You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

Minamoto

Perfect Digimon

Posts: 302

  • Send private message

21

Friday, February 8th 2008, 5:54pm

Ich finde die in Frontier am besten, weil ich finde sie hat entfernt was von unserer Welt, falls ihr jetzt nicht peilt was ich meine, weil es da so Städte gibt, Züge und Bahnhöfe, usw.
Auch cool finde ich das mit den Gebieten und die Di-Codes, dass sie einfach so aufgesaugt werden können, alles in einem, wirklich gelungen
Aber: Trotzdem muss ich sagen, dass in 02, wo sie mit den fernsehern jederzeit in die digiwelt können, hat schon auch was

Werbung

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

22

Friday, February 8th 2008, 7:48pm

@Minamoto:
was die Digiwelt angeht, da war die aus Adventure auch nich grad weit entfernt. Sicher, die File Insel war noch n bisschen abenteuerlich aber ich erinnere nur an das Gebiet Maschinedramons/Mugendramons, das ja schon wie ne typische Großstadt aussah und auch einige beklannte Gebäude aus unserer Welt enthielt XD

sicher, ich kann mir schon denken, warum du die Digiwelt aus Frontier eher als realitätsnah siehst, aber diese Welt hatte in meinen Augen dafür ein bisschen zu viel Wüste und steinige Ebenen - hatte eher was von ner Fantasy-Welt, eben auch typisch für die Digiwelt irgendwo^^'

Ja, der Effekt mit den Digicodes an sich war auch schon mal revolutionär (in Tamers gabs höchstens vergleichbar diese Staubpartikel - Datenbälle) - sah einfach klasse aus (darauf muss man erst mal kommen^^')

Das mit den Fernsehern als Tor zur Digiwelt war auch wieder klasse ausgedacht. Man kann's ja so seh'n: Digimon läuft/lief im Fernsehen und Fernseher sind/waren das Tor zur Digiwelt... irgendwie schon... ja, nicht schlecht dieser Gedanke XD

Into a wild blue Summer Night!

Flyer

Child Digimon

Posts: 35

Location: digiwelt

Occupation: keine Angaben

  • Send private message

23

Saturday, February 9th 2008, 4:29pm

Ich finde digimon data squad besser,weil alles normal
aussieht wie die menschenwelt,außer das daten in der
luft schweben.

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

24

Saturday, February 9th 2008, 7:35pm

moment mal... in den anderen Staffeln sieht auch alles sehr real aus XD
was meinst du da jetz speziell?

Into a wild blue Summer Night!

Flyer

Child Digimon

Posts: 35

Location: digiwelt

Occupation: keine Angaben

  • Send private message

25

Saturday, February 9th 2008, 7:38pm

Digimon data squad sieht so aus wie eine Menschenwelt außer das
oben am der digiwelt solche Daten hängen(sind das daten?)

Skryy

Child Digimon

Posts: 48

Location: München

Occupation: Geh in die Schule!

  • Send private message

26

Saturday, February 9th 2008, 7:47pm

Ja
ich glaube schon das das Daten sind
naja was solls den dann sein?

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

27

Saturday, February 9th 2008, 9:04pm

Das ganze was man am Himmel sieht, sind eigentlich "Schaltungen" (sprich die Oberfläche) von Computerchips.

@Skryy: Zeilenumbrüche lassen den Post nur länger erscheinen, machen ihn aber nicht länger.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

28

Saturday, February 9th 2008, 10:54pm

@Flyer:
weiß ich doch, dass du meinst, dass die Digiwelt der Menschenwelt sehr ähnlich ist - also, sehr ähnlich aussieht

aber hast du dir mal die anderen Staffeln angeguckt? Gut, die Digiwelt aus Digimon Tamers sah wirklich etwas abstrakt aus (XD), aber die aus Frontier und auch aus Adventure und Zero Two sehen durchaus real aus (auch dort gibt es "ganz normale" Häuser und Gebäude (Maschinedramons Gebiet/Die Frabrik auf der File Insel/Das Illusionshaus von Devimon etc.) Und auch Wüsten mit Pyramiden, Sphinx-Statuen... Urwälder, Seen, Berge - das sah wirklich nach realer Welt aus (wenn da nicht die Digimon wären XD). Bei Frontier ist es auch sehr realistisch. Der Markt von Akiba u.a. - ja, das hätte genausogut eine "echte" Stadt sein können aus der realen Welt.

Into a wild blue Summer Night!

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

29

Monday, February 18th 2008, 7:50pm

Ich mag die aus savers am besten. sie ist irgendwie natürlich und Computermäßig zugleich. Und was ist eigentlich mit der Digitalen Welt aus V-tamer, und der aus X-evolution und Chronicle?

