Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 18. April 2010, 22:09

@Tetra:

Zitat

Kreuzzug heißt crusade und leitet sich von crux/cruxes ab

das is zwar schön und gut, aber du vergisst, dass auch "Cross" sich letztendlich vom Crux (dem Kreuz) herleitet. Die Wurzeln sind also gleich. Es ist - so finde ich - jedenfalls nicht auszuschließen.

@Shin:

Zitat

Ich bin nun einmal anspruchsvoll und nicht wie andere die sagen "Ui mal was neues ist super weil es ja immer noch Digimon ist und mal was neues"

du bist nun wirklich nicht der Einzige, der Ansprüche an die neue Staffel stellt.

Zitat

und das wichtigste eine mich interessierende neuerung, und das ist bisher nicht der Fall welcher mir mein eindruck vermittelt. Und solange mein Eindruck so ist werde ich meine Meinung auch nicht ändern. Ihr müsst es nicht verstehen aber respektieren da ihr eure Meinung habt und ich Meine!

die 2 Bilder sagen nun wirklich nix aus. klar kann es sein - das möcht ich garnich abstreiten - dass sie dir nich zusagen, aber wie bitteschön wollte man auch aus den Bildern etwas über das neue Digitaioneprinzip oder die Story zeigen. Ich bin mir sicher auch bei den vorangegangenen Staffeln kamen diese Sachen erst viel später raus.

ich greife mal etwas weiter zurück...

Zitat

Ok inzwischen finde ich es MÜLL ich bin total unbegeistert von der Staffel bis her das kann eigentlich nur nach hinten los gehen...

meine Meinung: noch ist alles möglich (wie gesagt nur 2 läppische Bilder) und verdammen kann man es anfürsich noch nicht (oder sollte es zumindest nicht - ich meine, du beurteilst ein Buch ja auch nicht nach den ersten 2 Wörtern, oder? Und genausoviel haben wir von der neuen Staffel gerade einmal gesehen. Noch absolut null. Das kann einem zusagen oder auch nicht, aber für Verdammung oder Vergötterung ist es schier zu früh. Ich glaub, darum dreht sich grad Alles.)

Zitat

ich werde sie mir natürlich anschauen aber ich werde jetzt schon sagen können das es für mich kein Digimon mehr sein wird...

natürlich könnt ich hier einwerfen: was müsste es sein, damit es für dich noch Digimon ist? meine Meinung(!), wohlgemerkt wohl nicht deine: Ein Googleboy, ein ähnliches Chara-design wie in den alten Staffeln und auch ansonsten ähnlich bunt. Damit hat es doch schon mehr vom alten Digimon, als Savers - auf den ersten Blick.

Zitat

die Staffel wird bei mir auf den letzten Platz landen soviel ist bisher sicher. Auch wenn sich das Design etwas verändert hat diese Megazord Idee ist noch schlimmer als ich damals zu Frontier sagte mit dem Spirits.

Okay, das Wörtchen "bisher" macht deine Aussage weniger angreifbar, das muss ich dir lassen. Zur Megazord-Idee sei aber gesagt: Es ist noch garnicht abzusehen, in welchem Maß das überhaupt eingesetzt bzw. wie umgesetzt wird. Ganz unabhängig davon: Von der Story haben wir keine Ahnung und die kann ja bekanntlich noch einiges rausreißen^^

Ich bin jedenfalls mal gespannt wie'n Flitzebogen auf Neuigkeiten aus dem Osten^^

Into a wild blue Summer Night!

