You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Agunimon

炎の闘士!

  • "Agunimon" started this thread

Posts: 6,708

Location: Dortmund

Thanks: 21515

  • Send private message

1

Saturday, December 3rd 2011, 11:06pm

Digimon Xros Wars Episode 64: Landung in Hongkong! Beschütze das superschöne Idol!

Eine Epi die uns Chara. Hintergrund und Serien Plothole zugleich gibt (zumindest wenns nicht erklärt wurde, denk aber nicht XD)

Was auf jeden fall störte, war das Sparrowmon und Mervamon direkt bei Nene waren, bzw. sogar schon ne Zeit früher (möglicherweise noch bevor Shout usw. wieder bei Taiki waren)

Aber gab uch gute Dinge, allein schon das Nene mal wieder für ne epi auftauchte XD Dann das wir bisschen chara. Hintergrund von ihr bekamen und wir auch noch ihren und Yuus Vater mal sehen durften. Tagirus reaktionen wenns um Nene ging waren auch gut und XrosUp Arresterdramon mit Sparrowmon, die änderungen waren wie bei X5 - schön das es einheitlich blieb - was mir gefiel und auch nett das Nene OP2 & 3 gesungen hatte, leider beide nicht ganz und das 3te wirklich nur kurz

Nächste Epi könnt interessanter werden, vom titel her würd man in anderen Staffeln wohl auf ne neue Evo hoffen, aber hier glaub ich nicht dran (jedenfalls erst recht nicht so früh XD)

Shizuuya

~*Warrior*~

Posts: 615

Thanks: 3

  • Send private message

2

Sunday, December 4th 2011, 11:11am

So, auf diese Episode hatte ich mich schon gefreut, die war auch deutlich interessanter als die letzten gewesen.

Dass Nene wieder eine Rolle spielte fand ich sowie bei Akari positiv, nur weiß ich irgendwie nicht wie ich das finden soll, dass sie nach Hong Kong als Teenie-Idol abgeschieben wurde und singt. Ihr neues Aussehen, so von den Haaren und von den Klamotten her finde ich zwar okay, aber das alte im ersten Xros Wars Part fand ich um Meilen besser als dieses und die Outfits bei ihren Auftritten am Ende haben mich irgendwie an Pretty Cure erinnern müssen (Oder diese anderen Girly-Animes, wo die Mädels in solchen Outfits mit dem Mikrofon da rumschwirren und singen~ .. xD''). Aber dass sie bei den Auftritten die Songs gesungen hat fand ich gut, auch die Rückblenden zu ihrem Vater fand ich gut. Und Nene hat Brüste bekommen! xD

Auf Mervamon hatte ich mich natürlich auch gefreut und war ein bisschen enttäuscht, dass sie doch nur so kurz vorkam und im Kampf direkt so dumm verlor, hauptsache man hat sie den 'Heartbreaker Shot' einsetzen sehen. xD'' Sparrowmon war niedlich, dass Xros zwischen ihm und Arresterdramon fand ich ziemlich toll, vorallem hat es mir beim Kampf gegen Harpymon echt gefallen, wie es mit Arresterdramon's Attacke besiegt wurde. Allerdings hätte der Kampf ruhig ein wenig spannender werden können, aber naja. <:
Was mich bei Merva und Sparrow noch interessiert, wäre, wie sie denn zurück zu Nene gekommen sind, oder kam das zur Sprache? *versteht ja kein japanisch xD''* (Und was ist mit den Monitamon? Die gehörten doch auch irgendwie zu Nene, Moni!~ TAT)

Und am Anfang haben wir noch ein süßes Trailmon gesehen, mit dem sie kostenlos nach Hong Kong fahren konnten, interessant~ ovo

Zur nächsten Episode: Ich weiß nicht, die Prewiev sah irgendwie nicht so berauschend aus.. wird ja wieder eine Folge in der Tagiru voll und ganz im Mittelpunkt steht und so, aber ich will endlich einen Obermotz und 'ne ordentliche Handlung! xD''


»It's not about whether you can or cannot.
If you want to do it, just do it!«

Schwarznebel

Child Digimon

Posts: 69

Location: NRW

Occupation: Zerspanungsmechaniker

  • Send private message

3

Sunday, December 4th 2011, 9:13pm

Öhm ja ihr witzigen Protagonisten… und wie kommt ihr zurück nach Japan? Hoffentlich ist es ein Wochenende gewesen, sonst dürfte es Stress in der Schule geben BP
(Und überhaupt: Die Eltern von den drein machen sich wohl eh keine Sorgen was? xD)

Schön dass wir ENDLICH mal einen Eltern-Teil gesehen haben, auch wenn die Epi wohl 100% purer Filler war. (Nicht als das wir imo nen Plot am Laufen hätten, aber die Episode war noch mehr Filler als so manch eine andere xD)
Trotzdem war es irgendwie nett zu sehen was Nene denn jetzt so macht. Was ich jetzt von ihrem Vater-Stalker halten soll, kann ich ohne Subs eh noch nicht sagen – etwas was die Episode aber gezeigt hat und worauf ich auch in Zukunft noch hoffe: Ja die Animationen KÖNNEN gut sein! Der Endkampf war einfach klasse was die Animation angeht (ich zumindest bin ein Fan von etwas überdrehter Aktion und hektischer Kamera Bewegung mit dramatischen Perspektiven)
Wäre schön wenn die Quali nicht einmalig für diese Episode war.

Tja viel mehr hab‘ ich auch nicht zu sagen x“D (Wurde Beelzebumon eigentlich wenigstens mal erwähnt? Oder steht der Ärmste wieder Singel da? |D)


Für die nächste Episode: Ich habe da so eine gewisse Erwartung dass, da uns das Preview praktisch die ganze Zeit nur dieselbe Szene zeigt, noch etwas anderes vor kommt. Vielleicht gehen wir ja endlich mal in Richtung Plot-Einleitung. Wäre… wünschenswert BD

Pikuna

Child Digimon

Posts: 49

Location: NRW

Occupation: Momentan Praktikantin

  • Send private message

4

Tuesday, December 6th 2011, 5:00pm

Erstmal das positive:
Das Xross Up von Arresterdramon und Sparrowmon sah schon richtig nice aus. :3
Und der Kampf gegen Harpymon war richtig actionreich udn hat mich sehr üebrrascht durch die Kameraperspektiven. owo
Das können die ruhig öfters machen. D:

Was mich ja am meisten ärgert ist, dass Beelzebumon mal garnicht von Mervamon erwähnt wurde oder die anderen nichtmal nachgefragt haben. -w-
Sie wird ihn ja bestimmt als letztes gesehen, so wie sie ihm in der eltzten FOlge um den hals gefalen ist.
Die ganez Sache, dass Nene jetzt ein Idol in Hong-Kong is begeistert mich jetzt nicht so toll, weil ich das garnicht nachvollziehen kan WARUM sie das jetzt macht. D:
Aber die Idee mit den stalkenden Vater war schon gut. xD

Kakashigirl

Ultimate Digimon

Posts: 586

Occupation: 電脳探偵

  • Send private message

5

Tuesday, December 6th 2011, 6:49pm

Fail again

Ganz ehrlich? Es wird aus meiner Sicht von Folge zu Folge im eigenen Saft rumgerührt. Soll heißen, es geht weder vorwährts, noch rückwährts. Es tut sich gar nichts, es ist Fillerniveau und vor allem weiß man ohnehin schon, was am Ende der Folge passiert. In dieser Folge war mir auch wieder vieles zu offensichtlich und 'zufällig'. Die ganze Sache mit Nene war einfach nur überflüssig, auch wenn ich sie gern wiedersehen wollte.

Einziger Positiver Punkt der Folge: Mervamon wurde nicht für Fanservice missbraucht.

Es soll jetzt endlich mal losgehen und zwar richtig, es macht keinen Spaß, sich das anzuschauen :( . Wir haben jetzt Folge 10 durch und in den anderen Staffeln ist zu dieser Folge eigentlich längst mal irgendwas passiert.
My Digimon Fanblog Digimon-Digitize
"[We can choose our future] ....
In this uncertain possibility, I will believe!"
-- Kyouko Kuremi

kentasaiba

Child Digimon

Posts: 25

  • Send private message

6

Tuesday, December 6th 2011, 11:00pm

Ihr vergesst dass erst ganz kurzfristig verlängert wurde und die Leute gar keine Zeit hatten sich einen Plot auszudenken. Es werden jetz erstmal ein paar Alltagsepisoden kommen bis dann ein etwas stärkerer Gegner eingeführt wird.
Das mit Beelzebumon stimmt, man erfährt nix, auch not ob es und Mervamon jetz zusammen sind, geheiratet haben, oder kleine gexroste TinkerImpmon gezeugt haben. :P


Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 258

  • Send private message

7

Wednesday, December 7th 2011, 11:29am

Ihr vergesst dass erst ganz kurzfristig verlängert wurde und die Leute gar keine Zeit hatten sich einen Plot auszudenken. Es werden jetz erstmal ein paar Alltagsepisoden kommen bis dann ein etwas stärkerer Gegner eingeführt wird.


Kurzfristig wird bei einem Anime erst mal gar nichts gemacht, die Story wird schon feststehen und nicht erst jetzt aus den fingern gesaugt werden, wie bei der ersten Staffel, bei der man in einer Doku schon sehen konnte, dass, als Folge 11 ausgestrahlt wurde schon alle anderen Arcs und Episode schon ausgeplant waren, sonst würde auch niemand geld in ein Projekt stecken, dass nicht mal ordentlich geplant wurde (was nicht heißt, dass das was geplant wurde auch gut ist).

Aber anscheinend haben sie es einfach mit dem Pacing nicht gescheit hingekriegt und wir bekommen weiterhin episoden, die nicht wirklich irgendwas vorran bringen. Klar neue Charaktere kennenzulernen und alte wiederzusehen ist nett, aber man hat nie das gefühl, dass diese Charaktere jetzt so viel zum geschehen beitragen könnten, z.b. indem sie über informationen verfügen, die auf etwas übergreifendes hinweisen, oder irgendeine andere Verbindung zu den wirklichen fragen der serie, z.b. zu wer genau der watchman ist.
da gibt es einfach nicht wirklich was zu sagen, über das was da letztens kam.

Schwarznebel

Child Digimon

Posts: 69

Location: NRW

Occupation: Zerspanungsmechaniker

  • Send private message

8

Wednesday, December 7th 2011, 1:59pm

Genau genommen haben wir bisher nur einen einzigen interessanten Plot-Hinweis (wenn man es überhaupt so nennen darf) bekommen und das war in der Superstarmon Episode als rauskam dass Ryouma wohl etwas mit dem Watchman (der ja nun wirklich wie eine Plotfigur wirkt) zu tun hat.
Und das wars auch schon. Generell habe ich gegen Filler am Anfang nichts; eben um die Charaktere kennen zu lernen. Aber der einzige Charakter, den man jetzt noch nicht ausreichend gesehen hat wäre Ren. (und ggf. Kiriha, der irgendwie vergessen wurde xD)Wir haben jetzt wirklich genug One-Shot Episoden gehabt und jetzt wo der zweistellige Zahlenbereich anfängt wäre ein Plot wirklich angebracht. Wenn zwischendurch mal wieder Filler kommen, dann kann das ja gerne mal sein; aber allgemein braucht man eben etwas, das Interesse wecken kann.
Zumal das Digi Quartz Konzept jetzt nicht so langweilig und wenig komplex wirkt als das es nur auf einen Bösewicht hinausläuft, den man umklatschen muss. (Ich wäre wirklich enttäuscht wenn das ganze Zeit-Thema nicht zu einem spannenden/dramatischen bzw. schwierigen Handlungsstrang führt.)

Aber naja mal sehen. Nene hatte ja nun auch ihre eigene Episode und spätestens jetzt hätten wir wohl wirklich Zeit den eigentlichen Plot von Hunters anzugehen, ohne das jemand in dem jeweiligen Studio rumknatschen könnte, dass später aber noch Charakter XY ein Comeback braucht, was den Plot an der Stelle unterbrechen würde um eine sinnlose Fillerfolge einzuschmeißen. (Außer ihnen fällt mal ein, dass es noch einen Blonden in Xros Wars gab.)
Zumindest ist das meine Theorie, wieso die Comebacks praktisch direkt am Anfang kamen. Als Schreiber hat man sicherlich wenig Lust sein Konzept an irgendeiner Stelle zu unterbrechen, wenn es nicht gerade gelegen kommt.


Auch wenn es gerade etwas Off-Topic geht hätte ich mal eine kurze Frage am Rande: Wurde es eigentlich je bestätigt, dass Hunters als „Staffel“ gilt was die Episodenanzahl betrifft? Es zählt ja offiziell als 3ter Arc und demnach dürften wir nur mit einer Episodenzahl von ca. 25 rechnen. Theoretisch gesehen.

Yozzi

Baby 2 Digimon

Posts: 14

  • Send private message

9

Saturday, December 24th 2011, 5:08pm

Mir gefielen besonders die Anspielungen auf Jacky Chan und Bruce Lee :)