Chakmon

Adult Digimon

Posts: 155

Location: Zuhause

Occupation: Supermarkt Tussi

  • Send private message

30

Monday, February 18th 2008, 8:11pm

Ohje...da muss ich mich entscheiden XD

Also auf jedenfall sind meine Favos. die aus Adventure & die Digiwelt aus Frontier ^^

Bei Frontier bin ich der gleichen Meinung wie Minamoto XD
Die Gegend, das mit den Bahnhöfen und schöne abwechslung, stadt, wald etc. fand ich wirklich toll ^^

Aber bei Adventure fand ich diese Gebiete cool und so...naja hatte auch schöne gegend, moderne gegend usw. XD einfach alles drum und dran..

Naja, ich bleibe bei den Meinungen von Doomkid & Minamoto XXDD

Die anderen Welten sind natürlich auch toll..nur bei Zero Two sah mir das manchmal immer wieder zu "gleich" aus XD bei Tamers...immer so wüsten..usw. naja hatte bestimmt auch anderes aber das kommt mir jetzt so spontan in den sinn XD

Die aus Savers ist auch ganz in ordnung ^^ njo, mehr gibts dazu net zu sagen von meiner Seite aus XD

It's okay to not be okay with growing up. ♡

Werbung

Doomkid

DIGI1412

Posts: 2,600

Location: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Occupation: angehender Student

  • Send private message

31

Monday, February 18th 2008, 8:39pm

sicher, die werden meist ziemlich außer Acht gelassen (unterscheiden sich aber auch nich so wesentlich von den anderen, soviel ich weiß im Aufbau^^')

was mir halt bei avers nich so gefallen hat war, dass da recht wenig computeranimiert war (die Menschenwelt in Tamers zB war aus Sicht der Digiwelt fast ständig animiert - also auch bewegt - im Hintergrund. Das war richtig cool^^')

Into a wild blue Summer Night!

Iron

Perfect Digimon

Posts: 214

Location: Bayern

Occupation: Bürohengst

Thanks: 19

  • Send private message

32

Monday, February 18th 2008, 10:25pm

Wirklich eine schwere Wahl....

Platz 1: Frontier
Das mit den Bahnhöfen und Städten war genial! Klar gabs sowas auch in anderen Staffeln. Aber bisher hat nur Frontier diese Schauplätze so richtig belebt rübergebracht (ich denk da z.B. an den Markt von Akiba).

Platz 2: Adventure
Sehr naturbelassen und einfach schön. Trotzdem wandern die Digi-Riter hier durch mehr Wüsten/Ebenen/weites Land etc. als die in den anderen Staffeln. Und erreichen sie mal ne Fabrik ist die bis auf 1 bis 2 Digimon leer. Dafür gabs ein paar wirklich einzigartige und einfallsreiche Locations wie Myotismons Schloss.

Platz 3: Tamers
Fast alle sahen hier zu viel Wüste. ^^ Dabei ist das "nur" die obere Ebene. Es gibt auch schöne natürliche Gebiete. Zum Beispiel das Schloss der Gekomon, oder den See wo Rika auf Calumon trifft. Eine sehr abwechslungsreiche Welt - dir mir aber teilweise etwas zu einsam und unbelebt wirkt. Zudem wurde hier die Idee besser umgesezt, das die Menschen auch aus Daten bestehen (kein Hunger etc.). In Forntier z.B. gabs keine Unterschiede außer das Di-Codes um die Menschen erscheinen und die Menschen selbst gescannt werden können.

Platz 4: Zero Two
Die Gebietskarte, die der DigimonKaiser sich immer angeguckt hat, hat mich sehr stört. Ein einfaches großes Raster mit weißen und schwarzen Feldern. Das sollte die ganze Digiwelt sein? :P Wenigstens waren die Schauplätze gut ausgedacht, wenn auch meist etwas wilkürlich in die Geschichte eingefügt. Vom Leben der Digimon untereinander kam für mich so gut wie nix rüber.

Platz 5: Data Squad
Viel sah man von der ja nich. Was mich am meisten stört ist, das man schienbart alles innerhalb von 1 bis 2 Tagen erreichen konnte. Und außer der Stadt Eldoradimon wirkte diese Digiwelt auch nicht sonderlich belebt.

Digitamamon

Perfect Digimon

Posts: 304

Location: Österreich

Occupation: Schüler

  • Send private message

33

Wednesday, February 20th 2008, 10:45am

Ich bin fúr die Digiwelt in Adventure, denn irgendwie hat sie Gemeinsamkeiten mit der realen Welt(siehe Mugendramons Stadt) und dann weiß man nie, was für Geheimnissvolle Gebiete sich noch in dieser Welt befinden. Es war zwar etwas langweilig, als die Digiritter die Qüste durchstreiften, doch dann konnte Piximon einfach ein Tor in seine Welt öffnen. Was mir auch gut gefiel, war das geheimnissvolle Labyrinth oder dieses Stadion in der Wüste. Doch Myotismons Schloss gehört zu meinen Favoriten, da die Digiritter manchmal auf dem Kopf gestanden sind. Schade das es zerstört wurde.

Dann käme für mich noch Frontiers Digiwelt in Frage, ich fand es witzig das man diese mit dem Zug erreichen konnte. In dieser Welt gab es eigentlich alles, was es geben sollte. Die Stadt des ewigen Anfangs gefiel mir in Frontier um einiges mehr als die in Adventure, da hängten die Digieier ja auf Bäumen, so gut ich mich noch erinnere. Mir gefallen die Welten von diesen beiden Staffeln ungefähr gleich gut, die von Adventure doch ein bisschen besser.

GeoGreymon85

Baby 2 Digimon

Posts: 7

Location: Boppard

  • Send private message

34

Thursday, February 28th 2008, 10:54pm

Ich fasse mich kurz.Mir gefällt die am besten immer noch die Digiwelt aus der ersten Staffel.Die ist und bleibt mein absoluter Favorite.

Final Fox

Child Digimon

Posts: 39

Location: Gladbeck Ruhrpott

Occupation: Digitamer

  • Send private message

35

Monday, May 5th 2008, 1:39pm

ich find ja alle gut aber die von tamers gefällt mir am besten
die andern sind so


anders irgendwie dumm find ich

ICH BIN, DER ICH BIN

This post has been edited 1 times, last edit by "Final Fox" (May 5th 2008, 1:40pm)


Agunimon

炎の闘士!

Posts: 6,708

Location: Dortmund

Thanks: 21523

  • Send private message

36

Monday, May 5th 2008, 3:59pm

und warum gefällt dir die tamers am meisten? warum findest du die anderen dumm?

schonmal im vorraus, hier immer vernünftig die meinung begründen da es sonst als spam gilt, editier deinen beitrag am besten um die begründung dazu zu schreiben

Liara

Adult Digimon

Posts: 128

Location: Schwandorf, Bayern

Occupation: Schülerin

  • Send private message

37

Wednesday, May 7th 2008, 8:02pm

Also, ich find die Digiwelt in Adventure und Zero Two am besten. Da spielt die Geschichte noch lange in der Digiwelt.
Tamers fand ich iwie doof... Aber, abgesehen von der Digiwelt in dieser Staffel, fand ich das mit den Karten irgendwie cool x)

Oooh, Frontier! Das fand ich so toll. Mit den Monden und so =D Sah echt ganz toll aus. Weiß ncih wie ichs beschreiben soll...

Aber ich mag die Staffeln lieber, die sehr viel in der Digiwelt spielen, bzw gleich von anfang an.

Emperor_WarGreymon

Unregistered

38

Sunday, June 14th 2009, 7:19pm

Die klassische Digiwelt aus Adventure sagt mir irgendwie am Meisten zu ^^

VictoryGreymon

Adult Digimon

Posts: 125

Thanks: 3

  • Send private message

39

Sunday, June 14th 2009, 7:57pm

Jop die Digiwelt aus Adventure sagt mir auch am meisten zu weil sie natürlicher als z.B Tamers erscheint und man nie wusste was als nächstes kommt also z.b erst Wüste dann Fabrik

Die schlechteste ist meiner meinung nach die von Tamers weil die so aussieht als ob man nirgendswo ruhe hätte also überall wüste etc.

takato88

Child Digimon

Posts: 62

Location: Schweiz

  • Send private message

40

Sunday, June 14th 2009, 9:27pm

Bei mir isses genau umgekehrt. Es soll ja eine digitale Welt sein, nicht eine Aneinanderreihung von wirren Ausschnitten, die man auch genau so gut auf der Erde finden könnte (es gibt ja wirklich die irrsten Plätze auf diesem Planeten...).

Aus diesem Blickwinkel wirkt die Tamers- oder auch die Savers-Welt am digitalsten, ein bisschen auch noch diejenige aus Frontier. Irgendwelche computermässig aussehenden Teile in der Luft, diese Teleport-Säulen aka Datenströme. Das nenn ich digital.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests