You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

Kaén-chan

Collision Course

  • "Kaén-chan" started this thread

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

1

Sunday, September 13th 2009, 1:50pm

Das Rätsel um Alice McCoy

So, ich habe jetzt mal eine Frage an euch... Meinungstechnisch xD Wegen einigen Gerüchten...

Ich sitze hier grad und recherchiere vor mich hin, weil ich wissen will, wie alt Alice jetzt nun ist (Quellen schwanken zwischen 10, 11 und 12 - offiziell gibt es nichts)... Und bin auf etwas gestoßen, was sich ohnehin die ganze Zeit durchs Netz zieht: Das Gerücht, dass Alice ein Geist ist.
Hintergrund ist einfach: Alice ist ein Nebenchara für 1,5 Folgen in Tamers. Ergo: Sie hat keinen Wirklichen Hintergrund (selbst laut Konaka nicht)...
Auf dem Bild, dass Dolphin bei sich hat, sieht sie fröhlich und sehr normal aus. In der Serie nicht. Dolphin sagt in allen Fassungen (zumindest Jap, Eng, Deu) mit sehr wehmütiger Stimme "Alice..." was viele (inklusive Konaka, nachdem er Tamers selbst gesehen hatte) auf die Idee brachte: Vielleicht ist sie nicht mehr da oder lebt nicht mehr, als die Serie spielt.
Im US Kanon (der ja nicht mit unserem/dem japanischen überein stimmt) gab es eine Kurzgeschichte über ihre Vergangenheit, laut der sie bei einem Experiment (ähnlich wie Ikuto in Savers) in die Digiwelt geschleudert wurde und Jahrelang dort war und aufwuchs (was der Theorie, die Yamaki hat, dass man in der Digiwelt nicht altert aber EINDEUTIG widerspricht)... In der Geschichte wird wohl auch bezweifelt, dass sie noch wirklich lebt/ein Mensch ist...

Frage ist jetzt: Was meint ihr?
Ist Alice ein normales Mädchen? Ist sie lebendig oder tot?

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Werbung

Iron

Perfect Digimon

Posts: 214

Location: Bayern

Occupation: Bürohengst

Thanks: 19

  • Send private message

2

Monday, September 14th 2009, 6:55pm

Das Alice ein Geist ist, glaube ich nicht. Wenn dem so wäre, hätte sie D-Reapers Agenten nicht zu fürchten brauchen. Als Takato & Co. sie aber kennen lernen, ist sie auf der Flucht vor Agenten und wird von Dobermon verteidigt. Dolphins geseufztes "Alice..." zeigt meiner Meinung nach, das er sich einfach Sorgen um seine sie (bzw. seine Familie) gemacht hat. Kurz vor der Seufz-Szene ist ja davon die Rede, das die Kinder bei ihren sich im Kampf befindenden Digimon in Gefahr befinden (bei Hypnos wusste man da ja noch nix von der Fusion).


Bei dem letzten Auftritt von Alice sieht man sie zwar "geisterhaft" verblassen...aber ich kenne diesen Effekt eher davon, wenn jemand endgültig geht/aus der Handlung austritt.

Boogie

Administrator

Posts: 775

  • Send private message

3

Tuesday, September 15th 2009, 12:00am

RE: Das Rätsel um Alice McCoy

Quoted

Original von Kaén-chan
Hintergrund ist einfach: Alice ist ein Nebenchara für 1,5 Folgen in Tamers. Ergo: Sie hat keinen Wirklichen Hintergrund (selbst laut Konaka nicht)...
Auf dem Bild, dass Dolphin bei sich hat, sieht sie fröhlich und sehr normal aus. In der Serie nicht. Dolphin sagt in allen Fassungen (zumindest Jap, Eng, Deu) mit sehr wehmütiger Stimme "Alice..." was viele (inklusive Konaka, nachdem er Tamers selbst gesehen hatte) auf die Idee brachte: Vielleicht ist sie nicht mehr da oder lebt nicht mehr, als die Serie spielt.


Somit muss man erst einmal festhalten, dass Alice definitiv nicht als Geist geplant war. Wenn Konaka diese Aussage gemacht hat, nachdem er seine eigene Serie gesehen hatte, ist das seine persönliche Interpretation. Dann ist er aber nicht mehr in der Funktion des Autors der Serie zu verstehen. Heißt also, dass seine Feststellung die Theorie nicht mehr bekräftigt als die Meinung irgend eines anderen.

Digi-Freack

Child Digimon

Posts: 46

Location: Remscheid

Occupation: Schüler

  • Send private message

4

Thursday, September 17th 2009, 6:56am

Ich galube auch nich , dasss sie ein Geist ist , weil man ja auch in einer Folge ein Bild mit ihr einem der kollegen von henrys Vater und noch einer Frau un ich denke mal dass das wohl ihre Familie war .
Und ich denke auch genau wie Iron , dass sie als Geist nicht vor D-Reapers Agnten weggelaufen wäre , da sie ja als Geist nicht hätte sterben können oder verletzt werden könne.

Also definitiv : Kein Geist
In Gedenken an den velorenen Sendeplatz bei RTL2 14:45 & 15:10 ;(

Animes 4 Ever !!

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

5

Thursday, September 17th 2009, 7:44am

Das Bild kasnn man definitiv nicht als beweisstück heranziehen, da es auch vor ihrem tot geschossen worden sein könnte. Aber zu dem Fakt, dass sich sich vor den D-Reaper agenten fürchtet: nehmen wir mal an, sie wäre ein geist. würde das allerdings auch zwangsläufig bedeuten, dass sie weiß dass sie einer ist, und sich nicht zu fürchten brauch? vieleicht ist sie ja auch ein geist "sixth-sense" oder Koichi style, also ihres todes bzw. gesiterhaftigkeit nicht bewusst.

aber die ganze sache ist schon recht komisch, wenn selbst Konaka nur vermuten kann, dass sie ein geist ist. so als ob derjenige der alice entworfen hat sich gesagt hätte: Ich mach jetzt mal einen geistercharacter sag abere niemanden davon, und schau ob sie mal draufkommen.

aber ich finde ihr durchsichtigwerden, beim weglaufen als man sie das letzte mal sieht schon ziemlich verdächtig.

Kaén-chan

Collision Course

  • "Kaén-chan" started this thread

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

6

Thursday, September 17th 2009, 11:14am

Quoted

Original von Mulp

aber die ganze sache ist schon recht komisch, wenn selbst Konaka nur vermuten kann, dass sie ein geist ist. so als ob derjenige der alice entworfen hat sich gesagt hätte: Ich mach jetzt mal einen geistercharacter sag abere niemanden davon, und schau ob sie mal draufkommen.

Es ist halt letzten Endes so, dass der Charakter ja sozusagen nur ein Zuckeln war für diejenige, die damals Dobermon erfunden hat und halt gewonnen hat, dass Dobermon im Anime vorkommt. Daher, dass er nur als zwei Episodencharakter geplant war, hat er natürlich auch nicht übermäßig viel Ausarbeitung bekommen. Braucht sie ja an sich nicht.
Das einzige, was Konaka dazu erdacht hat, war halt, dass sie die Enkelin von Dolphin und die Tochter von Keith ist.

Schön an der Sache ist, dass daher wohl auch nichts gegen die (amerikanische) Geisttheorie spricht - deswegen find ich sie ja auch interessant und höre gerne anderer Leute Meinungen. :D Ich mein, Konaka liebt Mystery, daher wird ihm die Idee auch so gefallen haben, als dass er sie auf die HP gepackt hat xD

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

ihatenicks

Perfect Digimon

Posts: 384

  • Send private message

7

Saturday, February 6th 2010, 5:50pm

Habe ich das richtig verstanden:
- da es keine richtige Meinung Konakas dazu gibt, hat es keinerlei Fundament
- da es keine richtige Meinung Konakas dazu gibt, ist es aber auch möglich

Zum Bild: im Gegenteil, viele Leute haben Bilder toter Angehöriger, auf die sie wehmütig blicken, das macht das Ganze fast schon wahrscheinlicher