Werbung

BlackRose

Perfect Digimon

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 19. April 2010, 17:57

woah Cross Wars klingt irgendwie arg brutal, omg X'D
das Bild finde ich auch weit besser als das davor.... aber irgendwie erinnert er mich vom Aussehen her an Daisuke... oO"
der Name...joah hm egal o.o find den Namen jetzt nicht so cool aber das ist ja Geschmackssache XD

ansonsten....bin ich auch gespannt.^^

...cross wars...omg...XD"

MasaruAniki

unregistriert

23

Dienstag, 20. April 2010, 09:44

@Agunimon ich kann ja verstehen das du dich aufregen tust, aber jeder hat seine Meinung und keiner von uns kann sagen wird gut oder wird schlecht, aber seine erste Meinung kann man geben und ich persöhnlich find die idee auch nicht gut. Neu ist ja okay, aber wenn es wirklich nur bei einem Charakter bleibt find ich das doof, zumal was wenn der einem nicht gefällt? Dann kann man die Serie auch nicht groß ansehen. Digimon hin oder Digimon her, aber alles hat ein Grundelement und wenn es hier keins mehr geben sollte dann ist es für mich auch nicht Digimon. Es kann im allgemeinen dann zwar immer noch gut sein aber kein Digimon für mich, denn nur weil es Digimon ist heißt es nicht das es immer gut sein muss, es kann leider auch mal schlecht werden, daher war ich mit 5 staffeln auch zufrieden.

Ich gebs zu der Taiki sieht jetzt besser aus mehr im Digimon Stil aber das ist auch das einzige was ich BIS JETZT gut finde. Und wie 13 sieht der für mich nicht aus, mehr wie 10-11

Edit: Mit dem komischem Digimon Design kann ich ja noch leben, aber wenns wirklich nur bei einem Kind bleibt ist das sehr sehr blöde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MasaruAniki« (20. April 2010, 09:47)


Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 20. April 2010, 10:41

Zitat

und ich persöhnlich find die idee auch nicht gut.

das is doch nur 'ne Schlussfolgerung, die man slebst aus den 2 Bildern zieht. Noch ist überhauptnicht klar, welche Ideen die neue Staffel spicken.

Zitat

Neu ist ja okay, aber wenn es wirklich nur bei einem Charakter bleibt find ich das doof, zumal was wenn der einem nicht gefällt?

Das is auch nur eine subjektive Interpretation aus diesem Bild. Ich meine bei etlichen ersten Previews sieht man erstmal (wenn überhaupt) nicht mehr als einen Chara, trotzdem bekommt man doch den Eindruck, dass es nochmehr Charas gibt. Warum du jetzt den Eindruck hast, es gäbe nur einen, versteh ich nich.


Zitat

Dann kann man die Serie auch nicht groß ansehen.

das is so ziemlich der Kernpunkt von dem, was mir an deiner Aussage missfällt: Du greifst dir einen Aspekt raus und sagst für dich selbst: Wenn dieser eine Punkt soundso ist, werd ich die ganze Staffel ungesehen in den Papierkorb schmeißen. Ich meine is ja schön und gut, wenn du es so machst, aber du musst auch verstehen, dass diese Reaktion totales Unverständnis hervorruft.

Zitat

Digimon hin oder Digimon her, aber alles hat ein Grundelement und wenn es hier keins mehr geben sollte dann ist es für mich auch nicht Digimon.

Es gibt allein jetzt schon etliche Grundelemente aus Digimon, die drin sind: Greymon, ein Hauptchara im Stil der früheren Anführer (sieht Daisuke ähnlich), Digimon, und zu guter Letzt total neue Ideen (auf die Digimon-Multiversen bezogen). ich meine, darin unterschied sich Digimon bisher doch am meisten von Pokemon: In jeder Staffel kamen ganz neue Elemente hinzu, jede Staffel wurde komplett neu aufgezogen und kam ganz ungewohnt daher.

Zitat

Es kann im allgemeinen dann zwar immer noch gut sein aber kein Digimon für mich, denn nur weil es Digimon ist heißt es nicht das es immer gut sein muss, es kann leider auch mal schlecht werden, daher war ich mit 5 staffeln auch zufrieden.

Punkt für dich (danke für die Relativierung)

Zitat

Ich gebs zu der Taiki sieht jetzt besser aus mehr im Digimon Stil aber das ist auch das einzige was ich BIS JETZT gut finde. Und wie 13 sieht der für mich nicht aus, mehr wie 10-11

nagut: japanische Charas sehen immer viel jünger aus, als sie sind (lediglich bei Savers war's mehr an der Realität), erinner dich nurmal an die alten Charas. Und der jüngste Digiritter/-tamer wär er dabei lange nochnich XD

Zitat

Edit: Mit dem komischem Digimon Design kann ich ja noch leben, aber wenns wirklich nur bei einem Kind bleibt ist das sehr sehr blöde.

Bei aller Unwahrscheinlichkeit, es wäre wirklich mal die Neuerung überhaupt. Außerdem hätte man dann keine Probleme, diesen Chara voll auszuarbeiten. Ich meine, lieber weniger gut ausgearbeitete Charaktere, als 1000 Charas, die einfach grundlos als Mitläufer dabeisind (so extrem war das bei Digimon noch nie, aber mir fallen da grad andere Beispiele ein - offtopic)

Into a wild blue Summer Night!

MasaruAniki

unregistriert

25

Dienstag, 20. April 2010, 10:58

Das erst eund das zweite meine ich wegen dem einen Chara. Ich gehe nicht vom Bild aus aber vom Satz das nur einer die Digimon in den Krieg führt, wegen dem Krieg selber sage ich noch nichts zu kann ja ganz gut werden vielleicht aber auch nicht da will ich aber mehr Infos, und wenns nur einer ist so find ich DIE Idee dann blöde und nicht gut.

Ähm dafür musst du den anderen Satz verstehen...ich meine wenn es nur einen geben würde, und wenn dieser einem nicht gefällt, dann kann man die Serie ja nicht wirklich ansehen. Hallo ich schau mir doch keine Serien an wo mir die Charaktere unsympatisch sind oder?

Ich gehe hier von dem aus was ich nicht erhoffe. Wenns also z.B. wirklich nur bei einem Chara bleibt (ich gehe natürlich nicht wirklich von aus, aber weil es bis jetzt von dem Satz so rüberkommt, vermute ich das jetzt erst einmal kommt aber hoffe ich doch noch ganz anders) Und nur ein Chara heißt das auch en Grundelement weg ist, weil Digimon hatte immer Teams. Und ich mache mir im mom einfach gedancken wegen diesen Chips vom ersten Scan, was ist wenn die, die Digitation abschaffen? Ich denke ja mal nicht, aber was wenn doch wir wissen es ja nicht, das währe auch ein Grundelement das weg fällt und wenn er vielleicht mehr als nur einen Partner hat dann auch, was aber auf Grund, wenns nur so ist, wie bei Frontier ohne Partner währe und noch okay währe.

Wie gesagt ich war mit 5 Staffeln auch zufrieden weil ich weiß das viele Serien irgendwann auch einfach mal albern werden, und genau das denke ich bei dieser Staffel, nicht wegen den Bildern, aber weil eben 5 Staffeln okay gewesen währen.

Wie gesagt, ich war bei jeder Digimon Staffel skyptisch, außer Frontier und 02, und von daher dürft ihr euch nicht wundern. Es sind ja auch nur die ersten Eindrücke, also nichts was so bleiben muss. Wenn andere Charas auftauchen, dann kanns sein das ich die auch cool finde, zudem dann ein schlechtes Gefühl weg währe. Und vielleicht sehen die neuen Digimon im bewegten besser aus, also beim Scan.

Ich habe mir nur bis jetzt gedanken gemacht wegen der Digitation, da ich mir wirklich nicht vorstellen möchte das der kleine Drache zu einem von den wird die auf dem Scan sind, und durch die Chips vielleicht auch keine Digitation mehr geht oder so. Ich freu mich natürlich immer noch auf neue News und Infos und auch auf OPs und EDs, ich werde es auch ansehen klar, aber der erste Eindruck bis jetzt, ist Design mässig von den Digimon schlecht, der Junge ja nicht und ja, einfach mal abwarten.

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 20. April 2010, 11:09

Also ich muss auch sagen:
Es gibt für mich zwei Grundelemente in Digimon:
1) Die Interaktion der Kinder/Menschen allgemein untereinander.
2) Die Interaktion von Menschen und Digimon.

Sicher auch die Kämpfe, die damit einher gehen. Keine Frage. Aber so sehr ich auch das weglassen von Digimon und Kämpfen in Fanfics hasse, dass weglassen von Menschen ist teilweise noch schlimmer.
Das ist einfach einer der Punkte, die mir am wichtigsten in Digimon sind mir die verschiedenen Gruppendynamiken. Und wenn die rausfallen würden, wäre es auch für mich nicht mehr worth watching. Die Interaktionen zwischen den Digimon selbst - bis auf die Kämpfe - interessieren mich nicht. Ein Digimon ist für mich kein Identifikationscharakter. Ein Digimon bietet auch keine Möglichkeiten für Fanservice und Pairings.
Würde zum Beispiel auch das Fandom gesamt erschüttern.
Aktuell freuen sich alle drauf, weil der alte stil usw, aber sollte es nur ein Charakter sein, würden sich viele davon abwenden.

Plus natürlich was Masaru sagte:
Ein Charakter - wenn man ihn nicht mag, macht es nicht Spaß die Serie zu sehen.

Allerdings zweifle ich daran, dass es bei ihm bleibt. Auch wenn in den anderen Ankündigungen (also Staffel 1-5) immer alle Charaktere zu sehen waren... Wobei. BEi Adventure bin ich mir nicht sicher o.ô Ich glaub da war es tatsächlich nur Taichi.
Egal.
Es wäre dumm. Einfach nur dumm.
Weil auch Kinder Identifikationscharaktere brauchen und ein Junge dafür nicht ausreicht.
Außerdem: Ein Kind = Ein, maximal zwei Digivices = Nur eine, maximal zwei VPet Versionen = Weniger Umsatz

Normal ist das ideale Shonen Serien System: Ein Hitzkopf, ein kühler Typ und ein entweder vernünftiges oder sehr überdrehtes Mädchen.
Ausnahmen gibt es, aber trotzdem sind es meist dynamische drei. Daher nehme ich an, dass es auch hier in die Richtung geht.

Zitat

Original von Doomkid
nagut: japanische Charas sehen immer viel jünger aus, als sie sind (lediglich bei Savers war's mehr an der Realität), erinner dich nurmal an die alten Charas. Und der jüngste Digiritter/-tamer wär er dabei lange nochnich XD


*lol* Made my day.
Normal sehen Charaktere immer älter aus, als sie sind. Gilt eigentlich auch für Digimon. Problem ist eher, dass man das Design von Adventure - Frontier mit 10/11jährigen verbindet und daher den neuen Charakter eben auch damit.
Schau dir Mal Anime an: Die Charas sehen normal 2 Jahre mindestens älter aus, als sie sind. Es gibt einzelne Ausnahmen, aber generell ist es nun mal so.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 20. April 2010, 11:29

@Kaén-chan:
omg sry, ich war irgendwie von Animes mit so 20+ Charakteren ausgegangen bei meinen Überlegungen. Na stimmt schon. So im Teeniebereich sehen sie älter aus, stimmt. seltsamerweise bei älteren Charas aber genau umgekehrt. ich mein, wie oft isses mir passiert, dass ich dachte: meine güte, der Chara soll schon (...ka viell.) 26 sein, der sieht aus wie 16...

@MasaruAniki:

Zitat

Ein Charakter - wenn man ihn nicht mag, macht es nicht Spaß die Serie zu sehen.

klar, abr nur wenn man ihn nich mag. naja, wie letztendlich die Charas sein werden, wir werdens erst seh'n. Wobei ich Kaén-chan's Shonen-Serien-System-Prognose da sehr vertraue XP

Into a wild blue Summer Night!

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 20. April 2010, 11:57

Ich hab immer noch die Vermutung, dass jeder der 4 Xer Teile einen Partner hat.

Nur aus Erfahrung:
Dorurumon - Lone Wolf
Valistormon - Klugscheißer

Und ich wette, dass Pinke Häschen ist der Partner eines Mädels.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

MasaruAniki

unregistriert

29

Dienstag, 20. April 2010, 12:03

Genau das dachte ich auch, nur mich wundert immer noch wieso die Namen von den anderen Digimon nicht bekannt sind und Monitorimon NICHT auf dem Scan zu sehen ist.

Zudem, ich find nur komisch, die sehen aus wie Champion Level, ich meine ich hätte nichts dagegen, aber zwei Champion? Das Roßa Ding ist wohl ehr noch Rookie^^

Was ich mir noch dachte...das Superstarmon Kopf Digimon könnte wohl das Rookie Level von Starmon sein ud die beiden garuen und geblen Digimon da, die sehen sich ähnlich und das garue trägt eine Sonnenbrille wie der Stern, also vielleicht Baby und Ausbildungs Digimon.

Sketch

Baby 2 Digimon

Beiträge: 19

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 20. April 2010, 15:29

Hm, also wenn ich hier so alles lese, will ich mich mal lieber zusammenfassen.

Der zweite Scan ist in schlechter Qualität. Aber ich denke, dass er mich selbst in guter Qualität nicht überzeugen kann. Mein eigener Eindruck ist negativ auf die beiden Charaktere und ich denke, dass da auch animierte Bilder nichts schön reden können. Und da kann mir niemand was einreden.

Ihr vergesst einfach, dass hinter solchen Charakteren immer Menschen arbeiten. Zeichner, Designer, Story Writer, Leiter usw.. Je nach dem wie gut sich die Leute in einen Charakter hinein versetzen können wird die Sache auch sympathischer: Man macht sich Gedanken wie er aussehen könnte und wie er seinen Charakter visuell darstellt. Wenn es nun einen Partner-System ist, dann erzeugt man einen Partner, der zu diesem Charakter wie die Faust aufs Auge passt und lässt beide kommunizieren.

Und genau dieses Gefühl kommt absolut bei den meisten Fans und Beobachtern nicht herüber. Es gibt eine klare Abneigung zu beiden. Und wer den obigen Absatz verstanden hat, weiß warum.

Genauso ist es interessant, welche Leute sich als Allgemeinheit der Szene behaupten. Es wird alles irgendwie zusammengemischt und wer dagegen ist ist der Feind. Dazu muss ich mich speziell an dich wenden, Kaén-Chan.

MasaruAniki nennt für ihn die besonderen Erkennungsmerkmale von Digimon, Stützen die seiner Ansicht nach das grundlegende Konzept von Digimon stellen. Was Kaén-Chan nun entgegen stellen muss, ist:

Zitat

Also ich muss auch sagen:
Es gibt für mich zwei Grundelemente in Digimon:
1) Die Interaktion der Kinder/Menschen allgemein untereinander.
2) Die Interaktion von Menschen und Digimon.
und später

Zitat

Digimon selbst - bis auf die Kämpfe - interessieren mich nicht. Ein Digimon ist für mich kein Identifikationscharakter.

Auf mich wirkt das doch sehr unqualitativ.
Erstens hat MasaruAniki so etwas nicht gesagt.
Zweitens: "Die Interaktion der Charakteren allgemein untereinander.
Die Interaktion von Charakteren und XYZ." lässt sich in fast allen Animes wiederfinden, egal ob Naruto, Hellsing, Wolfs Rain, Pokémon oder Alwin und die Chipmunks. Also welche Grundelemente sprechen dafür, dass dies insbesondere die Serien Digimon ausmacht? Der Argumentation erkenne ich keine.

Drittens: Zu den Fandom ist das absoluter Schwachsinn und zeigt Unkenntnis. Ob jetzt Japanischkenntnisse oder nicht. Nur weil für Kaén-Chan die Szene im eigenem Forum und Animexx zu enden scheint, gibt es trotzdem viele Fandom-Quellen - ob Furry oder nicht. Und von Pairing-Storys lese ich nur im Animexx-Raum viele, aber die englische und japanische Fandom-Szene ist viel gewaltiger. Dort lese ich überwiegend nur Fan Content über die Digimon und es erscheinen monatlich relativ viele Kurzmangas über Digimon. Und der englische Fandom ist da deutlich freier von der Gestaltung und lässt sich nichts von der Szene vorgaukeln wie was wäre oder was man darf und nicht darf.

Ich habe beobachtet, wie schnell sich der Fandom bei bestimmten Digimon verbreitet hat. Und wer sich in der echten Szene umschaut, der weiß wie schnell und wie stark immer noch die Verbreitungen zu Agumon, Gabumon, Veemon, Guilmon, Renamon und Gaomon waren und sind. Ich hab jetzt mal nach Staffel und Anfangsbuchstabe sortiert, um meine Meinung außen vor zu lassen. Wenn ich mir nun die Anzahl der Verbreitungen der Charaktere der jüngeren Staffel ansehe und wie hoch dafür die Wahrscheinlichkeit ist, ist das doch ein negatives Zeichen auf die Akzeptanz der neuen Staffeln. Von Gaomon z.B. gab es in den ersten Tagen schon ziemlich viel Fandom aus Japan und Englan - wenn ich mir die Sache nun bei Shout(a)mon ansehe, ist es mit drei nach 1 bis 2 Wochen doch sehr mager.

Wenn übrigens Kaén-Chan auch so viel Ahnung hat wie er verkündet, wüsste er auch, worauf Bandai bei Digimon wirklich setzt. Die Staffel gibt es nicht, weil man ein paar Plastikprodukte mit beweglichen Teilen vermarkten möchte, sondern weil man das Self-Marketing unterstützen will. Wenn sich etwas herumspricht, die Leute sich über viele Punkte freuen, sich mit den Charakteren anfreunden und herumsprechen, dann ist das die billigste und effektivste Werbung, die es gibt. Dann kaufen die Leute auch aus eigener Überzeugung ein Produkt und nicht weil eine Werbung davon spricht, dass es toll ist. Ansonsten kann man auch einfach Werbung machen, ist viel billiger und passt deutlich besser zu den Gewinnen, die man durch Plastikfiguren erhält.

Wenn es dieses gewollte Self-Marketing nicht gäbe, so hätte euch Bandai schon mit Klagen zugeschmissen, weil ihr auf Links mit illegalen Content der Firma verbreitet, kritisierende Beiträge zulässt und damit den Gewinn schmälert. Schon einmal sorum nachgedacht?

Und wenn jemand schreibt, dass er die Figuren nett findet, dann ist das eine Einzelmeinung und nicht die rollende Masse. Schreibt jemand was anderes, dann ist dies ebenfalls eine Einzelmeinung. Aber man hat diese Einzelmeinungen auch zu akzeptieren und nicht zu tabuisieren.

Liege ich jetzt so falsch oder sehen das hier auch andere so?

Werbung

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 20. April 2010, 15:46

@Sketch: Erst mal: Juhuu, er trollt wieder. Trollen ist verboten. Ich werde den Troll nicht füttern. Lesen war eh noch nie deine Stärke.
Zweitens: Der Post war nahezu komplett off-topic. Wenn du ein Problem mit meiner Darstellung des Fandoms hast (seltsam, dass ich so gut wie keine japanischen Doujinshi nur über Digimon finde), dann fühl dich frei auf den Abmeldenbutton zu klicken.
Drittens: Sowohl Masaru, als auch ich sind weiblichen Geschlechts. Aber das kleine Rosa Icon neben unseren Namen ist sicher nur zur Zierde.

Ich bin mir sicher, weil du so unglaublich viel Ahnung von der japanischen Sprache hast, sicher auch in mehreren japanischen Communities angemeldet bist und japanische Fanfics liest, kannst du auch irrsinnig viel über das japanische Fandom sagen.
Aber wir wissen ja, du bist sowas von der Insider, der alles über Toei und Bandai und RTL2 und alles weiß, dass wir uns alle nicht mit dir messen können.

Und Masaru meinte dasselbe wie ich (sonst hätte sie sicher auch schon widersprochen).

Hör endlich mit deinem Trollverhalten auf. Wir haben kein Problem dich einfach zu kicken.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Sketch

Baby 2 Digimon

Beiträge: 19

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 20. April 2010, 16:11

Danke, dass du deine Fähigkeiten nochmals ausdrucksstark präsentiert hast. Ich denke, dass beantwortet alles Andere was ich angefragt habe.

Und du musst dich dabei nicht mal schämen.

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Beiträge: 2 223

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediadesigner

Danksagungen: 254

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 20. April 2010, 16:48

@sketch:

><o(((°>

@topic

Zitat

Original von MasaruAniki
Was ich mir noch dachte...das Superstarmon Kopf Digimon könnte wohl das Rookie Level von Starmon sein ud die beiden garuen und geblen Digimon da, die sehen sich ähnlich und das garue trägt eine Sonnenbrille wie der Stern, also vielleicht Baby und Ausbildungs Digimon.


Und das "kettenartige" Digmon im Hintergrund sieht ja auch aus, als wäre es aus mehreren "ministarmon" und dessen child oder baby form zusammengesetzt. könnte auch wieder ein indiz dafür sein, dass es in dieser staffel mehr jogress evolution als normale gibt. errinert mich irgendwie an 02 wo es auch stellenweise so aussah, als würden die entwickler das normale von-level-zu-level digitieren als zu "langweilig" empfinden, und es größtenteils durch andere arten der digitation ersetzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mulp« (20. April 2010, 16:49)


Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 599

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 20. April 2010, 17:52

@Mukp:
könnte ja ganz spannend werden, je nachdem was rauskommt^^

@Sketch:

Zitat

Wenn ich mir nun die Anzahl der Verbreitungen der Charaktere der jüngeren Staffel ansehe und wie hoch dafür die Wahrscheinlichkeit ist, ist das doch ein negatives Zeichen auf die Akzeptanz der neuen Staffeln. Von Gaomon z.B. gab es in den ersten Tagen schon ziemlich viel Fandom aus Japan und Englan - wenn ich mir die Sache nun bei Shout(a)mon ansehe, ist es mit drei nach 1 bis 2 Wochen doch sehr mager.

Ist doch alles nich weiter verwunderlich, oder? Natürlich prägen sich einmal die ersten Charaktere einer Marke (da wir beim Thema bleiben wollen, sagen wir mal Agumon) wesentlich stärker ein als nachkommende Charas, da haben es die der inzwischen 6. Staffel (*jippie* *jubel* *hurra*^^) doch wesentlich schwerer, als ihre Vorgänger. Desweiteren: Was soll man denn schon groß schreiben/malen/zeichnen zu Mensch oder Digimon, die man
- noch nie animiert gesehen hat,
- deren verhalten man nicht kennt,
- noch den Platz in der Story oder sonstigen Hintergünde.

Ich bin zuversichtlich, sobald man mehr von Cross Wars erfährt, wird auch das Fandom anwachsen.

Into a wild blue Summer Night!

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 20. April 2010, 18:35



Ist von der Website des VJumps. Leider steht in dem online Artikel von ihnen auch nichts neues drin, außer dass die VJump total toll ist, dass sie in der aktuellen Ausgabe ALS ERSTE offiziell davon berichten dürfen *lol*

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

BlackRose

Perfect Digimon

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 20. April 2010, 19:51

hm das Bild ist auch mal richtig standard XD aber mensch, warum sind die alle so klein, können die beim scannen nicht drauf achten dass es größer wird.... oO

irgendwie sieht Shoutmon mechanischer aus als ich dachte. und wenn das größenverhältnis von shoutmon zu taiki bleibt, krieg ich n knall xD"

Peach

Adult Digimon

Beiträge: 188

Wohnort: Google mal

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 20. April 2010, 20:16

Der frisst den dann wohl irgendwann in der Staffel auf. xD
Wird jetzt zum neuen Runninggag, dass die Anführerdigimon ihre Partner zum anbeißen finden. :D

Agunimon

炎の闘士!

  • »Agunimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 702

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 21401

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 20. April 2010, 20:30

Inzwischen gibts einen besseren Scan aus der V-Jump zur 6ten Staffel.

Scan

Auf dem Logo sieht man nicht nur den Namen der Staffel als japanische Schriftzeichen (Katakana), was man als Digimon Cross Wars übersetzen könnte sondern den Namen wie er in Buchstaben sein soll, dieser ist "Digimon Xros Wars"

Weiteres vom Scan:

Ein exklusiver erster Einblick!
Die Ausstrahlung eines neuen Digimon Anime ist bestätigt!

Sie beginnt im Juli auf dem TV Asahi Network!

Digimon Armee vs. Digimon Armee!
Ein großer Krieg, wie es ihn noch nie gegeben hat, beginnt.

Digimon Xros Wars!!

Wir haben einen exklusiven Ersteinblick in die Hände bekommen! Diesen Sommer wird ein neuer Digimon Anime starten. Neue Digimon und eine neue, spannende Geschichte über neue Tamer kommt schneller zu euch als jemals zuvor.

Diese beiden sind der neue Hauptcharakter und sein Digimon!
Bei den alten, schönen Erinnerungen bleibend, kommen neue Helden zu uns!

Hier bekommt ihr neue Informationen! Die ersten Informationen über den Held und seinen Partner im Mittelpunkt der Geschichte findet ihr hier! Mit starken Erinnerungen kämpfend, lasst uns ihre versteckten Kräfte sehen!

Ein Held, der jeden, der in Schwierigkeiten steckt, rettet!

Kudou Taiki:
Er ist jemand, der niemanden mit Problemen übersieht, ein Erstklässler der Mittelschule mit einem warmherzigen Charakter. Jemand, der viele Bitten erfüllt und immer mit der Hilfe bei seinen AGs beschäftigt ist!

Ein Digimonanführer mit einer Seele aus Fels!

Shoutmon:
Ein Digimon, das sein Dorf in der Digiwelt von den Händen des Bösen beschützt. Es ist ein von den anderen Digimon der Stadt bewunderter Anführer!

Kinder führen die Digimon an und bringen die Digiwelt erneut zur Einheit.
In diesem neuen Anime sind Kinder die Anführer der Digimon! Um die Einheit in der Digiwelt herzustellen, wird in diesem Anime Strategie und Angriff genutzt! Verpasst nicht diesen großen Kampf, wie ihr ihn noch nie gesehen habt!

-----------------------

Mit "Tamer" und "Kinder", beides in Mehrzahl, sollte die Frage ob es mehere Tamer geben wird, die scheinbar viele haben geklärt zu sein.

Und sorry wenn sich manches etwas seltsam anhört, meine engl-deu übersetzung ist leider nciht so gut, kann kaen oder wer anders ja nochmal ausbessern später

Edit: thx an kaen für ne bessere Übersetzung

Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 20. April 2010, 20:41

Das hört sich doch gut ,also Taiki hat also einen Google-Boy -Charakter
und die Kinder führen Digimon in den Krieg gegen Digimon.
Die Idee is ganz gut. Ich frag mich welche Digimon ,die Gegner sind und welche die Feinde. Die Staffel macht mich neugierig.Ich werd die mir auf jedenfall ansehen,der Krieg hat mich getroffen ,sowas gabs so noch nie in Digimon.Ich bin schon auf die anderen Charas und Digimon gespannt.

Shin

Perfect Digimon

  • »Shin« wurde gesperrt

Beiträge: 300

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 20. April 2010, 20:45

Na schön von DW übersetzt ^^ aber egal mir ist es wirklich teils egal da ich dir ja schonma sagte mir gehts dadrum Fans zu informieren daher ist es ok :D

Wie ich schon in DW geschrieben habe bin ich sehr beruhigt und auch etwas umgestimmt die Staffel kann also doch besser werden als mein erster eindruck war ich freu mich auf weitere überzeugungen