You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Agunimon

炎の闘士!

  • "Agunimon" started this thread

Posts: 6,973

Location: Dortmund

Thanks: 22026

  • Send private message

1

Sunday, October 2nd 2011, 4:54am

Digimon Xros Wars Episode 55: Wir, die Digimon Hunter!

Die erste Epi von Digimon Xros Wars: Die jungen Hunter, die durch die Zeit rennen - wie fandet ihr sie?

Meine Meinung kurz gefasst:
Es kam nicht so überstürzt rüber wie die meisten XW Epi, der Anfang war ganz okay, erinnerte etwas an die erste Epi. Und Taiki scheint nicht unbekannt zu sein für Menschen die mit Digimon in kontakt geraten XD

Das Opening ist "okay", hätte besser sein können von Song her aber die Animation ist ganz nett. Etwas später bemerkt Tagiru dann Gumdramon das gejagt wird, kommt so ausversehen in die neue andere Welt, der Kampf dort gegen Metal Tyranomon war soweit gut, Tagiru nervte aber bisschen die ganze Zeit über XD

Warum der Alte Xros Loader vergeben kann wird hoffentlich später geklärt, aber, als Taiki und Yuu Metal Tyranomon bemerken... warum kann Taiki die neue Xros Loader funktion nutzen? -.- Naja, weiter...

gumdramon macht nen ganz netten Eindruck soweit, und die Chou Shinka war gut gemacht. Der Insert Song war auch okay, mal sehen wie er rüber kommt wenn man ihn besser bzw. von der CD hören kann. Da Metal tyranomon aber eingefangen wurde obwohl es dabei war sich aufzulösen war überraschend, frag mich warum Astamon das nicht gemacht hatte... dachte deswegen es muss "überleben" XD Am ende kamen dann Taiki und Yuu zu ihm und Shoutmon nimmt mit Taiki Kontakt auf - Gumdramon hat angst vor Shoutmon und sagte was vom König der Digimon - also ist Shoutmon Digimon King geworden

Dann gabs ne neue Version der Data Collection gefolgt vom Preview, wieder kein ending wie man erwarten konnte. In der nächsten epi kommt Sagomon vor und Arresterdramon und Metal Tyranomon machen ein DigiXros, also keine Sorge, DigiXros gibts weiterhin XD

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

2

Sunday, October 2nd 2011, 10:12am

Ich muss sagen, als erste Folge war diese auf jeden Fall potenter, als die erste Folge von Xros Wars. Nicht zuletzt, weil Tagiru als Charakter mehr potential hat, als Taiki. Weil Tagiru, puh, der muss sich noch entwickeln, Taiki war schon in Folge 1 perfekt.

Tatsächlich würd ich behaupten: In jeder anderen Situation würd ich Tagiru, dessen Charakterdesign ich weiterhin furchtbar finde, als unglaublich nervig empfinden, aber jetzt, nach Xros Wars, als gegenpol zu Taiki... Ist er klasse. Weil er einfach nur permanent failt xD"
Auch find ich, dass ich von ihm und Gumdramon wesentlich mehr Partnerschafts-Vibes bekomme, als von Taiki und Shoutmon... Und das schon nach einer Folge!

Der Watcher/Wacthman und sein Clockmon sind definitiv die bösen xD"" Der Typ hat die Ausstrahlung, dass er sich gleich hinstellen könnte mit einem Schild in der Hand: "Hallo, ich werde später mal ein Hauptgegner sein! Bis dahin spioniere ich euch aber noch ein wnig aus!"

Von den anderen Huntern gefällt mir Ryouma tatsächlich besonders gut. Ich mag seine Stimme.

Aber ja, generell muss ich sagen: WTF? Ich mein, wieso wieder Xros Loader? Verstehe ich allein, weil es Merchandisetechnisch eine Dummheit ist Tagiru einen Xros Loader zu geben, der fast mit dem von Taiki identisch ist, nicht. Und wieso kann Taiki die neue Funktion einfach so nutzen? Woher KENNT er die überhaupt? (Zumal er ja vorher am Anfang der Folge erst mal da stand wie Ochs vorm Berg) Ja, okay, er ist the God-Child, er KANN das halt einfach so... Aber... Bah.

