Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

1

Montag, 20. Dezember 2010, 10:09

Beste Teufelsfrucht

Hier koennt ihr schreiben,welche Teufelsfrucht ihr am besten findet und wieso,also begruenden.

Ich mag die Gum-Gum-Frucht am liebsten,natuerlich,weil Ruffy die hat.Aber auch,weil die cool ist :D
Sonst find ich noch die Finster-Frucht (oder wie die auch heisst) cool und die Frucht,die Ace hat mit Feuer =)

Jetzt seid ihr dran!

Werbung

Terriermon<3

unregistriert

2

Montag, 20. Dezember 2010, 10:55

Hmm es gibt viele Teufelsfruechte aber ich finde die Lichtfrucht echt am besten,dann koennte ich fuer immer schnell rennen aber leider dann nicht schwimmen :( manchmal ist dann doch ein normales Leben am schoensten.
Aber wenn man ein Digimon haette waere es noch besser :D :D

Vernost

Baby 2 Digimon

Beiträge: 9

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. Januar 2011, 13:43

Naja ich finde die Gefrierfrucht eigentlich ziemlich klasse. Warum? Keine ahnung, liegt wohl einfach daran, dass Winter meine lieblings Jahreszeit ist.

WhiteDog

Perfect Digimon

Beiträge: 210

Wohnort: Im Reich der Herzkönigin

Beruf: Deckschrubber

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Januar 2011, 00:52

Kommt an sich darauf an. Rein theoretisch sind nur wirklich die Logiafrüchte mit ihren elementaren Eigenschaften sinnvoll. Bei den Zoan- und Parameciafrüchte hängt die Effektivität zu sehr von der Stärke, dem Geschick (etc.) von der jeweiligen Person ab. - Also kann sich ein normaler Mensch mit einer Zoanfrucht höchstens in ein anthropomorphes Tier verwandeln.

Ich entscheide mich daher für meine liebste Frucht - die Smoke-Frucht. Warum? Um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung. Smoker gefällt mir einfach sehr und er zählt zu meinen liebsten Charakteren aus OP. Und sich selbst in Rauch zu verwandeln hat gewiss auch so seine Vorteile~.
-> Der Künstler, früher bekannt als WhiteDog. <-


"Der Obrigkeit muss man gehorchen, oder man muss sie stürzen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WhiteDog« (24. März 2011, 12:59)


Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. Januar 2011, 21:35

Erstmal die Gum-Gum Frucht ,dafür das die Fähigkeit sich zu strecken und Kugeln abzuwehren zwar cool ist ,ist die Fähigkeit im Vergleich zu Logias und anderen starken Früchte schlecht. Deshalb ist es wirklich bewundernswert wie viel Ruffy aus der Kraft geholt hat ,sprich die Gears.
Sonst die meisten Logias sind klasse man muss aber trotzdem köerperlich trainieren und Haki beherrschen ,wenn man nicht wie Crocodile ,Enel und Smoker enden will . Bestes Beispiel sind die Admiräle ,Logia+Haki.
Sonst wäre eine Drachenfrucht ziemlich genial ,hoffe das Dragon eine besitzt.
Eigentlich sind alle Teufelskräfte auf eine Weise gut und hilfreich aber einige ,wie die von Mr 5 ,Miss Valentine ,Wapol und Foxy mochte ich auch wenn Foxys bei einer fähigen Person ziemlich stark wäre.Sonst war Bellamys auch nicht der Knaller.
Von Sengokus und Flamingos Frucht erwarte ich mir dennoch was ,da beide ziemlich interessant aussehen.

WhiteDog

Perfect Digimon

Beiträge: 210

Wohnort: Im Reich der Herzkönigin

Beruf: Deckschrubber

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Januar 2011, 08:49

Zitat

Original von Dracomon:
Logias sind klasse man muss aber trotzdem köerperlich trainieren und Haki beherrschen ,wenn man nicht wie Crocodile ,Enel und Smoker enden will.
Wie genau meintest du das mit 'enden wie [...] Smoker'? Ruffy hatte bisher nie gegen Smoker gewinnen können. Enel und Crocodile scheiterten auch nur weil Ruffy deren Schwächer rausgefunden hatte. Genauso gut hätten sie aber von einem normalen Menschen besiegt werden können, der das Haki beherrscht.
Wenn man es genau nimmt, dann könnte Enel sogar ein Haki - es wurde auf Skypia eben nur Mantora genannt. Ausserdem wird jeder Mensch, egal ob er nun eine Teufelsfrucht hat oder nicht, durch das beherrschen der drei Haki-Arten zu einer brutalen Kampfmaschine.
Aber wenn du schon auf dem Stand der Haki-Arten bist, dann müsstest du theoretisch wissen welche Frucht Dragon besitzt.
-> Der Künstler, früher bekannt als WhiteDog. <-


"Der Obrigkeit muss man gehorchen, oder man muss sie stürzen!"

Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Januar 2011, 20:49

@WhiteDog Wenn du nicht spoilerst musst du es nicht lesen
Gut Ruffy hat Smoker noch nie besiegt und er ist auch nicht schwach nur sah er gegen Hancock ziemlich überrascht aus als sie ihn gekickt hat. Auch kann seine Logia ziemlich gefährlich sein ,giftigen Rauch erschaffen oder so ähnlich wie der Nebel der Mizukage. Und er hat die Jitte dank der er eigentlich kein Haki brauch. Zu Crcodile ,Ruffy war ihm ihn Alabasta nicht gewachsen aber er hat trotzdem mächtig eingesteckt ,weil er bis zudem Zeitpunkt gegen wenig Leute gekämpft hat die Haki können ,vorausgeszetzt er war Revo oder gehörte zu Whitebeard ,von dem doch seine Narben stammen. Als Jozu ihn getroffen hat ,hat er Blut gespuckt ,Aokiji hatte nach einem ähnlichen Treffer nur eine blutige Lippe. Eigentlich wollte ich damit sagen ,dass Logia-Nutzer in einigen Fällen nicht so viel einstecken können und sich in ihren Fällen zu sehr auf die Logia-Kraft verlassen. Auch Enel konnte nicht viel einstecken ,im Vergleich Akainu wurde Hakitreffern verstärkt mit der Erdbebenkraft getroffen und konnte danach noch Jimbei problemlos ausschalten. Aber ich wollte nicht sagen das Smoker,Crocodile und Enel schwach sind.
Das Mantora mit Kenbunshoku Haki gleichgesetzt wird weiß ich aber gegen Ruffy hat er es nur am Anfang eingesetzt und selbst nach 610 Kapiteln weiß man doch noch garnicht welche Teuefelskraft Dragon hat auch wenn Windparamecia ,Luftlogia oder Drachenzoan nicht unwahrscheinlich wären. Theoretisch könnte er auch so starkes Haoushoku Haki haben und damit Elemente unterwerfen ,auch es bis jetzt nur mental schwache umkippen lässt.

Kouhei

Adult Digimon

Beiträge: 106

Wohnort: auf dem Lande (irgendwo in Bayern)

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 29. Oktober 2011, 00:00

Meine Lieblingsteufelsfrucht ist die "Schattenfrucht" welche Gecko Moria gegessen hat. Ich finde ihre Einsatzmöglichkeiten sehr vielseitig und Genial. Natürlich ist ein weiterer Grund warum ich sie mag, schlichterweise, dass Gecko Moria mein Lieblingsantagonist war und bis auf weiteres auch ist^^

Außerdem ist die Teufelsfrucht sehr Stark. Wären nicht die typischen Umstände des Dichten Nebels auf der Thriller Bark gegeben, wären Sanji, Zorro und Ruffy damals sang- und klanglos draufgegangen - wie Tausende andere auch. Auch auf Marineford hat Gecko Moria beeindruckende Sachen aus der Tasche gezogen - wenn man bedenkt, dass er eigentlich noch vom Kampf gegen die Strohhutbande, Schwer verletzt war.

Gruß Kouhei
Einen Drachen oder einen Wolf kann jeder als Partner haben...

Aber wer mag schon einen lebenden Baumstumpf?

Also von einem weiß ich es zumindest!
-Kouhei

Baalmon

Adult Digimon

Beiträge: 106

Wohnort: Waserbilllig (Luxemburg)

Beruf: Mensch

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:04

Meine Lieblingsteufelsfrucht ist die Pika-Pika Frucht von Ki Zaru aka Borsalino. Mir würde es gefallen mit Lichtgeschwindigkeit durch dich Welt zu gehen^^ Zudem ist es eben eine Logia Frucht ist und damit können nur Leute mit dem Haki dem Besitzer der Frucht zuschaden.
Ich liebe dass Licht^^






Mein Deviantart Acc.: http://pflanzenmann.deviantart.com

Coskun

Adult Digimon

Beiträge: 99

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Januar 2014, 19:06

Die Licht-frucht von Borsalino ( Kizaru )

Die beste und stärkste TF die ist viel zu Oberpowerd und kann man sich sehr schnell bewegen und auf kanonenkugeln reisen xD :D und die Attacken sind auch sehr stark ! die einfach die beste TF

oder die Donner-Frucht wäre praktisch ähnlich wie Kizaru da und muss nicht mehr stromrechnungen zahlen ^^ :D

Werbung

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 517

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Januar 2014, 20:24

Die Sonnenfrucht (Tayu Tayu no Mi) wäre total over Power. Einfach in sein Element verwandeln und durch die starke Hitze brennt die ganze Insel nieder.
Pika Pika no Mi ist auch sehr sehr gefährlich und dann natürlich noch Mero Mero no Mi

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 500

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 10. Januar 2014, 01:29

Man kann mittlerweile viele Logia Früchte wie Borsalinos nicht mehr als stärkste zählen, denn es gibt mittlerweile soviel Konter zu den Teufelskräften. Im Grunde kommt es nur drauf an wie stark man die eigenen Teufelskräfte gefördert hat oder/und wie gut man im Umgang mit Haki ist.


(Achtung Spoiler) Wenn ich mir die Szene auf Punk Hazard anschaue, wie Law Vergo im Ganzkörper-Hakimantel zersäbelt hat mit seiner Teufelsskraft, dann möchte ich behaupten das weder Teufelskraft, noch Haki Waffen sind, die einen Charakter automatisch overpowered machen sobald dieser sie besitzt/beherrscht. Es kommt auf den Charakter an wie weit er diese Kräfte entwickelt hat.

Coskun

Adult Digimon

Beiträge: 99

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 10. Januar 2014, 19:37

Man kann mittlerweile viele Logia Früchte wie Borsalinos nicht mehr als stärkste zählen, denn es gibt mittlerweile soviel Konter zu den Teufelskräften. Im Grunde kommt es nur drauf an wie stark man die eigenen Teufelskräfte gefördert hat oder/und wie gut man im Umgang mit Haki ist.


(Achtung Spoiler) Wenn ich mir die Szene auf Punk Hazard anschaue, wie Law Vergo im Ganzkörper-Hakimantel zersäbelt hat mit seiner Teufelsskraft, dann möchte ich behaupten das weder Teufelskraft, noch Haki Waffen sind, die einen Charakter automatisch overpowered machen sobald dieser sie besitzt/beherrscht. Es kommt auf den Charakter an wie weit er diese Kräfte entwickelt hat.


Leider hat die Teufelskraft auch eine schwachstelle.Law kann nur jemanden zersäbeln wenn sein Gegner in seinen Raum befindet und als Law seinen Room erschaffen wollte ist Vergo sofort mit Rasur auf ihn losgegangen bevor er es erschaffen konnte.Mit Kraft kann man gegen ihn nichts ausrichten aber mit schnelligkeit ist das schon ein Problem für Law.Vielleicht kann er es verbessern und sein "Room" in dauerzustand versetzen

aber dennoch finde ich auch Kumas TK Overpowerd.Er kann damit eine Atombombe den Ursus Schock erschaffen und kann sich sehr schnell telepotieren und auch andere Leute Weg telepotieren.Schon sehr stark was er alles damit ausrichten kann

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 500

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 11. Januar 2014, 00:13

Ja, aber er hätte ihn nicht zersäbeln können wegen Hakipanzer d.h. dass Teufelskraft und Haki irgendwo sich gegenseitig ausschalten wenn der Besitzer die Kräfte gut unter Kontrolle hat. Das ist mein Punkt, ich beziehe mich weniger auf Laws Teufelskraft selbst.

Sunaki

Ultimate Digimon

Beiträge: 517

Wohnort: Vor Ls Grabstein

Beruf: Philosoph

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 11. Januar 2014, 14:13

Laws Frucht macht ihn zum Alleinherrscher innerhalb eines begrenzten, aber weiten Umkreises. Sicher sehr praktisch.
Die Anwendung der Gas Gas Frucht könnte ebenfalls in Sonnengase enden und wie gesagt, wäre das verheerend.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.