß nicht ob die Frage schon gestellt worden ist aber mein 6kb\s Internet ist gerade mit dem Manga Download überlastet und kann also im Forum nicht nachsehen.
Die Frage ist simple. Ist die Digiwelt wie wir sie aus Adventure, Tamers, Frontiers, Savers, Xros Wars, X-Evo, V-Tamers, Next, Chronicle, D-Cyber (und evtl. von den Videospielen) ein und die selbe Digiwelt?
Ich weiß das es eigentlich immer verschiedene Universen sind aber vielleicht gibt es da eine Verbindung.

eine Verbindung zwischen Adventure und Tamers gibt es auf jeden Fall aber zwischen den restlichen Digiwelten war ich mir immer unsicher bis ich heute im Xros Wars Manga das hier fand: http://puu.sh/1ZYzk
(für die die kein Japanisch können der Text sagt :"DarkKnightmon: (It's not as if there weren't legends about new powers being able to fuse humans and Digimon together...!!)")
Ironischer weise kam in dem Kapitel auch Milleniummon vor. Ich weiß jetzt nicht ob es einfach nur ein Beispiel zur Veranschaulichung ist oder tatsächlicher Hinweis.

Eine Möglichkeit gibt es. Die Zeit in der Digiwelt vergeht meistens Schneller als in der Realen Welt wenn die Digiwelt in Gefahren schwebt.
Einige Spiele haben direkten Kontakt mit Anime Figuren obwohl sie alle auch aus anderen Universen sind wo Digimon nicht enteckt worden sind.
Ich zitiere mal Wisemon (aus dem Anime):
"Die Digitale Welt existiert viel länger als die Welt der Menschen."
Mit der "Welt der Menschen" könnte man die Reale Welt meinen die "an der reihe" ist mit der Digiwelt verknüpft zu werden (würde aber heißen das mit den anderen Realen Welten die Verbindung getrennt wird oder sie den Bach runtergeht).
Außerdem kann man nicht sagen wie groß die Digiwelt ist. vielleicht ist sie 100x mal so groß wie die "Reale Welt" und einige Menschen könnten sich Treffen sind aber am anderem Ende der Welt.

Ich bin der Meinung das zumindest die 3 Verbindungen sehr wahrscheinlich sind:
(btw wie genau sie verbunden sind [auch Zeitlich gesehen] ist wahrscheinlich völlig anders als hier aufgelistet, es soll nur eine grobe Skizze sein.)

?- Digimon World - DWRD - Adventure - Wonderswan - Tamers - Viel Zeit - XW(Manga)

Next - Savers - Another Mission - Digimon Story - Digimon Story: Super Xros Wars - Digimon Story: Lost Evolution - Digimon Story: Dusk / Dawn

DWRD -?- X-Evolution - Digimon World 4 -?- D-Cyber -?- Chronicle

Bei den X evo Mangas bin ich mir sehr unsicher da das eine Spiel Beilage ist und das andere nicht fertig gelesen von mir ist.
Bei DWRD gibt es auch X-Antibodys und im gegensatz zu den Digimentals oder Spirits sind sie nicht auf "natürliche" Art und weise entstanden sondern wie Abwehrzellen im Menschlichem Körper durch abgewehrte Krankheits Erreger (X-Programm) was eine weitere Verbindung sein könnte bzw. dort würde sich die Welt in Parallel Universen spalten. Das Super Xros Wars Spiel hat meiner Meinung nach definitiv keine Verbindung mit XW Anime oder Manga da man Beelzebumon hat (im Manga bekommt man ihn nicht) und beim Anime gäbe es viel zu viele Logik Fehler.

Das Fragezeichen hinter Digimon World ist da weil Genai erwähnt hat das Apocalymon schon einmal durch die Firewall durchgedrungen ist und das es schon damals Digi Ritter waren die ihn bezwungen haben.
Es gibt auch mehrere Kontinente in der Digiwelt außer File Insel und Server die nie namentlich genannt werden. das Online Spiel, Digimon Masters, KÖNNTE eine Verbindung mit Adventure und Savers aufbauen aber ich glaube bei Digimon Online Spielen achtet man nicht auf Details, sondern auf Fanservice.

Es kann aber auch sein das alles in diesem Beitrag völliger Schwachsinn ist und das es pro Menschenwelt eine andere Digiwelt gibt was wiederum darauf hindeuten würde das wir mehr als 20 verschiedene Digiwelten haben!

Werbung

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 267

  • Send private message

2

Sunday, February 10th 2013, 5:52am

Eine einizige Digitale Welt könnte schon allein wegen den Grundsätzlichen Unterschieden zwischen den Staffeln nie funktionieren XD
Außerdem wurden die welten bei bissher allen Crossovern, wie z.b. den V-tamer specials (die zwar nicht kanon sind, aber besser als nichts) als Parallellwelten dargestellt.

Die Adventure Welt ist ein Spiegelbild der Menschenwelt, sie passen genau aufeinander, sind gleich groß und haben so auch in etwa die gleichen Landmassen, und die welt entstand anscheinend durch die vermischung der Daten des Digitalen Netzwerks visualisiert durch die träume und emotionen der Menschen. Tamers ist definitiv eine andere Geschichte, da die Digimon dort in den 80gern durch ein AI experiment Enstanden sind und sich ihre Eigene welt "hinter" dem menschlichen Datennetzwerk erschaffen haben, die Welt in tamers ist in dieser hinsicht nicht so stark mit der realen welt verbunden wie die in Adventure.
Die größe der Tamers welt wissen wir nicht, wir wissen dass sie aus verschiedenen Sub-Dimensionen besteht (11 nach einem offiziellen Diagramm), ähnlich wie auch Xros wars einzelne zones hat, was aber Keine verbindung darstellen kann, da in es Xros Wars eine Zeit gab, in der Digitale Welt nicht in Zones aufgeteilt war, bis sie irgendwie zersprungen ist, während sich die subdimensionen in tamers natürlich gebildet haben. Außerdem ist die Aussage, dass die Zeit in der Digitalen Welt schneller vergeht wenn es gefahr gibt auch nicht richtig, in Tamers und Savers gibt es keinen Zeitunterschied zwischen den Welten, und auch bei Adventure war es mehr ein defekt, der nach der staffel behoben wurde.
Dass heißt auch, dass die digitale Welt in tamers zur zeitpunkt der handlung gerade mal um die zwanzig jahre alt war. Die Savers Welt ist dabei auch interressant, da trotz Zeitgleichheit auf geschehnisse bezug genommen wird, die vor sehr langer Zeit, wahrscheinlich über 20 Jahren, vielleicht Jahrhunderten geschahen, womit die Entstehung Der Savers Digital World wahrscheinlich nicht viel mit dem internet der Menschenwelt aus Savers zu tun hat (es sei denn die Savers menschenwelt benutzt digitale Daten schon sehr viel länger als unsere).
Dass die Frontierwelt wieder eine Völlig andere schiene ist, bemerkt man ja schon an dem ganzem Digicode Aufbau und der aufteilung in 10 Verschiedene Zonen, auf dem selbem planeten und dieser scheint, wenn man bedenkt wie schnell sich die Royal knights und die Kinder in den letzten episoden durch die einzelnen Zonen Jagen, um einiges kleiner zu sein, als unsere Erde. Möglicherweise gab es Frontier, ähnlich wie bei Xros wars keine Level. Im gegnsatz zu XW, indem diese Tatsache recht schnell klar wurde, weil die Kraftverhältnisse einfach Massenhaft über den haufen geworfen wurden wars bei Frontier ja so subtil, dass man es fast nicht bemerkt, aber wenn man sich das ganze anschaut sieht man, dass die Level sowohl im Dialog, als auch in den Digimonprofilen nie erwähnt wurden.
Ach und Digimon World X (0der 4) und X-evolution sind ebenfalls völlig verschiedene Fälle, da gab es keinerlei planung oder verbindung zwischen den Beiden Storys. Die X-evolution Welt hat 3 Terminals, Urd (Prähistorisch), Verdandi (Gegenwart), skuld (futuristisch)+ Yggdrasils "Controllcenter" und mehr nicht, das ganze Zeug von Wegen DSG und Digielfen und 16 Servers passt hinten und vorne nicht dazu, ganz zu schweigen von der kompletten umwurstelung im Spiel von allen was den Sinn die wirkung und den Ursprung der ganzen "X" Sache angeht. Die gemeinsamkeiten Enden so ziemlich genau Bei Dorumon und den Paar geklauten Szenen im Intro. Digimon Chronicle Spielt in einer Welt, die Identisch von der von X-Evolution ist, bis auf die Story selbst, die ist auch hier wieder ganz anders und ließe sich nicht dem Film verbinden (Genau wie Digimon Savers: Another Mission sich nirgendwo in einer Savers timeline einordnen ließe).
Ach und sowohl Digimon Masters und Digimon RPG online als auch D-Cyber kommen aus Korea, haben keine wirkliche Verbindung mit Bandai japan und sind somit nicht kanon/Teil des offiziellen multiversums.

Also ja, die Idee ist Recht Unsinnig (auch wenn ich vor ca. 5 Jahren mal selbst auf eine Ähnliche Idee gekommen bin XD). Allein wegen den verschiedenen regelungen der verschiedenen Staffeln. Warum sollten Digmon plötzlich aufhören Level zu haben, warum sollten sie sich auf einmal fortpflanzen können und dann wieder nicht mehr, warum sollten sie auf einmal aus Digicode bestehen und dann Plötzlich wieder auf Digicores basieren? Das könnte man nicht mit Evolution erklären, solche Dinge sind grundsätzliche Gesetze einer Dimension, sowas krempelt sich nicht plötzlich um. selbst als am Ende der von 01 die ganze digitale Welt Gelöscht und wieder Resettet wurde, gab es am ende keinerlei tiefgreifende Veränderungen in der Funktion der Digimon.

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

3

Sunday, February 10th 2013, 5:58pm

Aber wegen dem Xros Wars Manga bekomme ich immer mehr das Gefühl das zumindest ein Paar Digiwelten ein und die selben sind nur halt in verschiedenen zeit Epochen. Allein im Kapitel 16 redet Ulforce V-dramon das bereits vor Langer zeit Kinder zur Hilfe Gerufen wurden.
Zitat: "That's right... The Digital World faced many huge crises even before this war...and those times, the power of human children was borrowed, just like now, to help overcome them."
und zusammen mit dem vorher angesprochenem Beispiel:

Quoted

http://puu.sh/1ZYzk
(für die die kein Japanisch können der Text sagt :"DarkKnightmon: (It's not as if there weren't legends about new powers being able to fuse humans and Digimon together...!!)")


Und Im Bonus Kapitel gibt's Butterfly Song Lyrics das kommt mir jetzt wirklich Spanisch vor (auch wenn das kein richtiges Argument ist). Vielleicht gerieten im XW Universum die Level total in Vergessensenheit da man nie weiß wie viel zeit in der Digiwelt zwischen den Staffeln/Spielen/Mangas vergeht so das Die Digiwelt ihre Gesetze in der Zwischenzeit ändern KÖNNTE. Der Typus hat auch seine Bedeutung verloren oder man erwähnt sie einfach nur nicht das Digimon dieses und jenes Level haben und vom diesem jenem Typus sind. Natürlich soll das nicht heißen das alles miteinander verknüpft ist sondern nur paar Sachen. Zwischen Adventure und Tamers gibt es irgendeine Verbindung. Wie sonst hätte es Ryou (<- ich hoffe der Name ist richtig geschrieben ansonsten schlagt mich tot) der offensichtlich aus dem Adventure Universum stammt in Tamers erscheinen können? außerdem weißt der XW Manga auf ähnliche regeln hin wie in Tamers z.B. das auch menschen in der Digiwelt aus Daten bestehen und sich mit Digimon verschmelzen können (im Manga gab es aber keine unterwasser Szene was glaub ich den eindeutigen Beweis liefern würde.

Außerdem der Manga scheint recht gut gebalanced zu sein mit dem Stärkeverhältnisen und Adventure selbst hatte meiner Meinung nach auch kein gutes Stärkeverhältnis.
Wargreymon und Metal Garurumon sind beim ersten Treffen mit den Meistern der Finsternis viel zu schwach aber Metal Seadramon wird später problemlos getötet. Selbe gilt für Pinochimon und Mugendramon. Wargreymon und Metal Garurumon können Piedmon nicht ein Kratzer zufügen aber Magna Angemon schafft ihn ohne Probleme (sag jetzt nicht "es liegt daran das er holy type ist" er ist ein Perfect laut den Adventure Regeln soll er keine Chance haben). Wargreymon und Metal Garurumon schaffen es nicht ein einziges Diabolomon zu besiegen aber Omegamon wird mit Tausenden fertig. Omegamon ist zu schwach Armageddemon zu besiegen aber ein Stich von Imperialdramon PM reicht um ihn zu besiegen. Aber bei XW anime ist das Stärkeverhältnis wirklich mehr als lächerlich. Shoutmon DX wird mit Neo Vamdemon problemlos fertig scheitert aber an Venom Vamdemon.

Edit:
Im Kapitel 20 vom XW Manga erzählt Bagramon von seiner Vergangenheit und als er Ygdrassil besucht wird der Schatten von Masaru un Shine Greymon gezeigt http://puu.sh/20y0Z
Außerdem sagt Bagramon folgende dinge:
"Once upon a time...evolution was more common than even Digimon themselves.
We were once a species that had the power to 'change' when we strongly wished for it...!!"

Also ich habe immer mehr das Gefühl das die Anime Digiwelten irgendwie mit einander verbunden sind (nur Frontier kam noch nicht vor)

This post has been edited 1 times, last edit by "TheGamer821" (Feb 10th 2013, 10:48pm)


Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

4

Monday, February 11th 2013, 12:25am

Der Xros Wars Manga hat nicht die Macht den Canon der bisherigen Serien zu verändern.
Es mag sein, dass in der Welt des Xros Wars Manga tatsächlich auch einmal ein paar auserwählte Kinder namens Taichi und Co ware, und dass dort mal ein paar Tamer namens Takato, Jenrya und Ruki durchgezogen sind und ein paar Kinder Spirits gesucht haben... Das mag alles sein, nur das ändert nichts daran, dass dies im Canon von Digimon Adventure, Digimon Tamers und Digimon Frontier nicht so ist. Diese spielen in verschiedenen Welten und in verschiedenen Digiwelten.

Um Mulps Posting ein wenig zu erweitern und teilweise zu verbessern hier noch einmal eine Aufzählung der wichtigsten Daten der verschiedenen Digiwelten:

Adventure/02:
Diese Digiwelt hat erst einmal keinen direkten Ursprung aus der Serie heraus. Nehmen wir jedoch an, dass die Spiele mit Ryou Akiyama Canon sind - was man nicht unbedingt kann, da diese in einem Zeitlichen Gegensatz zur Serie stehen, sprich mit der Timeline nicht komplett übereinstimmen und natürlich auch inhaltlich ein paar weitere Widersprüche (auch wenn es auf die paar nicht ankommt *lol*) entstand diese Digiwelt zwischen 1943 und 1946 in ihrer Grundlage beruhend auf einer Verbindung zwischen Wünschen, Träumen und dem ENIAC-System. In dieser digitalen Welt gab es einmal Wesen, die Menschen sehr ähnlich waren und das System der auserwählten Kinder entwickelt haben. Auch die Digivices wurden von ihnen entwickelt. Diese digitale Welt ist außerdem recht instabil, wie es scheint, und zum Beispiel Raum und Zeit in ihr allgemein von der "Gesundheit" und dem Gleichgewicht von Gut und Böse in ihr abhängen.
Außerdem sei anzumerken, dass diese digitale Welt nicht komplett digital ist sondern in irgendeiner Form auch auf einer wirklich physischen Ebene als Welt parallel zu der realen Welt existiert. Ebenso existieren parallel zu dieser Welt und dieser realen Welt noch eine vielzahl anderer Welten, deren Raum-Zeit offenbar auch von der Gesundheit und dem Kräftegleichgewicht der jeweils anderen in gewissen Maßen abhängig ist. Die gesamte digitale Welt in dieser Welt ist eine Welt, die nur auf einer Ebene existiert.
In dieser digitalen Welt entsteht Kraft aus Gefühlen und Wünschen der Menschen, da die gesamte Welt auf diesen gebaut ist. Darüber funktioniert uach das Partnersystem und die Digitation von Partnern.
Tote Digimon werden in der Stadt des ewigen Anfangs wiedergeboren.
Es gibt Level und Typen, wobei die Typen größtenteils auf den Charakter des Digimon schließen lassen, wie es scheint. Auch gibt es hier Vor und Nachteile durch Familien.

Tamers:
Diese Digiwelt ist gerade einmal 17 Jahre alt zu dem Zeitpunkt, wo Tamers spielt. Sie entstand 1984 - wenn man es auf die reale Welt bezieht - aus einem Forschungsprojekt an der Paolo Alto Universität für Technologie. Übrigens war sie als solche nicht geplant, doch die AI der Digimon verselbstständigte sich und fand einen Weg in das Computernetzwerk der realen Welt, wo sie sich immer weiter verselbstständigte.
Diese Welt existiert als Welt in der realen Welt, ist also direkt vom Netzwerk der realen Welt abhängig. Aus "freien Daten" entstehen neue Unterwelten in dieser Welt und natürlich auch neue Digimon. Laut Konaka gibt es unzählige dieser "Mini-Universen" in dieser digitalen Welt, die ansonsten auf mehrere Ebenen aufgeteilt ist, die immer abstrakter werden. All diese Ebenen wie auch verschiedene Punkte innerhalb einer Ebenen, sind über bestimmte Portale und sogenannte "Datastreams" verbunden. Die Zeit hier ist jedoch stabil und läuft parallel zur realen Welt.
Es gibt außerdem mindestens eine weitere Parallelwelt, über die genaues jedoch unbekannt ist. Und nein, dieses ist, laut Konaka, nicht die Digimon Adventure Digiwelt, allein weil Digimon Adventure in der Realität von Digimon Tamers reine Fiktion ist.
Auch Ryou, der in Digimon Tamers auftaucht ist laut den Autoren ein komplett selbstständiger Charakter, der mit dem Ryou aus dem Spielen (die zur Realität von Digimon Tamers noch weniger passen, als zur Realität von Digimon Adventure) wenig gemein hat. Da stimmen übrigens auch die Autoren der Spiele zu.
Digimon, die in dieser digitalen Welt besiegt werden/sterben, werden wieder zu freien Daten, die entweder von anderen Digimon geladen werden oder solange frei bleiben, bis aus ihnen ein Teil der digitalen Welt oder ein neues Digimon wird.
Das Partnersystem beruht auf Wünschen, das Digitationssystem aber vorrangig auf Daten und Programmen, auch wenn es Emotionstrigger ebenso gibt.
Es gibt auch hier Level und Typen, die aber nur etwas mit Vor- und Nachteilen zu tun haben. Familienbedingte Stärkeunterschiede sind nicht zu beobachten.

Frontier:
Über den Hintergrund dieser digitalen Welt ist gar nichts bekannt. Auch nichts über ihre Verbindung zur realen Welt und inwieweit diese Welt digital ist. Bekannt ist nur, dass man sie über bestimmte Terminals in der realen Welt mit Trailmon erreichen kann. Viel mehr nicht.
Da es in dieser digitalen Welt keine direkten Level gibt und auch Typen keine wirkliche Rolle zu spielen scheinen, ist auch die Digitation als solche eher unwichtig, auch wenn sie etwaig Digimon einen Kraftschub geben kann. Das genaue System mit dem die Digitation von normalen Digimon jedoch funktioniert, wird nie erklärt. Auffällig ist jedoch, dass Digimon, die ohne Partner (Partner gibt es ja nicht) digitieren hier nicht unbedingt ihre neue Gestalt behalten können.
Menschen können hier selbst zu Digimon werden mithilfe der Spirits die sie wohl mit Daten der Krieger ausstatten. Diese "Daten" können auch auf Digimon übertragen werden.
Allgemein können Informationen von Digimon absorbiert werden. Sollte ein Digimon seine Daten verlieren, wird es wieder zu einem Digiei, das in der Stadt des ewigen Anfangs wiedergeboren wird.

Savers:
Auch wenn es in der Serie selbst nicht mehr eingebracht wird, so ist diese digitale Welt sowohl nach Production Notes, als auch laut den Spielen, die auf diese Welt Bezug nehmen (selbst wenn man sie zeitlich nicht einordnen kann - nicht vergessen, auch die Digimon Story Spiele sind vom Digimon Story Canon aus in einer Welt angesiedelt, wo DATS existiert), vor noch nicht all zu langer Zeit zusammen mit dem Internet der Welt der Menschen entstanden. Davon abgesehen, dass ich gerade keine Ahnung habe, worauf Mulp mit dem "lange Zeit" bezug nimmt, lässt es sich allgemein recht leicht erklären, wenn man sich ansieht, was Digimon hier sind: Eine künstliche Lebensform, deren Gesetze komplett vom Menschen manipulierbar zu sein scheinen. Dass heißt, nur weil ein Digimon glaubt, dass etwas lange her ist, muss dem nicht so sein. Davon abgesehen, dass in einer so jungen und wahrscheinlich kurzlebigen Welt "vor langer Zeit" etwas ganz anderes bedeuten kann, als bei uns ;)
Was die Gesetze angeht, so mischt diese digitale Welt munter die bestehenden digitalen Welten: Die Verbindung zur realen Welt (untergeordnet, großer Aufwand herüberzukommen) wurde aus Tamers übernommen, wie auch das System, dass generell JEDER ein "Tamer" sein könnte. Die Art der digitalen Welt, wie auch die Kultur der Digimon, ist eher eine Mischung aus Tamers und Frontier. Und das Prinzip, dass Emotionen als Trigger für die Digitation dienen, ist Adventure nicht unähnlich. Wobei auch hier Digimon generell wiedergeboren werden, jedoch nicht in einer Stadt des ewigen Anfangs, da sie sich direkt in Digieier verwandeln.
Vielleicht erwähnenswert: Dies sind die einzigen Digivices, die von Menschen, nicht von digitalen Wesen geschaffen wurden.
Ansonsten: Es gibt Level und Typen, aber mit ähnlichen Gesetzen wie in Tamers.

Xros Wars:
Hier ist die digitale Welt die Grundlage der Menschenwelt, die zufällig einen Teil der digitalen Welt für ihr Internet seit neustem benutzt. Also die einzige Welt, in der sich die Abhängigkeit von der realen zur digitalen Welt komplett verdreht. Diese digitale Welt ist schon millionen von Jahre alt - offenbar - und hat generell komplett andere Gesetze.
Sie ist von der Codecrown abhängig, durch die sie geformt ist - was auch heißt, dass sie umgeformt werden kann, je nachdem wer gerade die Codecrown hält und wie diese gerade "formatiert" ist. Dies kann offenbar in geringem Maßen die Regeln der Welt verändern, dient vorrangig aber eher dazu ihre Darstellung zu ändern.
Level gibt es hier nicht, ebenso auch keine Typen. Digimon pflanzen sich - anders als in allen anderen Digiwelten (!!!) - fort und haben damit auch ein Geschlecht... Was sie in den anderen digitalen Welten so nicht haben. Deswegen gibt es in dem Sinne auch keine Wiedergeburt von Digimon (sonst käme es ja auch shcnell zur Überbevölkerung).
Evolution gibt es eher durch einen Alterungsprozess der Digimon. Richtige Digitationen sind sehr selten... Genaue Gesetze dafür werden nicht geklärt. Wie übrigens auch nicht für die Variante der Digixros. :/


Allein die simple Tatsache, dass Digimon in Xros Wars - sowohl im Manga, als auch im Anime - sich offenbar fortpflanzen können, ist ein deutlicher Unterschied zu allen anderen digitalen Welten des Franchises. Das sollte nicht vergessen werden. Und allein damit ist schon widerlegt, dass es verschiedene digitale Welten sind, die miteinander nichts zu tun haben.


PS: RS-Fehler im Threadtitel habe ich dann mal entfernt...

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

5

Monday, February 11th 2013, 2:30am

Also zum Xros Wars Universum möchte ich erweitern denn das besteht aus 2 Parallelen.
Einmal die Anime Variante wo Natürliche Evolutionen ausschließlich durch Alterung erlangt werden (und überhaupt keine Vorgeschichte vorhanden ist) und einmal die Manga Variante die viele Anspielungen auf andere Digimon Universen macht und wo natürliche Evolutionen nur unmöglich sind weil die Menschen nicht mehr an die Verwirklichung ihrer Träume Glauben.

In der Manga Variante gibt es unzählige Legenden über Tamer die man bereits aus anderen Universen kennt (Tamers, Savers) nur wo kommen die her? Jetzt mit deinem Beitrag (Kaén) habe ich keinen Grund zu behaupten das Adventure eine weit hergeholte Verknüpfung mit dem Manga hat das selbe gilt für Frontier da man so ziemlich Garnichts über diese Welt weiß. Ahja *flüstert* wenn die Info mit Ryou tatsächlich nicht stimmt dann ändert bitte den Beitrag auf euer DG Homepage ^^

ABER Savers KÖNNTE tatsächlich eine Verbindung besitzen, zumindest mit dem Manga.
Nehmen wir mal an das die Digiwelt von XWM ist die selbe Digiwelt wie in Savers.
Im manga selbst wurde gesagt: "Es gab eine Zeit, wo die KI die das System kontrollierte ihr logisches denken auf eine extreme brachte, so dass er die menschliche Welt als eine Bedrohung gesehen sah und zerstören wollte, dieses System musste schnell zerstört werden."
Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber ist das nicht der Plot von Savers?
Auf jeden Fall wurde nach Yggdrasils Tod ein neuer Gott gekrönt, Homeostasis.
Er hat aus Yggdrasils Fehlern gelernt hatte und beschloss die Digiwelt so umzuformatieren das solche Vorfälle nicht mehr auftreten können.
Digimon hatten keine Level, brachten nach Tod keine Eier, könnten sich Fortpflanzen usw.
Außerdem sorgte Homeostasis dafür das die Verbindung zur Savers Menschenwelt getrennt wird und erschuf eine Neue Menschenwelt, da die Digimon von den Menschlichen Träumen abhängig sind, die allerdings so sehr von der Digiwelt abhängig war.
Sie würde aufhören zu existieren sollte der Digiwelt was Passieren.
Wahrscheinlich deshalb wird die Menschenwelt als eine Zone betrachtet in XWM.
Dies hatte auch super Funktioniert denn es sind Jahrtausende des Friedens vergangen allerdings konnten die Digimon mit der zeit nicht mehr sich entwickeln da die Menschen mit der zeit ihre Träume aufgaben (wird damit das Erwachsen werden in Modernen Zeiten beschrieben?) und vergaßen die Kraft der Entwicklung weshalb auch das Gesetz entstanden ist "Wer böse geboren wurde, bleibt böse".
Bagramon konnte nicht länger ansehen wie sein kleiner Bruder, Skull Knightmon, wie Dreck behandelt wird nur weil er schwarz ist *lol* (naja eigentlich weil er als böses Digimon gesehen wird obwohl seine Träume sind ein Heiliger Ritter zu werden).
Bagramon forderte Homeostasis heraus und verlor den Kampf was dazu führte das die hälfte von seinem Körper vernichtet war.
Später fand Bagramon den Toten Yggdrasil Baum und zweiteilte ihn um sich aus einer hälfte seine Körperteile zu ersetzen die er im Kampf gegen Homeostasis verloren hat (zum Beispiel seine Rechte Hand).
Dies gab ihm unglaubliche Intelligenz über die Digiwelt wie sie vor Homeostasis war (höchstwahrscheinlich hatte er auch ein teil von Yggdrasils Persönlichkeit abbekommen) also dachte er sich ein Plan aus.
Wenn er mit Zeed Milleniummon's Hilfe die Digiwelt vernichten würde, müsse sein Bruder nicht mehr leiden (oder zuminedest habe ich es so verstanden, hier bin ich mir unsicher) und die Opferung der Menschen ist ihm egal da die Menschen kein potenzial mehr haben zu träumen und sie zu verwirklichen.
Aber um erstmal Zeed Milleniummon zu erschaffen brauchte er die Kraft des Digi Xros also erschuf er die Xros Loader.
Bagramon suchte nach Menschen die in der Lage sind ein starken Xros Code aufzubauen und er entschied sich für Kiriha und Kotone.
Taiki wiederum geriet eigentlich durch einen sehr lustigen "Zufall" in die Digiwelt.
Jedenfalls war Bagramon anscheinend zu Faul all diese Daten allein zu sammeln (oder eher gesagt wusste er von der Gefahr seine Kontrolle zu verlieren) und deshalb gab er Skull Knightmon Shademons Larve und den Xros Loader und befahl ihm den Darknes Loader zu erstellen damit er Daten für Zeed Milleniummon sammeln kann.
Als Homeostasis davon Wind bekommen hat hatte er die Royal Knights gewarnt die aber ihr Ziel nie gefunden haben.

Ja das ist so ziemlich die Vorgeschichte von XWM
Ich hoffe ich habe keine Fehler drinnen die meine gesamte Theorie zum umkippen bringen.
Wie die Tamers Legenden im XWM Universum aber gelandet sind ist mir ein Rätsel.
Bevor ihr meine Theorie abstreitet möchte ich wenigstens eure Meinung dazu hören ^^

bei XWA bin ich mir überhaupt nicht sicher ob Bagramon die Welt nun zerstören, beherrschen oder nach eigenem Wille ändern möchte da er so ziemlich keine Vorgeschichte hat und anscheinend alles aus jux und dollerei macht.

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

6

Monday, February 11th 2013, 10:25am

Das ganze ist simpel: Strunzdummer Fanservice.
Aufgrund von diesem Strunzdummen Fanservice haben wir die Crossover Folgen in Xros Hunters und diese andeutungen auf vergangene Staffeln im Manga. Um Fanservice für alte Fans zu bieten.

Ich erzähle dir mal was: Bei Pretty Cure gibt es seit fünf Jahren jedes Jahr einen Crossover-Film "Pretty Cure All Stars". In diesem Film wird so getan, als würden die Pretty Cure aus den verschiedenen Staffeln alle aus derselben Welt und praktisch nur aus unterschiedlichen Städten, die fast alle irgendwo in der Kansai-Region liegen, kommen.
Ist es deswegen so?
Nein!
Denn in einem guten Teil der Serien selbst ist deutlich gesagt, dass es keine anderen PreCure gibt und nicht geben kann. Auch lassen nur zwei der Serien die existenz von anderen Feenwelten zu, während die anderen acht deutlich von einem Zwei-, bzw Dreiweltensystem ausgehen.
Trotzdem gibt es die Filme.
Aus zwei Gründen: 1) Fanservice und 2) können sie so weiterhin Merchandise zu alten Staffeln verkaufen, die sonst eigentlich in Vergessenheit geraten wären.

Übrigens: Es spielen auch der XW Manga und der XW Anime, wie du selbst eigentlich schon irgendwo festgestellt hast, in verschiedenen Welten. Demnach: Nur weil etwas in der Manga-Digiwelt so ist, muss es in der Anime-Digiwelt so nicht sein.

Davon abgesehen: Word of God. Die Autoren der jeweiligen Staffeln sehen ihre Digiwelt als eigene, unabhängige Welt an. Da kann sich ein Riku Sanjou und wer auch immer den Manga geschrieben hat auf den Kopf stellen und mit ihren Hintern Fliegen fangen - das wird daran nichts ändern. Sie können dadurch nicht die Regeln einer Welt, die jemand anderes geschaffen hat, ändern.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

7

Monday, February 11th 2013, 5:23pm

Falls ich mal aus versehen gemeint haben soll dass, was im XWA ist auch für XWM gilt, dann sorry. Ich sehe XW Manga und XW Anime natürlich als 2 verschiedene Sachen. Und das Argument "Strunzdummer Fanservice" hättest du vieeeeel früher bringen müssen weil ich genau das hören wollte ^^.

Sunaki

Ultimate Digimon

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

8

Friday, February 15th 2013, 7:10pm

Stimmt, in Tamers ist Adventures auch nur eine Serie. Es wurde sogar auf den Film mit Terriermon angespielt.
Das in Xros wars nun ein Crossover vorkommt, ist rein geklatschter Fanservise.

Übrigens, wo lest ihr den der Xros wars Manga? Ich hab nur die anderen gefunden, von Xros hab ich nur Kapitel 1 auf Englisch mitbekommen.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

9

Friday, February 15th 2013, 10:39pm

nein nein im Anime wird glaub ich in einem Nebensatz sogar Erklärt das alle aus einem anderem Universum kommen und zum Manga habe ich schon in der Manga Sektion geantwortet (Xros Raws Googlen)

DeroxX

DigiTama

Posts: 1

  • Send private message

10

Sunday, February 17th 2013, 4:20pm

Sorry dass ich mich einmische(^^),

aber ist Ryu., mit dem Jungen Ken zusammen, nicht in 2 folgen von Digimon Adventures 02 zu sehen?

würde dass nicht auch die Welt von Tamers und Adventures zusammenfügen?

EDIT: Azulongmon ist in Adventures 02 auch einer der vier Suveränen. und die restlichen werden als Silluette gezeigt (Tiger, Schildkröte, Vogel).

und wird in Frontiers nicht auch von 8 heiligen Rittern gesprochen, die einst die Welt gerettet haben? (bei dem Punkt bin ich mir nicht ganz sicher, kann sein dass ich dass mit was anderem vertausche!)

This post has been edited 1 times, last edit by "DeroxX" (Feb 17th 2013, 4:46pm)


Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

  • "TheGamer821" started this thread

Posts: 708

  • Send private message

11

Sunday, February 17th 2013, 4:58pm

ist gar nicht schlimm das du dich einmischt.
Also Ryou ist zwar in einer Folge von Adventure 02 zu sehen damit (wird im deutschem Dub fälschlicher weise als Kens Bruder bezeichnet) wird aber eine Verbindung zu den Wonderswan spielen gemacht, wo Ryuo 4 mal Milleniummon besiegen muss und am Ende sogar Monodramon bekommt allerdings erklärt das nicht wie Ryou in der Tamers Digiwelt gelandet ist und wie Kaéd schon gesagt hat, die Writer und Spiele Produzenten sind sich einig das der Adventure Ryou und Tamers Ryou nicht der selbe ist.

Das mit Frontier kann Fanservice sein. Man kann nicht 100% sagen das sich bei den 8 Heiligen Rittern um die Adventure Kinder handelt es können auch irgendwelche 8 Kinder gewesen sein. in Adventure wid auch erzählt das vor langer zeit schonmal ein Digimon durch die FireWall kam und ein halbes dutzent Kinder es gestoppt hat ABER sie werden nie wieder erwähnt, in betracht genommen, whatsoever. was schade ist weil es für Prequels ein sehr gutes Material bot wobei es wieder ein Plot Hole machen würde, zb. warum es schon auserwählte Kinder gab aber die Lichtwesen das licht zur Digitation erst entdecken mussten. Bandai/Toei hatte schon einmal den Fehler gemacht und mit Adventure ein Sequel gemacht aus einer Welt die nicht wirklich durchdacht war und das sieht man in 02 mehr als deutlich.

Die Fanbase hat sich Generell damit abgefunden das ein neues Digimon mit Zusammenhang zu vorherigen Staffeln nicht funktioniert da es immer an dem Selben scheitern wird und es ist wohl besser so. Obwohl ich die letzte Person bin die sich kein Tamers Sequel wünscht so habe ich noch die vernünftige Seite die schreit "NEIN!!!MACHT DAS MEISTERWERK NICHT KAPUTT!!!". Xros Hunters war nett, es wurde alles Erklärt warum große Digi Xrosse nicht von allein gehen und Taiki war auf die Hilfe anderer Angewiesen aber es mangelte an Story und Char dev. (was Toei lieblings Kritikpunkt ist was Digimon angeht habe ich das Gefühl).

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 267

  • Send private message

12

Sunday, February 17th 2013, 5:36pm

Sorry dass ich mich einmische(^^),

aber ist Ryu., mit dem Jungen Ken zusammen, nicht in 2 folgen von Digimon Adventures 02 zu sehen?

würde dass nicht auch die Welt von Tamers und Adventures zusammenfügen?

und wird in Frontiers nicht auch von 8 heiligen Rittern gesprochen, die einst die Welt gerettet haben? (bei dem Punkt bin ich mir nicht ganz sicher, kann sein dass ich dass mit was anderem vertausche!)
Okay, um die ganze Ryo Sache noch mal wirklich klarzustellen:

Nein, die beiden Ryos (nur mit "o", ohne "u") aus Adventure und Tamers sind nicht die selbe Person. Genau wie es zwei verschiedene Taichis im Adventure und V-tamer Universum gibt, gibt es zwei verschiedene Ryos im Adventure und Tamers Universum. Natürlich gibt es manche Leute die irgendwie daran glauben, dass es der selbe ist, aber diese Leute haben sich einfach falsch informiert.
Der Irrglaube stammt aus Fehlinterpretationen des Spiels "Digimon Tamers: Brave tamer" in dem der Adventure Ryo zum letzten Kampf gegen seinen Erzfeind Milleniummon (in diesem Spiel in der Form von ZeedMilleniummon) antritt, in die Vergangenheit geschleudert wird, und durch verschiedene Dimensionen (darunter auch die Tamers dimension) reist um ihn zu besiegen. Das Spiel endet recht offen, und gewisse Leute denken deswegen, er sei nach Spiel Ende in die Tamers Welt gereist und sei zu dem Ryo aus Tamers geworden.
Dazu kommt noch, dass am Ende von Brave Tamer Milleniummon als eigentlicher Partner von Ryo enthüllt wird und der Ryo in Tamers einen (zumindest auf dem Perfect level) ziemlich unkontrollierbaren Partner hat, was oftmals als Zeichen dafür interpretiert wird, er sei eine Reinkarnation Milleniummons.
Aber wie gesagt, sie sind nicht die selbe Person, und das lässt sich auch nachweisen.
Die Standartbeweisführung für dieses Thema würde nun an dieser Stelle auf den Writer in Chief von Digimon Tamers, Chiaki J. Konaka, verweisen, der irgendwann mal offiziell bestätigt hat, dass es sich um zwei verschiedene Personen handelt. Das Problem dabei ist, dass irgendein Producer mal das Gegenteil behauptet hat, also dass er doch der selbe ist. Und was jetzt? Eins zu eins, Gleichstand? Keineswegs.

Die ganzen Statements, Interviews und Meinungen sind für die Lösung des Problems nicht einmal wirklich nötig. Und diese Lösung lautet: Im Offiziellen CD Drama von Digimon Tamers erzählt Ryo höchstpersönlich, wie er zu Cyberdramon kam (Track 10 um genau zu sein). Es war am gleichen Abend, nachdem er Ruki im Kartentournament besiegt hat, auf dem Weg zum Hotel, als ihm ein Digital Field erschienen ist, hinter dem Cyberdramon nach ihm gerufen hat. Erstmal war er verwirrt vom komischen Nebel, und davon ein Richtiges Digimon zu treffen, entschloss sich am Ende aber mit Cyberdramon durch die digitale Welt zu Reisen. Hundertprozentig eindeutig, hundertprozentig Kanon.

Und was ist jetzt mit dem Producer? Keine Ahnung, vielleicht war er ja der Meinung, dass der Adventure Ryo ins Tamers Universum kam, dort den Tamers Ryo traf, ihn kurz danach umbrachte, und dann für den Rest der Serie seinen Platz einnahm. Oder er hat sich einfach nur geirrt.


Und wenn ich schon grad mal bei diesem Thema bin, irgendwo in diesem Thread wurde schon mal die Aussage gemacht, dass Adventure Universum sei im Tamers Universum 100% fiktiv. Irgendetwas kann an dieser Aussage nicht Stimmen, da Ryo (der aus Adventure) In Brave Tamer einige Charaktere im Tamers Universum getroffen hat (allerdings ohne dort zu bleiben und ohne, dass sich die Tamers daran errinern konnten, weil die Dimensionen, in denen dass geschah anscheinend durch Zeedmilleniummons Zeitgewurstel von der normalen Continuity abgespaltet worden sind).
Also kann man zwar zustimmen, dass Adventure Keine Parallellwelt zu Tamers ist, im Sinne von großen Verbundenheit, Informationsaustausch usw. aber trotzdem ein Ebenso reales Universum wie das Tamers Universum, wobei die beiden welten normalerweise nichts miteinander zu tun haben, wenn nicht gerade mal ein Psychopatisches Götterdigimon mit Macht über Zeit und Raum Amok läuft.


Mit den Royal Knights ist es ähnlich: Der Name kommt in verschiedenen Universen für verschiedene Verbünde ähnlicher Digimon vor, in Frontier gab es z.b. nur LordKnightmon und Dynasmon in Savers, X-evolution, Chronicle und anderen welten gibt es 13 Mitglieder, von denen zur Heutigen zeit aber nur 12 bekannt sind.

Ach ja, und Wilkommen im Forum XD

This post has been edited 1 times, last edit by "Mulp" (Feb 17th 2013, 5:47pm)


Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

13

Sunday, February 17th 2013, 7:16pm

Und was ist jetzt mit dem Producer? Keine Ahnung, vielleicht war er ja der Meinung, dass der Adventure Ryo ins Tamers Universum kam, dort den Tamers Ryo traf, ihn kurz danach umbrachte, und dann für den Rest der Serie seinen Platz einnahm. Oder er hat sich einfach nur geirrt.

Nein, die ProduzentIN (weiblich!) ist Hiromi Seki. Und damit nicht irgendeine Produzentin, sondern DIE Produzentin der ersten vier Staffeln für die Seite Toeis. Und die Frau und gelinde gesagt eine dumme Zicke, die einfach nur ihren Kopf durchsetzen will und dann im Nachhinein, sollte es mal nicht geklappt haben, gerne so tt, als hätte sie es doch gehabt. Sie wollte, dass es DER Ryo ist, Konaka wollte es nicht, sie ignoriert ihn einfach.

Und wenn ich schon grad mal bei diesem Thema bin, irgendwo in diesem Thread wurde schon mal die Aussage gemacht, dass Adventure Universum sei im Tamers Universum 100% fiktiv. Irgendetwas kann an dieser Aussage nicht Stimmen, da Ryo (der aus Adventure) In Brave Tamer einige Charaktere im Tamers Universum getroffen hat (allerdings ohne dort zu bleiben und ohne, dass sich die Tamers daran errinern konnten, weil die Dimensionen, in denen dass geschah anscheinend durch Zeedmilleniummons Zeitgewurstel von der normalen Continuity abgespaltet worden sind).

Brave Tamer ist aber so gesehen weder für Adventure, noch für Digimon Tamers Canon. Die Spiele sind halt ihre eigene Welt - wie eigentlich immer bei Digimon. Ich kann mich jetzt an kein Spiel erinnern, das wirklich Canon ist und in die Welt seiner Serie passt. Zwischen Adventure und den dazgehörigen Ryo Spielen existieren direkte Widersprüche.
Demnach: Schön das Zeug in den Spielen passiert - sie spielen dennoch nicht in der Welt von Digimon Tamers.
Genau so wenig, wie "Digimon Tamers - Digimon Medley" Canon für irgendeine der vorkommenden Serien ist. Oder "Digimon Story Super Xros Wars" Canon für Xros Wars ist.
Oder oder oder.
Die Spiele sind nur selten in Absprache mit den Animeautoren entstanden und bilden immer einen eigenen Canon für sich.
Bei Adventure ist man letzten Endes nur gezwungen sich an einigen Stellen an den Spielen zu bedienen - weil man sonst NOCH MEHR Plotholes hat.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Agunimon

炎の闘士!

Posts: 6,973

Location: Dortmund

Thanks: 22026

  • Send private message

14

Sunday, February 17th 2013, 8:10pm

Nein, die beiden Ryos (nur mit "o", ohne "u") aus Adventure und Tamers sind nicht die selbe Person.
Eher nein zu "Ryo" XD Denn es ist schon mit ou oder ō aber nicht nur o...
Geschrieben wird es: リョウ
リ = ri
ョ = kleines yo
ウ = u
Jedoch schreibt man bei der Kombi リョ dann Ryo, also das i fällt weg und dann haben wir noch immer das ウ/U das hinten dran hängt.

Also Ryou, alternativ Ryō, aber nur Ryo ist definitiv falsch XD

Klony99

DigiTama

Posts: 1

  • Send private message

15

Sunday, January 25th 2015, 1:53am

Neu hier

Servus Leute!
Ich habe mir einen Account erstellt, einzig aus dem Grund, dass mir gerade ein Video untergekommen ist, das hier helfen könnte:

Die Verbindung zwischen Digimon Adventures und Digimon Frontier.
Klar handelt es sich um verschiedene Digiwelten, und ja, manche Digimon tauchen in beiden Welten auf (soweit ich mich entsinne war Wizardmon eines der ersten Digimon, das ich erkannte)

Aber ich habe ein Video gefunden, in dem Seraphimon ( was ja einer der drei "Götter" der Digimon-Frontier-Welt war ), eine Warp-Digitation von Patamon ist.
Ich kenne mich mit den Forenregeln nicht aus, also poste ich nur ungern links, aber es lässt sich wohl nicht vermeiden. Sollte ein Mod das lesen, bitte VERSTÜMMELT den Link lieber, als dass ihr ihn ganz rauslöscht (also www. irgendwas.de löschen und ab / drin lassen...)

Link zum Video mit "allen 8 ursprünglichen Warpdigitationen": https://www.youtube.com/watch?v=bclpnSvG…-yt-cl=84503534


Zum Schluss: ich habe diese Quelle nicht ausgiebig nachgeprüft. Es sieht korrekt und nach original aus. Mehr habe ich nicht geschaut. Könnte natürlich auch aus einem gut animierten Spiel herausgenommen sein.
Ich bin auch neu hier und habe von Digimon nur wenig Ahnung. Ich habe mal die ursprüngliche Serie (wie ich hier rausfand: Digimon Adventures) gesehen, und dann irgendwann nochmal Frontier. Frontier habe ich aus Konsequenz (man will ja wissen ob es gut endet) geschaut, und um Plotholes zu füllen, und war dann so enttäuscht, dass ich mir Tamers und die Serie, wo sie fusioniert sind (das war nochmal ein anderes Digimon... Nein das war das gleiche. Mist. Ich glaub danach kam Digimon Masters?) auf jeden Fall das, was nach Tamers kam, nicht mehr gesehen habe. Später fehlten mir INteresse und Zeit. Wenn mir jemand sagen kann, was an die Story von Adventures anschließt, und was es sich WIRKLICH lohnt, zu schauen, dann schaue ich mir das auch gerne an. Auf Mangas verzichte ich komplett, daran habe ich einfach wenig Spaß und Interesse. Ich bin Generation Bewegtes Bild, tut mir Leid. ;) (Ich lese auch viel zu wenig Bücher.)

Soviel zu mir und hier noch eine schöne Diskussion. Bye.


P.S.: Schade, dass es nie ein gutes Sequel geben wird. Ich liebe gute Sequels. Aber ich verstehe die Kritik.
Und ich kann es auf den Tod nicht ausstehen, wenn man ein PARALLELES ENDE schreibt, und nicht deutlich kennzeichnet, dass es sich hierbei NICHT UM KANON HANDELT. Sowas ist doch MIST!

In Dragon Ball hat man das in Spielen immer wieder. Broly wird besiegt, Broly wird nicht besiegt. Son Goku stirbt oder eben nicht, hier oder dort, trifft seine (toten) Vater, oder nicht...
Aber es ist IMMER gekennzeichnet, und man weiß eigentlich IMMER was Kanon ist und was nicht. Kann doch nicht so schwer sein! Wenn man ein so großes Franchise aufbaut, soll man doch bitte jemand einstellen, der sich um die Kontinuität kümmert... =(

Thema Digimon noch eine Frage.
Ich habe vor ein paar Jahren einen Digimon-Trailer gesehen, in dem ein junges Digimon, das ein wenig Ähnlichkeit mit dem Pokemon Panzaeron (fliegendes Metall-Vögelchen) hatte, vor einer riesigen Attacke davonlief und in einer Höhle zuflucht fand. Das ganze war sehr düster und brutal, und ich hätte es nicht für Digimon gehalten, wäre nicht irgendwann, ich glaube Argumon aufgetaucht.
Ich liebe Digimon, und ich war als Kind der größte Fan (Kindheitserinnerung ab 7-10 Jahre, bis ich 15 war), und würde zu gern wissen, ob dieses brutale Abbild (was ich mir jetzt als Erwachsener gern ansehen würde) wirklich echt ist... Dann würde ich es mir raussuchen... Wenn ich einen NAmen hätte. ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Klony99" (Jan 25th 2015, 2:32am)


Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 267

  • Send private message

16

Sunday, January 25th 2015, 3:24am

Servus Leute!
Ich habe mir einen Account erstellt, einzig aus dem Grund, dass mir gerade ein Video untergekommen ist, das hier helfen könnte:
Willkommen im Forum :D
Die Verbindung zwischen Digimon Adventures und Digimon Frontier.
Klar handelt es sich um verschiedene Digiwelten, und ja, manche Digimon tauchen in beiden Welten auf (soweit ich mich entsinne war Wizardmon eines der ersten Digimon, das ich erkannte)
Naja, das ist ja an sich nix neues, digimon "wiederholen" sich ja in allen staffel egal ob in der selben continuity oder nicht... Da ist natürlich auch bei frontier schon ne recht große liste an Digimon die es sich mit adventure teilt wie z.b. Patamon, Nanomon, Woodmon, Warumonzaemon, Parrotmon, Armadimon, Angemon, Raremon und wahrscheinlich noch zig andere die im Hintergrund zu sehen sind und an die ich mich grad nicht errinern kann... XD
Aber ich habe ein Video gefunden, in dem Seraphimon ( was ja einer der drei "Götter" der Digimon-Frontier-Welt war ), eine Warp-Digitation von Patamon ist.
Ich kenne mich mit den Forenregeln nicht aus, also poste ich nur ungern links, aber es lässt sich wohl nicht vermeiden. Sollte ein Mod das lesen, bitte VERSTÜMMELT den Link lieber, als dass ihr ihn ganz rauslöscht (also www. irgendwas.de löschen und ab / drin lassen...)
Link zum Video mit "allen 8 ursprünglichen Warpdigitationen": Ich bin auch neu hier und habe von Digimon nur wenig Ahnung. Ich habe mal die ursprüngliche Serie (wie ich hier rausfand: Digimon Adventures) gesehen, und dann irgendwann nochmal Frontier. Frontier habe ich aus Konsequenz (man will ja wissen ob es gut endet) geschaut, und um Plotholes zu füllen, und war dann so enttäuscht, dass ich mir Tamers und die Serie, wo sie fusioniert sind (das war nochmal ein anderes Digimon... Nein das war das gleiche. Mist. Ich glaub danach kam Digimon Masters?) auf jeden Fall das, was nach Tamers kam, nicht mehr gesehen habe. Später fehlten mir INteresse und Zeit. Wenn mir jemand sagen kann, was an die Story von Adventures anschließt, und was es sich WIRKLICH lohnt, zu schauen, dann schaue ich mir das auch gerne an. Auf Mangas verzichte ich komplett, daran habe ich einfach wenig Spaß und Interesse. Ich bin Generation Bewegtes Bild, tut mir Leid. ;) (Ich lese auch viel zu wenig Bücher.)
Digimon Masters ist ein Koreanisches Digimon MMO, keine staffel XD
Und naja es ist irgendiwe klar dass du weder in Tamers frontier oder all den anderen staffeln viel über adventure erfahren wirst, da die ja alle eigene continuities haben.
Und es ist schade, dass du zu wenig bücher liest, da die Digimon adventure novels so in etwa das einzige sind, was bei adventure ein paar plotholes aushebelt. Zero two folgt zwar auf adventure aber fügt eher mehr plot holes hinzu als umgekehrt.

Und nur mal zum auffrischen die reihenfolge der digimonstaffeln ist: Adventure, Zero Two, Tamers, Frontier, Savers, Xros Wars und bald auch Adventure tri (siehe nächster absatz)
P.S.: Schade, dass es nie ein gutes Sequel geben wird. Ich liebe gute Sequels. Aber ich verstehe die Kritik.
Und ich kann es auf den Tod nicht ausstehen, wenn man ein PARALLELES ENDE schreibt, und nicht deutlich kennzeichnet, dass es sich hierbei NICHT UM KANON HANDELT. Sowas ist doch MIST!
Ich weiß nicht ob dich das freuen wird oder nciht, aber Adventure wird noch dieses Jahr ein Sequel bekommen. Die staffel läuft im Frühjahr in japan an und heißt "Digimon Adventure tri." es gibt noch nicht viele Infos über die neue staffel, außer dass Taichi 17 Jahre alt sein wird und ein paar designs wurden auch schon enthüllt: V-Jump 03/15 Scans: Digimon Adventure tri. Taichi & Agumon Artworks, Cyber Sleuth Infos
vorläufige übersetzungen eines Interviews mit dem producer der neuen serie implöizieren, dass sich die serie möglicherweise an ein älteres Publikum richten wird.

Das mit den alternativen universen und enden passiert in Animes recht oft, viele große franchises haben eher ein schwammiges konzept für Continuity, aber ich denke du verwechselst auch etwas die begriffe Kanon und continuity. Tamers oder Digimon world ist genauso Kanon wie Adventure, nur ist es nicht kanon für Adventure weil es in einer anderen continuity spielt. Ich hätte durchaus nichts dagegen wenn z.b. tri eine alternative version von adventure wäre solche arten von stories eignen sich gut dazu eine story von mehreren seiten zu betrachten.
Thema Digimon noch eine Frage.
Ich habe vor ein paar Jahren einen Digimon-Trailer gesehen, in dem ein junges Digimon, das ein wenig Ähnlichkeit mit dem Pokemon Panzaeron (fliegendes Metall-Vögelchen) hatte, vor einer riesigen Attacke davonlief und in einer Höhle zuflucht fand. Das ganze war sehr düster und brutal, und ich hätte es nicht für Digimon gehalten, wäre nicht irgendwann, ich glaube Argumon aufgetaucht.
Ich liebe Digimon, und ich war als Kind der größte Fan (Kindheitserinnerung ab 7-10 Jahre, bis ich 15 war), und würde zu gern wissen, ob dieses brutale Abbild (was ich mir jetzt als Erwachsener gern ansehen würde) wirklich echt ist... Dann würde ich es mir raussuchen... Wenn ich einen NAmen hätte. ;)
hmm... die beschreibung ist schon etwas vage... fliegende metall Digimon... könnte möglicherweise Sparrowmon aus Xros Wars gewesen sein, Death-X DORUgremon im film Digital Monster X-evolution fliegen auch in Höhlen, allerdings sind die in den meisten szenen die angreifer. würde aber meiner meinung nach am meisten zur situationsbeschreibung passen da MetalGarurumon X in einer szene ein paar seiner Raketen in eine höhle feuert und man dann die Death-X DORUgremon beim wegfliegen sehen kann... könnt aber auch immer was anderes sein, immerhin taucht in dem Film Agumon nicht auf (und Argumon sowieso nicht, da es kein Digimon gibt das so heißt) XD

Mell

Child Digimon

Posts: 84

Location: Berlin

Occupation: keiner

  • Send private message

17

Monday, January 26th 2015, 6:09pm

Es fällt ja auch auf, das in Frontier die Digiwelt drei Monde hat. Habt ihr die in Tamers oder Adventure bemerkt? Ich kann mir vorstellen, das die Anime- Macher die Digiwelt immer anders animiert haben. Kann sein, dass es sie selbe ist, aber es erscheint mir nicht so..... Vorallem verstehe ich nicht, warum die digiwelt in Frontier aus vielen Teilgebieten besteht und in adventure aus 2 festländern! ?( Versteht ihr das?
"While I live, I want to shine. I want to prove that I exist!"

- Reptain/ Grovyle

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 267

  • Send private message

18

Tuesday, January 27th 2015, 1:06pm

Es fällt ja auch auf, das in Frontier die Digiwelt drei Monde hat. Habt ihr die in Tamers oder Adventure bemerkt? Ich kann mir vorstellen, das die Anime- Macher die Digiwelt immer anders animiert haben. Kann sein, dass es sie selbe ist, aber es erscheint mir nicht so..... Vorallem verstehe ich nicht, warum die digiwelt in Frontier aus vielen Teilgebieten besteht und in adventure aus 2 festländern! ?( Versteht ihr das?

naja, aus irgendwas müssen die digitalen welten ja bestehen und es wäre ja langweilig wenns in allen universen immer gleich wär... mit dem "verstehen" ist es halt so eine sache, es wird selten darauf eingegangen wie genau da irgendwas entstanden ist, aber die frontier welt hat halt 10 Teilgebiete die die welt mit den elementan in verbindung steht und jedes teilgebiet einem element zugeordnet ist. Die digitale welt ist halt immer so aufgebaut wie's grad zur jeweiligen story passt, genau wie die digitale welt in tamers eben aus vielen mini-universen besteht abgestimmt auf die digmon die dort wohnen, die Chronicle/ X-evo digitale welt aus den 3 Terminals für vergangenheit zukunft und gegenwart besteht (und halt Yggdrasil's "admin bereich XD) oder die Xros Wars welt halt 108 Zones hat.

Mell

Child Digimon

Posts: 84

Location: Berlin

Occupation: keiner

  • Send private message

19

Wednesday, January 28th 2015, 8:01pm

Tja... Es gibt na noch ne schräge sache... wenn Adventure 1 auf der Fileinsel und dem Kontinent spielt... wo spielt adventure 2 dann? auch auf dem Kontinent? ?(
"While I live, I want to shine. I want to prove that I exist!"

- Reptain/ Grovyle

Metaridley

Ultimate Digimon

Posts: 553

Location: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Occupation: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

Thanks: 6

  • Send private message

20

Wednesday, January 28th 2015, 8:34pm

In Zero Two wurde in der rebooteten DW die meisten Teile neu generiert wie es schien. Bis auf die File Island (die in 02 nicht mehr vorkam) war nichts mehr so in man es in DA kannte.

Similar threads