Und allgemein: Wie am Anfang von Xros Wars auch gedacht *seufz* Die Idee und das Konzept hat Potential, auch wenn es mich teilweise an Tamers und Savers erinnert, rein von der Darstellung her. Die Frage ist halt eben doch, wie sie es umsetzen.
Übrigens: Bin ich jetzt blind? Ich lese auf der ganzen HP von der Serie nichts von Riku Sanjou. Kann es sein, dass sie es jetzt hier machen wie bei PreCure im Moment auch und ganz auf die Series Composition verzichten?

Ach ja... Und die Animation war für ne Promo Folge mies.

Aber ich find es geil, dass sie im Opening das Original Digital Monsters Logo eingebaut haben!

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Kakashigirl

Ultimate Digimon

Posts: 586

Occupation: 電脳探偵

  • Send private message

3

Sunday, October 2nd 2011, 1:26pm

Totales Digimonfeeling, wenn ihr mich fragt. Ganz tolle erste Folge, bin richtig begeistert.

Die Einführung war echt gut gemacht, und, dass sie Xros heart als Teamname genommen haben, fand ich toll. Yuu ist mir recht sympatisch geworden.
Die andere Truppe finde ich auch sehr interessannt. Gruselig, wenn der Kerl mit Astamon redet... ich muss immer an Natsu denken und jeder, der Fairy Tail kennt weiß, dass er genau den gegenteiligen Charakter hat und genau das ist das gruselige an der Sache xD. Nenes Sprecherin, die den Kerl mit der Mütze spricht gefällt mir bisher am aller besten. Ebenso der Kerl an sich. (Und er hat Yashamon, yaaay). sry mit den namen hab ichs noch nicht so :D

Cool war das Ende, als Shoutmon aus Taikis Loader gesprochen hat und Gumdramon vor erfurcht erstart ist und meinte, das sei der König der Digimon.
Ach und Gumdramon ist auch n ganz süßer :)

Was mir ein bisschen gefehlt hat waren Zen und Akari. Gingen die nicht auch auf eine Schule? Außerdem hoffe ich, dass man nene und Kiriha auch nochmal sieht. Leider bezeweifle ich, dass sie im ersten Arc (?) groß was machen, wenn man sich das Opening anschaut.
My Digimon Fanblog Digimon-Digitize
"[We can choose our future] ....
In this uncertain possibility, I will believe!"
-- Kyouko Kuremi

Shizuuya

Re:Digitize

Posts: 640

Thanks: 3

  • Send private message

4

Sunday, October 2nd 2011, 1:54pm

Sodale, die Folge eben gerade geguckt.. Heilige Mutter Gottes *V*

Zuerst mal zum Opening. Das Lied ist im Grunde genommen recht nett, hätte man aber wieder gut als Ending nehmen können.. Als Opening würde hierzu bestimmt etwas fetzigeres passen. Aber dafür waren die Szenen im Opening recht schön anzusehen.. wenigstens keine endlosen Digitationsschleifen.

Taiki scheint immer noch alles gut zu können und zu wissen (Siehe die Stelle, wo er die neue Xros Loader Funktion benutzt~), Yuu kommt zwar deutlich besser als vorher rüber, aber dieses ''Taiki-san'' ist doch auch etwas nervig.
Tagiru's Charakter gefällt mir schonmal besser als Taiki's Perfektheit, nicht destotrotz würde mich es bestimmt irgendwann gewaltig nerven, wenn er jetzt durchgehend so einen hyperaktiven Charakter an den Tag legen würde. Hoffentlich macht er eine Charakterentwicklung durch, dass er am Ende ruhiger ist. Gumdramon ist echt super niedlich und ich liebe seine Entwicklung zu Arresterdramon. Auch die Attacken und die Art und Weise wie er gekämpft hat fand ich ziemlich gut. ^^
Die anderen Charaktere gehen so, aber yay, Astamon! x3

Die Idee für diesen Arc gefällt mir bisher sehr gut, aber ich hoffe ja mal, dass es auch ausgebaut wird und nicht wie ein Pups verpufft.

VannyBunnyx3

Child Digimon

Posts: 67

Location: Ludwigshafen

  • Send private message

5

Sunday, October 2nd 2011, 2:40pm

Wenn ich so an die beiden anderen Arcs zurück denke, bin ich ja fast schon geflasht XD
Für den Auftakt einer dritten Xros Wars ''Staffel'', echt richtig gut geworden, muss ich mir ja eingestehen. Wobei mir das natürlich gefällt, hier eine [hoffentlich] hochwertigere Staffel zu verfolgen.

Also fangen wir doch mal mit dem neuen Protagonisten an, Tagiru. Er weiß mir mit seiner Art echt zu gefallen, immerhin bildet er das komplette Gegenteil zu unserem perfekten Taiki. Natürlich kann sein hyperaktives Auftreten einem schnell auf die Nerven gehen, wobei ich aber hoffe das er nie so wie Taiki wird, sondern eher ein kleiner tollpatsch bleibt, der vielleicht eeeeeeeetwas ruhiger wird XD
Gumdramon passt auch sehr gut zu ihm, einerseits ist es total süß *das erwähnt haben muss xD* & auf der anderen Seite ist Arresterdramon richtig gut umgesetzt! Mich stört die Chou Shinka bei ihm nicht einmal mehr, da es nicht auf Teufel komm raus unbedingt Gold sein musste!
Die Antagonisten finde ich auch nicht so schlecht, sie kommen weniger kindlich rüber wie auf den ersten Scans, sie wirken fast schon erwachsen, vorallem Airu mit ihrer hinterhältigen Art XD Gefallen mir von ihrem ersten Auftreten auch gut, & ihre Digimon, naja hat man noch nicht viel gesehen. Wobei ich jetzt schon sagen kann, dass ich bei keinem wirklich einen Bezug zur Chou Shinka[?] sehe, Ähnlichkeiten scheinen ja immerhin keine Vorhanden zu sein, weder bei Opossumon & Cho Hakkaimon, noch bei Psychemon & Astamon :s Naja abwarten, hoffe wir werden eine genau so gute Animation der Digitation sehen dürfen, vielleicht geht uns//mir dann ein Licht auf XD

Zu der ganzen Xros Loader Sache: Ich finde es nicht schlimm, dass Tagiru ein gleiches Modell hat [vom Aussehen her] wie Taiki & Co. immerhin würde es ziemlich abgekupfert rüberkommen, wenn sich Taiki's & Yuu's plötzlich in ein neues Modell verwandeln würden, wie damals Kari's & T.K.'s in 02. Die einzigsten Dinge die mich stören, ist zum einen das Tagiru's rot nicht so deutlich rüber kommt [es ist immerhin dunkler], zum anderen das alle so knallige Farben haben :S Das hat mich bei Kiriha's hässlichem blau schon gestört, fande das dezente lavendelfarbene von Nene viel schöner. Achja & das Taiki sofort die neuen Funktionen des Loader's kennt, ziemlich unlogisch... Zwar ist die Funktion gut, aber allem in allem dürfte er das doch garnicht kennen :/

Opening: Nicht schlecht, mir gefallen sowohl die Szenen, als auch der Song ganz gut. Mittlerweile hab ich auch gesagt bekommen, dass auch ''Yeah, stand up Girls'' im Opening vorkommt, beruhigt mich natürlich X3 Das Ende macht mich etwas stutzig, einerseits erinnert es mich an das, meiner Meinung nach, verhunste Ende aus 02 wo plötzlich huns & kuns Digiritter wurde, aber auf der anderen Seite eben an das Tamers OP. Hoffe das ist ohne große Bedeutung... D:

Gamudramon

Baby 1 Digimon

Posts: 2

Location: Emmeln

Occupation: Schülerin

  • Send private message

6

Sunday, October 2nd 2011, 3:02pm

Sooo, jetzt werde ich auch mal zu Wort kommen.
Ich fand die folge grandios!!!
Tagiru und Gumdramon sind natürlich meine Lieblings Charaktere mittlerweile. Tagirus art ist einfach nur geil, immer versuchen es zu schaffen und hinterher doch zu failen xDD Und ich finde dass diese beiden einfach so gut zusammen passen! Mit den X-loader Farben finde ich das etwas merkwürdig, ich mein Psychemon Grün?XD ok xD
Ich fand das zwar komisch dass Taiki sofort die Funktion kannte, aber naja, man sah zum glück auch den unterschied zwischen Yuu und Taiki dass Yuu doch etwas kleiner ist xD In der PV konnte man das ja noch nicht so richtig sehn, obwohl das eigentlich offensichtlich war. Gut war auch, und ich hoffe es bleibt so, dass sich nicht mehr alles nur um Taiki dreht :)

Auf jedenfall, mir gefällt Ryouma's Stimme seeehr, dass Ren die stimme von Nene hat finde ich etwas komisch aber okay xDD Und diese Airu... naja ich weiß ja nicht xD, kann mich mit ihrem Charakter noch nicht so anfreunden wer weiß, in den nächsten folgen wird bestimmt mehr Charakteristik von den dreien gezeigt. Die Digimon, finde ich, passen sehr gut zu denen, Opossumon find ich sowieso richtig süß x3 Psychemon find ich total cool und Dracmon, find ich irgendwie creppy mässig xDD

Ich find die Idee klasse, dass sie Digimon "jagen", es ist mal was anderes und mit Xros hat es in erster Linie rein gar nichts zutun (vom namen her), allerdings glaube ich

Hidden Text Hidden Text

This text was hidden by the author.


Der Direktor von Tamers und Frontier, es könnte nicht besser sein! Tamers ist einer meiner Lieblings Staffeln und endlich ist Digimon wieder zurück im Alten Schema mit den Dgitiationen, dass Im OP "DIGITAL MONSTERS" steht Find ich richtig genial, auch die Szenen im OP finde ich gut gelungen, und viel besser als in den anderen Xros Wars Openings.

Ich lasse mich mal Überraschen was in den nächsten folgen so alles passiert :) Jedenfalls bin ich sehr positiv überrascht, ich mochte Xros Wars ja schon von Anfang an, aber das ist eindeutig besser.

This post has been edited 1 times, last edit by "Gamudramon" (Oct 2nd 2011, 3:07pm)


DORUmonfan

Child Digimon

Posts: 77

Location: Österreich

Occupation: Sekretariatsassistentin

  • Send private message

7

Sunday, October 2nd 2011, 3:39pm

Die Episode fand ich voll cool und es war auch viel besser als die 1. Episode von Xros Wars.

Das Opening: Das OP fand ich ganz nett sowie der Song... aber ich dachte das dass Opening etwas fetziger gewesen wäre... (so ähnlich wie "Never Give Up"). Und noch was, was mir am Opening gefallen hat, ist das Logo von "Digital Monster" ^^.

Der Anfang gefiel mir recht gut vorrallem war es viel witziger als in der 1. Epi. was mir sehr gut gefallen hat.

Die neuen Charaktere gefielen mir recht gut aber am meisten finde ich Tagiru am besten, weil er eben viel besser als Taiki ist... und witziger (obwohl... Taiki nie witzig war XD).

Und noch weitere Pluspukte zur Episode: Die Bindung (hört sich irgendwie doof an xP) von Tagiru und Gumdramon fand ich einfach toll und besser als das von Taiki und Shoutmon. Und außerdem war Gumdramon schon etwas witziger als Shoutmon... (glaube ich xD).

Das kleine Gumdramon ist sowas von niedlich und putzig das ich es unbedingt durchknuddeln wollte (XD).
Die Chou Shinka war einfach genial. Die Attacken von Arresterdramon waren recht cool und auch schön anzusehen^^.

Nunja der Kampf mit DarkTyranomon und Arresterdramon fand ich voll cool, zwar war der Kampf nicht lang aber ich fand ihn trotzdem ganz nett^^.

Und ja... auf das Preview freue ich mich schon... hoffe es kommt wieder Arresterdramon vor.

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 267

  • Send private message

8

Sunday, October 2nd 2011, 5:10pm

Ähm Ja, Xros wars Staffel 3, folge 1. Es sah definitiv recht vielversprechend aus, aber das hatten wir bei der ersten Folge von der ersten Staffel ja auch XD

Das Opening fand ich vom visuellen Her sehr gut, besser als die Vorherigen Xros Wars OPs, der sing ist nicht mein Geschmack, und es wäre noch anzumerken, dass, die besten stellen im video fast vollständig vom tamers OP abgekupfert wurden.

Ich mag bissher den neuen Style der Staffel. rundlichere Augen und weniger übertriebene Glanzefekte in den gesichtern, die haben eh genervt XD Die neuen Charaktere finde ich zumindest etwas ansprechender als die alten, Tagiru scheint mal ein hyperaktiver aber normalbegabter Junge zu sein, Ryouma ist natürlich megacool (und beweist, dass man auch mit wenigen und simplen farben ein gutes Design hinkriegt), auch wenn ich die gefährlichen grünen augen etwas übertrieben fand. Arresterdramon war mir dagegen etwas zu übetrieben bunt, aber passt zu Tagiru XD

naja schauen wir mal wie's weitergeht.

hablangeweile

Perfect Digimon

  • "hablangeweile" has been banned

Posts: 208

  • Send private message

9

Saturday, October 8th 2011, 5:50pm

ich hab die folge jetzt auch mal gesehen und find die ja sooooooooo was von genial :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: ich hätte das nicht erwartet aber partner und so was und eine digitation das ist wirklich sehr gut geworden. den kleinen lila drachen da find ich putzig und seine digitation vool cool und den neuen jugen find ich auch col ähm ta ta tag...wie war der name noch gleich ?(
ich freu mich auf die zweite folge :thumbup:

Kouhei

Adult Digimon

Posts: 109

Location: auf dem Lande (irgendwo in Bayern)

  • Send private message

10

Wednesday, October 12th 2011, 11:11pm

Grüß Gott, Digimon Fans:) Dann versuch ich mich auch mal an meiner Meinung zur Episode (die aber größtenteils von meiner auf Animexx übernommen ist, sorry^^)

Ich hab mir die erste Folge vom 3. Arc vor knapp einer Woche angeschaut und war echt überrascht. Ich hab zwar noch nicht einmal die letzten Folgen vom 2. Arc gesehen (hol ich aber noch nach... irgendwann^^) aber da diese Staffel ja eher Züge eines Zero Two hat, konnte ich sie mir natürlich nicht entgehen lassen. Ich hab sie allerdings als RAW gesehen, weswegen ich natürlich das meiste inhaltliche wohl nicht verstanden haben dürfte - meine Japanischkenntnisse bestehen aus ein paar wenigen "Füllwörtern".

Dennoch würde ich sie, von allen Folgen die ich bisher gesehen habe, als die beste wählen.

Schon die Einleitung (die scheinbar jetzt jede Folge einleiten wird) fand ich sehr Gut gemacht - diese mysteriöse BGM und auch der Old-School Schriftzug waren sehr gut gewählt worden. Das Opening konnte ich anfangs überhaupt nicht einorden - inzwischen, nach merhmaligen Hören, finde ich es eigentlich ganz gut. Um längen besser zumindest als sein Vorgänger "New World". Interessant fand ich übrigens die letzte Szene, in der neben den bereits 6 bekannten Charas, sowohl noch 2 weitere Charactere farbig dargestellt wurden (der Opa der auch in der Folge auftauchte mit Clockmon als Partner u. der Braunhaarige Junge mit dem Grünen T-Shirt, dessen Partner offenbar Dobermon ist), sowie auch eine ganze Reihe anderer Menschlein im Schatten, alle mit X-Loader bewaffnet. Ich hoffe doch sehr, dass wir von denen mehr zu sehen bekommen werden. Nicht so wie bei Tamers, wo diese Schatten ja auch da waren, nur leider völlig ohne Bedeutung.
P.S. Bin ich der einzige, der Lachen musste als beim OP während der Textstelle "Yeah, Stand up Girls" Yuu durchs Bild hüpft? ^^ Ein bisschen weiblich wirkt er ja schon, oder?

Das Basketball-Spiel erinnte mich ein wenig an das legendäre Spiel aus 02, wo Davis gegen T.k. gespielt hat. Tagiru zeigte sich in der gesamten Folge über als genauso unfähig wie Davis XD. Vielleicht sogar noch ein bisschen Krasser, vorallem weil es im totalen Kontrast zu Taikis Perferctness steht. Damit hat Tagiru bei mir einen Großen Pluspunkt gemacht. Im Übrigen habe ich mich inzwischen tatsächlich an sein Charakterdesign gewöhnt!!! Animiert sieht es tatsächlich besser aus - auch die anderen Charaktere sind besser als erwartet - besonders Airi mit ihren Blutroten Augen ist mir Positiv aufgefallen.
Aber Charakterlich ist Tagiru nach wie vor ein Seltsamer Kauz. Was sich aber wohl noch ändern dürfte. Dennoch erscheint er mir auf eine gewisse Art auch jetzt schon sehr symphatisch zu sein - eben so ähnlich wie Davis.
Das Tempo in der ersten Folge war zwar einerseits schon recht Hoch, aber andererseits wirkte es dennoch nicht gehetzt, alles in einem also gut umgesetzt. Auch wenn ich mir hinsichtlich von Charakterausarbeiung etwas mehr Zeit mit Tagiru ohne die Existenz von Digimon gewünscht hätte (siehe erste Folge von Tamers^^).
Auch die Comedy Einlagen waren in der Folge nicht (wie so oft bei Xros Wars) fehl am Platz, sondern gut eingeführt. Und obwohl ich kein Wort verstanden habe, musste ich trotzdem hin und wieder ein wenig Schmunzeln, allein schon wegen der Mimik.


Toll finde ich das jetzt, ständig zwischen der Realen Welt und dem DigiQuartz gewechselt wird. Das war einer der Aspekte die mir an 02 sehr gut gefallen hat.^^ Generell finde ich das Digi-Quartz sehr interessant, es scheint so eine Art Zwischen-Dimension zwischen Digitaler und Realen Welt zu sein.
Das Treffen von Tagiru u. Gumdramon fand ich Schön dargestellt - auch wenn (wiedereinmal) absolut keine Verwunderung herrschte über "Digimon" und sich eine Freundschaft nur allzu Schnell anbahnte. Meiner Meinung sogar schon fester als zwischen Taiki u. Shoutomon nach 54 Folgen... *Hüstel*
Das gibt einen weiteren Pluspunkt für Tagiru. Gut fand ich es auch, dass Tagiru nicht sofort sein erstes Abenteuer erlebte, sondern ersteinmal den anderen 3 Huntern bei der Arbeit zusah.

Den alten Typen, von dem Tagiru schließlich seinen X-Loader bekommen hat, kann ich bis Dato überhaupt nicht einschätzen. Er hat sowohl das Potential dazu eine Helfende Hand ala Gennai zu werden, als auch die zum Oberbösewichten. Mir schoß auch kurz der Gedanke durch den Kopf, dass es sich um das wiedergekehrte Bagramon handeln könnte, der dann halt ebenso wie Arukenimon u. Mummymon eine Humanoide Erscheinungsform annehmen kann.
Aber die Szene wo er den X-Loader überreicht hat mich auch ein wenig an Data Squad erinert, an Yushima. Der Alte könnte also auch ein Obermotz der "Guten" sein, so ein Art Hunter-Präsident. Schließlich ist er im Opening in einer Reihe mit den Helden abgebildet...
Fragen über Fragen...^^
Und dann kam Schließlich Tagirus u. Gumdramons Bewährungsprobe...
Erstaunlich wie viel Kraft Gumdramon hat. Dass er mit seinen Kleinen Flügelchen sowohl fliegen als auch noch Tagiru hochstemmen kann, ist schon beachtlich.

Aber trotzdem war der Kampf gegen Metaltyrannomon dann Kräftemäßig nicht schlecht aufgebaut - und vorallem nicht so übertrieben. Die Digitation zu Arresterdramon war wirklich Cool u. der Shinka Song hat total gut gepasst. Hier hatte ich wirklich wieder das altbekannte Digimon-Feeling. Und auch wenn der Kampf anschließend einseitig war, war er doch schön ausgeschmückt und die Attacken gut in Szene gesetzt worden.
Die Funktion, die Daten des besiegten Digimon im X-Loader zu speichern finde ich persöhnlich sehr interessant. Diese Idee ist mir nämlich auch schon gekommen, wenn auch für eine Frontier Fortsetzung.

Generell würde ich sagen, dass mir diese Folge verdammt gut gefallen hat und es mir persöhnlich besser gefallen hätte, wenn Taiki, Yuu sowie der Titel "Xros Wars" herausgeschnitten worden wären und sie direkt einen Restart als Staffel 7 gemacht hätten. Auch wenn mir klar ist, dass dies wohl wegen den Merchandise-Verkäufen nicht gemacht wurde...

Gruß Kouhei
Einen Drachen oder einen Wolf kann jeder als Partner haben...

Aber wer mag schon einen lebenden Baumstumpf?

Also von einem weiß ich es zumindest!
-Kouhei

MarvGallantmon

Adult Digimon

Posts: 146

Location: Chur

Occupation: Student

  • Send private message

11

Saturday, October 15th 2011, 8:34pm

Ich fand die Epi sowas von genial geil! Das neue System gefällt mir voll! Es hat echt Stil und Qualitäten. Vor allem find ich die Idee mit dem DigiQuartz echt überragend! Und die Funktion dazu auch. (Aber echt komisch, dass Taiki das kann...) Das Opening fand ich auch ganz okay, es erinnerte mich etwas an Tamers, vor allem, wie sie am Schluss da alle dastehen. Echt geil finde ich auch, dass es nun 2 Gruppen gibt: Die "bösen" Digiritter (sie erscheinen mir zumindest so) und die "guten" Digiritter. Und was mir auch noch voll ins Ohr ging: der Soundtrack!!! Der ist sowas von genial! Diese BGM, die kommt, wenn Gumdramon und Tagiru zusammen loslaufen um zu jagen, die fand ich echt geil. Sie klang irgendwie "tamersartig". Sie verbreitet so gute Stimmung. Und aber auch der sonstige Soundtrack klang ein wenig "tamersartig". Ich mag ihn schon jetzt ultra-mega-hyper(-cho xD)!!! Zu den meisten Leuten hier noch: Ich mag Tagirus Hyperaktivität voll und ganz! Ich liebe ihn jetzt schon dafür. Er ist immer so lustig drauf und einfach ein geiler Typ!

DejiXros!

Pikuna

Child Digimon

Posts: 49

Location: NRW

Occupation: Momentan Praktikantin

  • Send private message

12

Wednesday, October 26th 2011, 6:52pm

Ja, ich bin etwas langsam mit Folgen kucken, aber egal. xD

Ich werd die Staffel einfach nur Digimon Hunter nennen, is viel kürzer und besser. XP
Also, wie schon gesagt wurde ist das Opening nett, wäre aber als Ending besser gewesen. Außerdem erinnert es an vielen an Tamers.
Allgemein finde ich haben die Autoren sich an Tamers orientiert, da die Menschen immernoch in der realen Welt sind, aber zum Kämpfen in eine Zwischendimension (oder wie auch immer) gehen. In Tamers war es dieses Nebelfeld, wo sich die Digimon materialisiert haben und in Hunter ist es eben das Digimon Quartz.
Ich hab mich auch total gewundert, dass Taiki wieder gleich wusste, wie die neuen Funktionen des Xros Loader funktionieren. owO
Tagiru is für meinen Geschmack etwas ZU hyperaktiv, aber es ist schön, dass er es auch selber einsieht, als Gumdramon kämpft. :3
Gumdramon is wirklich total niedlich, einfach zum knuddeln. <3 Aber wenn es dann zu Arresterdramon is es dann supercool. *w*
Die drei anderen Hunter find ich ne geile Idee, da sie sowas wie die Rivalen von Taigeru und Co. sind. (Ich freu mich schon auf Yashamon <3)

Ich hoffe wirklich, dass sich die Staffel so gut entwickelt wie Tamers. :3

Similar threads