Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Generation Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Werbung

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. April 2010, 11:18

Hintergrundinfos zu Frontier

Wie schon bei Tamers gehts auch hier um Hintergrundinfos, was Produktionsgeschichte u.s.w angeht.

Was ich schonmal weiß:

-Sollte ursprünglich Digimon Scanners heißen
-War eigentlich 5-6 Folgen länger
-Die letzten beiden Folgen liefen in Japan wegen schlechter Quoten nicht mehr im TV

Werbung

Shin

Perfect Digimon

  • »Shin« wurde gesperrt

Beiträge: 300

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. April 2010, 13:08

Ähm ja klar die letzten beiden liefen nicht im TV haben aber Qouen bekommen XXDD ist mir neu XD

Episode 49: 5.2 %
Episode 50: 6.6 %

Nachzulesen hier:
Info: Einschaltquoten in Japan

@Topic:
- Es war warscheinlich mit Susanoomon etwas anders geplant weil immer die Rede von Licht&Finsternis war. Ein weiteres anzeichen dafür ist das die Digitationssequenz von ihm am ende so ruckartig beendet wird

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. April 2010, 13:09

Na, war nur ursprünglich 2 (nicht 5 oder 6) folgen länger.
Und wegen der Quoten und weil man - himmel, Japsen sind sooo kompliziert - nicht noch zwei Wochen mit Gashbell warten konnte hat man die letzten 4 Folgen zu 2 Folgen zusammengeschnitten.
Das sieht man vor allem in der letzten Folge recht gut an den Überblenden.

Das Charakterdesign war ursprünglich in einer anderen Farbkombi geplant. Daher ist das erste Bild, das es damals gab, noch andersfarbig gewesen.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. April 2010, 13:24

Zitat

Original von Kaén-chan
Das Charakterdesign war ursprünglich in einer anderen Farbkombi geplant. Daher ist das erste Bild, das es damals gab, noch andersfarbig gewesen.

Du meinst wohl das, wo Zoe's Klamotten noch Lila und nicht Rosa waren.

Das gekürze muss aber schon angefangen haben, als Lucemon auftauchte. Nämlich in der Folge, als Lucemon wieder erwacht, kommt er, als er erwacht ist, auf die Digi-Ritter zu und kommt mit seinem Kopf Tommie nahe. Einen Schniit später entfernt sich Lucemon wieder von ihnen, obwohl man nicht sah, wie er sich umdrehte.

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 597

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. April 2010, 19:04

Zitat

Das gekürze muss aber schon angefangen haben, als Lucemon auftauchte. Nämlich in der Folge, als Lucemon wieder erwacht, kommt er, als er erwacht ist, auf die Digi-Ritter zu und kommt mit seinem Kopf Tommie nahe. Einen Schniit später entfernt sich Lucemon wieder von ihnen, obwohl man nicht sah, wie er sich umdrehte.

kann ich mir ehrlich nicht vorstellen. hab die Szene im Kopf, aber nicht nochmal extra nachgeguckt. Ich denke, es ist einfach künstlerische Freiheit, die verdeutlichen soll, wie allmächtig Lucemon ist (sah auch irgendwie cool aus)

Into a wild blue Summer Night!

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. April 2010, 20:26

@Doomkid:

Wenn die Szene das darstellen sollte, was du jetzt sagst, dann hätte es zumindest noch ne Aufnahme geben müssen, wie die Digi-Ritter verdutzt gucken. Vielleicht sollte die Szene wirklich das verdeutlichen, aber es wirkte wie ein Schnitt.

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 597

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 10. April 2010, 13:01

hab mir die Stelle nochmal angeguckt. Naja, es war wohl (wenn wirklich ungeplant) ein etwas blöder Schnitt, hat aber wohl nix mit quotenbedingtem Kürzen zu tun, denke ich, da es ja eine einmalige Sache in der Folge is und auch nicht viel wegstreichen kann , was evtl. da noch gewesen wäre.

Into a wild blue Summer Night!

Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. April 2010, 15:32

Etwas mehr Hintergrund währe nicht schlecht ,zwar wissen wir was über die Ancient Warriors und Great Angels aber was is mit den RK? Gibts nur zwei oder wurde der Rest gekillt? Gibts auch in Frontier Yggdrasil is doch der Chef der RK und is Lucemon aus Frontier der Demon Lord? Wenn ja, was is mit den anderen ,Deemon,Beelzebumon und co. Und wer hat die Digiwelt in Frontier erschaffen. Und wie sollten die rausgenommen Folgen aussehen? Bei Susanoomon war doch die Rede von Licht und Finsternis aber dann Koji und Takuya. Und wieso hieß es Scanners? Hier gibts auch noch Fragen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dracomon« (11. April 2010, 15:32)


Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 11. April 2010, 16:08

@Dracomon: Wenn man logisch nachdenkt alles seeeeehr einfach zu beantworten ;)
Als die Royal Knights in Frontier eingeführt wurden, gab es die Digimongruppe der Royal Knights im Merchandise noch gar nicht. Die wurden halt erst mit Chronicle eingeführt.
Ergo: Sie haben mit der Gruppe der Royal Knights selbst nichts zu tun. Jedenfalls nicht die beiden Royal Knights, so wie sie in Frontier auftreten. Sie wurden halt des Namens wegen später auch mit in die Gruppe aufgenommen, aber die eigentliche Gruppe existierte einfach nicht.
Und warum es Scanners hieß ist klar: Weil sie die Digicodes und die Spirits einscannen. Das ist ja die Grundidee der Serie. Da frag ich mich eher, wieso man es in Frontier umbenannt hat.

Die Frage mit Susanoo verstehe ich nicht ganz.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. April 2010, 16:21

Für was soll das Frontier eigentlich stehen? Digimon Scanners wäre übrigens wirklich cooler gewesen.

Werbung

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 11. April 2010, 16:27

Nun, Frontier heißt ja Grenze. Ich glaub der Produzent war es damals, der meinte, dass man damit ausdrücken wolle, das man über die bisherigen Grenzen von Digimon hinaus wollte...

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 11. April 2010, 16:31

Wenn er denn unbedingte meinte. Aber der geplante Titel wäre trotzdem besser gewesen.

Peach

Adult Digimon

Beiträge: 188

Wohnort: Google mal

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 11. April 2010, 17:05

Und welche Grenzen sollen das sein? o.O

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 597

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 11. April 2010, 17:06

@Hunter: deine 1-Satzantworten gehen ja gerade noch so, aber bitte nich weniger^^'...

meinst du also, der Titel Scanners wär besser? Nagut, er passt besser zur Scan-Fähigkeit der Digivices, aber ehrlich, ich find "Frontier" klingt schonmal schöner (bei Scanners hab ich immer das Bild einer Supermarktkasse vor Augen XD). mir gefällts schonmal so wie's is besser^^'

@Peach: selbes wie das, was ich eben in diesem Post auch Hunter geraten habe: nicht so viele kurze Einsatzantworten bitte(!)

Nun, welche Grenze soll gemeint sein? Offensichtlich würde ich sagen, man wolle damit ausdrücken, dass die neue Staffel besser sein soll, als die bisherigen, eben die Grenzen der alten Staffeln durchbrochen. Und nun ja die Digitationen waren ja einwandfrei, die Musik war spitze. Nicht zuletzt wurden ja auch Menschen zu Digimon, also wurde auch hier eine Grenze überschritten (in tamers war es ja "nur" eine Verschmelzung mit dem partnerdigimon)

Vielleicht ist damit auch die Grenze zwischen der Digi- und der realen Welt gemeint. Schließlich ist es ja auch Lucemons finales Ziel, diese Grenze zu durchbrechen(!)

Ganz bestimmt können wir das nur dem Verantwortlichen entlocken.
Habt ihr noch Ideen, wofür es stehen könnte?

Into a wild blue Summer Night!

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 11. April 2010, 17:15

Es ging laut dem Interview (bzw ich glaub es stand im zweiten Artikel den die VJump damals zu Frontier brachte) darum, die Storylastige Grenze zu durchbrechen. Eben die Tatsache mit den Partnern. Die Charaktere sollten selbst agieren, sich selbst übertreffen.
Mehr oder weniger die Grenze war es.
Und man wollte es Storytechnisch episicher aufziehen als zuvor. Das ist aber iMHO kaum gelungen.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Doomkid

DIGI1412

Beiträge: 2 597

Wohnort: Mainhausen nahe Frankfurt a.M.

Beruf: angehender Student

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 11. April 2010, 17:27

naja, irgendwie war Frontier zumindest zum Ende hin schon irgendwie episch. Ich meine, diese dunkle Aura während der Cherubimon-Saga und dann der Lucemon-saga war schon gut, man hätte es nurnoch richtig nutzen müssen.

ok, also jetzt wissen wir wohl definitiv, wie's gemeint war
(wieder mal Dank dir Kaén-chan für diese nützlichen Backgroundinfos)

Into a wild blue Summer Night!

Dracomon

Perfect Digimon

Beiträge: 340

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 11. April 2010, 20:51

@Kaen-Chan danke für die Aufklärung ,das die RK noch so nicht exestierten wusste ich noch nicht. Und das mit Scanners is logisch ,ich meinte eigentlich weshalb man es nicht so ließ aber das mit Frontier weiß ich jetzt auch(wenn ich mir die Frage so durchlese könnte man denken ich wollte Fragen wieso es erst Scanners heiß). Mit Susanoomon meinte ich eigentlich weshalb die Rede von Licht und Finsternis ist aber Koji und Takuya verschmelzen. Vielleicht liegts an den Folgen die fehlten.

Hunter

Child Digimon

  • »Hunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 23. Mai 2010, 10:24

Eine kleine Sache würde gerne noch wissen:

Weshalb entschied man sich bei Frontier, sofort ne neue Geschichte zu starten? Man hätte auch stattdessen ne Fortsetzung von Tamers vorbereiten können.

Kaén-chan

Collision Course

Beiträge: 3 807

Wohnort: Toki no Umi

Beruf: Böse o.ô

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 23. Mai 2010, 14:05

Weil die Staffeln parallel geplant worden waren und es nun einmal die Abmachung mit Konaka beinhaltet hat, dass er EINE Staffel machen darf und nicht mehr.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Izu-chan

Baby 2 Digimon

Beiträge: 9

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 26. Juni 2010, 19:51

Weisst du vielleicht worum es in den zwei folgen die es weniger gab gegangen wär? es würde mich sehr interessieren^^

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Izu-chan« (9. Mai 2011, 01:41)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher