You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Digimon Generation Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werbung

Sunaki

Ultimate Digimon

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

21

Wednesday, January 22nd 2014, 6:45pm

In gewisser Weise. Aber es spiegelt auf jeden Fall ein Hobby wieder.
Oder ist "Auf eine Party gehen" kein Hobby?

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

22

Wednesday, January 22nd 2014, 6:50pm

In gewisser Weise. Aber es spiegelt auf jeden Fall ein Hobby wieder.
Oder ist "Auf eine Party gehen" kein Hobby?

Schon nur rede ich nicht von "auf Party gehen" sondern den der Person die auf diese Party's geht.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Sunaki

Ultimate Digimon

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

23

Wednesday, January 22nd 2014, 9:33pm

Ein Partygirl wird wohl öfter als 1 mal im Monat auf eine gehen.
Aber häng dich nicht dran auf.
Das Manche nicht miteinander auskommen, kommt auch durch Vorurteile und unpassende Hobbys zustande.
Tatsache ist aber, dass Ruki Takato kennt und an seine Fehler gewöhnt ist und dass sie das selbe Hobby haben.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

24

Thursday, January 23rd 2014, 1:44am

Quoted

Ein Partygirl wird wohl öfter als 1 mal im Monat auf eine gehen.
Aber häng dich nicht dran auf.
Das Manche nicht miteinander auskommen, kommt auch durch Vorurteile und unpassende Hobbys zustande.

Meiner Meinung nach gibt es Vorurteile aus einem guten Grund.
Schließlich muss es für diese Vorurteile einen Auslöser geben.

Quoted

Tatsache ist aber, dass Ruki Takato kennt und an seine Fehler gewöhnt ist und dass sie das selbe Hobby haben.

Ich kenne auch ein paar Frauen an deren Fehler ich gewöhnt bin und wir das selbe Hobby haben.
Sind wir dann alle ineinander verliebt? Oder sind wir einfach nur befreundet? Was klingt wahrscheinlicher?

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Titania

Ultimate Digimon

Posts: 586

Occupation: 電脳探偵

  • Send private message

25

Thursday, January 23rd 2014, 8:22pm

Ich bin eigentlich nicht so der Pairiing Fan. Ob Digimon oder eine andere Serie, ich brauchs eigentlich nicht so ^^' Folgende Pairings finde ich trotzdem toll:

- Yamaki X Reika
Yamaki mochte ich von der ersten Minute an. Ich mochte das Kalte an ihm. Durch Reika an seiner Seite - ob sie nun viel interagieren oder nicht - wirkt er auf einmal gar nicht mehr so kalt, sondern irgendwie... verletzlich. Ich weiß noch die eine Szene als Reika in Yamakis Chaos reinschneit, oder als bei Hypnos alles zusammenbricht und die beiden in den Trümmern stehen. Ich finde die beiden als Paar wirklich passend. Sie hätten ruhig mehr Szenen bekommen können.

- Takato X Juri
Die beiden nehme ich nicht ernst als Pärchen, aber ich finde es wirklich schon fast rührend, wie Takato sich um Juri sorgt und eben alles für sie tut. Ich sehe die beiden einfach gern zusammen.

- Ruki X Ryo
Zwar gibt es hier einen Haufen Hints, aber diese Hassliebe gefällt mir bei den beiden so gut, dass ich sie mir als romantisches Pärchen gar nicht vorstellen will ^^'
My Digimon Fanblog Digimon-Digitize
"[We can choose our future] ....
In this uncertain possibility, I will believe!"
-- Kyouko Kuremi

Sunaki

Ultimate Digimon

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

26

Friday, January 24th 2014, 4:13pm

Quoted


Ich kenne auch ein paar Frauen an deren Fehler ich gewöhnt bin und wir das selbe Hobby haben.
Sind wir dann alle ineinander verliebt? Oder sind wir einfach nur befreundet? Was klingt wahrscheinlicher?


So was schreit nach Trolling. Würde ich ja nicht beantworten, aber falls du die erste nicht mitgekriegt hast, eine ernste Antwort.

Natürlich muss man nicht gleich verliebt ineinander sein. Nur kann aus einer Freundschaft schnell mehr werden, zumal die beiden für ihr Alter auch ganz gut aussehen.
Arbeitskollegen sind ja auch recht häufig Heiratsmaterial. Das kommt auch daher, dass man auf der Arbeit eher Gelegenheit hat.
Warum um Gottes Willen sollte nicht mehr daraus werden, wenn man schon befreundet ist, über die Fehler des Anderen hinwegsehen kann und gleiche Hobbys hat.
Und es ist absolut abwegig, dass sowas automatisch passiert. Überhaupt, was soll man zu so ner Post noch sagen?

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

27

Friday, January 24th 2014, 6:48pm

So was schreit nach Trolling.

Du nennst es trolling. Ich nenne es "Zeigen wie allgemein diese Argumente sind".
Was du ein Post zuvor erwähnt hast kann man genau so gut als Freundschaft interpretieren.
Es gibt zwischen Ruki und Takato nun mal keine deutlichen Anzeichen dafür das sie miteinander was haben könnten.

Quoted

Natürlich muss man nicht gleich verliebt ineinander sein. Nur kann aus einer Freundschaft schnell mehr werden,...

Das ist aber nur eine Möglichkeit, keine offensichtliche Tatsache, wie du es in dem erstem Post gemeint hast.
Das könnte man vielleicht als ein Fan Pairing durchgehen lassen aber kein wirklich beabsichtiges.

Quoted

Arbeitskollegen sind ja auch recht häufig Heiratsmaterial.

Außer natürlich wenn der Arbeitgeber etwas gegen Lebensgefährten in seiner Firma hat.
So ein Ehekrach kann die Stimmung am Arbeitsplatz deutlich beeinflussen.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Soran

Baby 1 Digimon

Posts: 3

  • Send private message

28

Sunday, January 26th 2014, 11:31pm

Juri und Takato sind wohl eindeutig irgendwann paar... auch wenn es etwas Klischeehaft ist^^ (beide sagen, dass sie sich "mögen", Takato in Folge 41, Juri in der Audio CD) weswegen ich den ganzen Ruki und Takato-m... vollkommen fehl am Platz empfinde, weil es eindeutig ooc ist. Weder passen die Charaktere wirklich auf Beziehungsebene zusammen (dafür sind sie zu unterschidlich, Ruki würde Takato komplett unterbuttern), noch wurde irgendwas in der richtung gezeigt. Beziehungen brauchen ein gleichgewicht, das hier nicht gegeben wäre. Selbst wenn man sagt gegensätze ziehen sich an, müsste man eigentlich bei Jian und Ruki landen (Jian ist eher offen und Ruki eher insichgekehrt usw.) Ein gemeinsames Hobby (Kartenspiel) reicht auch nicht als basis für eine Beziehung...
Juri und Takato haben das gleichgewicht und sobald Takato mal einen schritt in die richtung wagen würde steht da nichtsmehr im Weg

Bleibt noch Reika und Yamaki... irgendwie war es nett, dass man dem kalten Yamaki eine Frau an die Seite gestellt hat, dadurch wirkte er gleich viel Menschlicher und hat gut zu seiner neuen Rolle in der Serie gepasst

Ansonsten ist die Interaktion nicht gerade prikelnt, was ja nicht so schlecht ist...

Ryou und Ruki vieleicht noch, aber da Ryou ja eigentlich nur zufällig in der Tamerwelt gelandet ist (Digimon Tamers: Brave Tamer), weiss ich da nicht so recht... hätte es lieber, wenn er zurück in die Adventure Welt gehen würde... dazu müsste er nurnoch einen Weg finden^^ wäre, denke ich, für ihn das bessere Happy End

This post has been edited 2 times, last edit by "Soran" (Jan 26th 2014, 11:50pm)


TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

29

Monday, January 27th 2014, 12:15am

Quoted

Ryou und Ruki vieleicht noch, aber da Ryou ja eigentlich nur zufällig in der Tamerwelt gelandet ist (Digimon Tamers: Brave Tamer), weiss ich da nicht so recht... hätte es lieber, wenn er zurück in die Adventure Welt gehen würde... dazu müsste er nurnoch einen Weg finden^^ wäre, denke ich, für ihn das bessere Happy End

Adventure Ryou und Tamers Ryou sind zwei verschiedene Personen.
Der Zufall warum Ryou in Tamers landen musste ist dumme Werbung der Wonderswan Spiele.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Soran

Baby 1 Digimon

Posts: 3

  • Send private message

30

Monday, January 27th 2014, 12:38am

So genau wird das eigentlich nie klar... Man kann sie getrennt sehen... oder eben als ein und die selben. Gibt eigentlich nichts was für das eine noch für das andere spricht... Ausser vieleicht, das man den Vater sieht, was aber auch ein Adoptivvater sein könnte... Wenn es die selben sind wäre er schlieslich über 2 Jahre in der Tamers-welt. Ihm fehlt auch eine wirkliche Hintergrundstory in Tamers, ausser dass er Ruki in einem Tunier geschlagen hat und dann mit Cyberdramon in die Digiwelt ist... Man wusste eben nichts mit ihm so wirklich anzufangen... Auf der einen Seite hatte er eben seine Fans, die wohl mit einer Alternativversion unzufrieden gewesen wären, auf der anderen Seite hatte man eben den Wunsch etwas eigenes zu machen... so hatte man eben einen Mittelweg gewählt und es den Fans überlassen.


Naja, die ganze Ryou sache war nur Werbung, die aber von Anfang an so gedacht war, Konoka hat ihn aufgezwungen bekommen, aber ihn eher mässig in die Story integriert. Von daher sehe ich ihn als die selbe Person an... aleine schon um zu wissen, was aus ihm wurde^^

Ihn in seine eigene Welt zurüfk zu schicken wäre ein guter Weg gewesen ihn zu "entsorgen" Fans mehr oder weniger zufrieden zu stellen und ihm ein Happy end zu geben;)

Werbung

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

31

Monday, January 27th 2014, 1:30am

So genau wird das eigentlich nie klar... Man kann sie getrennt sehen... oder eben als ein und die selben. Gibt eigentlich nichts was für das eine noch für das andere spricht... Ausser vieleicht, das man den Vater sieht, was aber auch ein Adoptivvater sein könnte... Wenn es die selben sind wäre er schlieslich über 2 Jahre in der Tamers-welt. Ihm fehlt auch eine wirkliche Hintergrundstory in Tamers, ausser dass er Ruki in einem Tunier geschlagen hat und dann mit Cyberdramon in die Digiwelt ist... Man wusste eben nichts mit ihm so wirklich anzufangen... Auf der einen Seite hatte er eben seine Fans, die wohl mit einer Alternativversion unzufrieden gewesen wären, auf der anderen Seite hatte man eben den Wunsch etwas eigenes zu machen... so hatte man eben einen Mittelweg gewählt und es den Fans überlassen.
Nein, man hat es ihnen eigentlich nicht überlassen. Die Drama CD erklärt eigentlich recht genau, wie der Tamers Ryo an Cyberdramon gekommen ist. Das Cyberdramon in Tamers hat nichts mit dem Ei am ende von Brave Tamer und Milleniummon zu tun, sondern Ryo hat seinen Partner so bekommen wie die anderen tamer auch. Cyberdramon ist Ryo zum allerersten mal in einem digital field erschienen, in der selben Nacht, in der er Ruki im Kartenturnier besiegt hat. Und seine Reaktion zu dieser Zeit zeigt, dass er zuvor nicht wusste, dass Digimon außerhalb des Kartenspiels existieren. Es kann also nicht der selbe sein. Das muss irgendwie jedes mal wieder angemerkt werden, sobald das Ryo thema irgendwo erwähnt wird...

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

32

Monday, January 27th 2014, 1:56am

Mensch, Mulp, Ich habe so einen tollen Beitrag schreiben wollen aber du musstest zuvorkommen D:
Naja ich kann sonst auf diese Seite und diese Übersetzung der Drama CD hinweisen.
Beide zeigen recht deutlich, dass Ryou als origineller Character des Tamers Universum geplant war.

Und außerdem fände ich es extrem schräg wenn ich in einer Welt leben müsste in der meine Welt aus der ich komme als Anime existiert und ich mich in diesem Anime sogar sehen kann.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Kaén-chan

Collision Course

  • "Kaén-chan" started this thread

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

33

Monday, January 27th 2014, 9:39am

Dazu möchte ich noch hinzufügen: Tamers' Ryou ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Adventure-Ryou. Tamers-Ryou ist extrovertiert, freundlich und offen, Adventure-Ryou ist introvertiert und hat - gelinde gesagt - durch die Ereignisse in speziell Tag Tamers und D1 Tamers seinen Schaden verdammt noch mal weg. Daher tut es mir leid, aber aus Post-Brave-Tamer Ryou würde nie im Leben Tamers Ryou werden. In Brave Tamer war Ryou die meiste Zeit stumm und hatte eine Amnesie, die nur durch sein psychisches Trauma begründet war. In zwei Jahren bekommt den selbst der beste Psychologe nicht wieder so auf die Reihe. Schon gar nicht, wenn man bedenken würde, dass der Charakter in Tamers komplett aus seinem sozialen Umfeld und aus seiner Familie gerissen wäre. ^^" Hilft bei so einem Trauma sicher nicht. ^^"

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Taiky

Baby 2 Digimon

Posts: 10

  • Send private message

34

Sunday, September 27th 2015, 1:25pm

Ryou x Rika

Der Digimon king und die Digimon Queen kann man sich ein besseres Paaring vorstellen x33
Ich finde die beiden passen sehr gut zusammen

Jen x Takato
Stimmt beide sind eher ruhige Charaktere, aber sie wären ein niedliches Pärchen, schade das nie was drauß geworden ist