Du bist nicht angemeldet.

Werbung

TwinSnake

Baby 2 Digimon

  • »TwinSnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2013, 16:56

Digimon Online Games

Hallo erstmal,

ich wollte gerne wissen ob es noch ein weiteres Digimon Online Game, neben (Digimon Battle Online) und Digimon Masters Online.
Ich war nämlich vor kurzem auf der Digimon Battle Online Seite und, da stand, dass die Server bald geschlossen werden. Weiss da zufälligerweise jemand genaueres drüber ob das Spiel bald gar nicht mehr existieren wird oder ob das nur vorrübergehend ist ?

Werbung

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. März 2013, 17:23

Also mir sind keine anderen Online Spiele von Digimon bekannt.
Ich habe eben auch nochmal im Internet recherchiert, aber da sind auch nur die beiden Spiele Digimon Masters Online und Digimon Battle Online zu finden.
Von einen neuem Online Spiel gab es bis jetzt auch keine Ankündigungen meines Wissens.

Wenn du genau wissen willst wie das mit dem Schließen von DBO ist frage am besten beim Support nach (ich denke, dass es auf der DBO Seite bzw. der WeMade Seite einen Support-Service gibt), falls es hier keiner weiß ^^

TwinSnake

Baby 2 Digimon

  • »TwinSnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2013, 17:27

Danke MarkusXX,

dann werde ich mich später mal beim Support erkundigen^^

TwinSnake

Baby 2 Digimon

  • »TwinSnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. März 2013, 17:48

Es kann ja auch sein, dass das nur ein mieser Aprilscherz wird. Ich hoffe es mal :/

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. März 2013, 19:18

Naja, ob sich Digimon Battle Online das leisten kann weiß ich nicht (sind ja nicht mehr wirklich viele Spieler dort).
Da ja dann nicht mehr gecasht wird die Tage bis zum 1. April oder wann sie das auch immer als Aprilscherz enttarnen.

Falls es aber wirklich zum Ende des Spiels kommt kann ich dir nur Digimon Masters Online empfehlen.
Hoffe aber, dass DBO erhalten bleibt. Wäre schade, wenn ein Digimon Game wirklich geschlossen wird.
Zwar selten, aber manchmal schuppere ich ja auch da rein ^^

Pingasmon

Perfect Digimon

Beiträge: 290

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. März 2013, 20:30

Um ein Aprilscherz wird es sicherlich nicht sein, weil die damit nur Kunden verlieren würden.
"In diesem Universum gibt es keine unaufhaltsamen Kräfte. Es gibt keine unbeweglichen Objekte. Alles gibt nach, wenn man nur genug Druck ausübt."
– Der Didaktiker

digiritter

Child Digimon

Beiträge: 42

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. März 2013, 21:14

Ich spiele Digimon Battle Online seit 3 Jahren. Ich denke nicht das es ein scherz ist. Ich denke deren Lizens ist abgelaufen und sie schließen wirklich.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 2. April 2013, 13:56

Digimon Online Battle ist auch meiner Meinung nach ein viel zu veraltetes Spiel. Ich hab das genaue Release datum nicht im Kopf aber es ist bestimmt schon knapp 10 Jahre alt und an der Grafik hat sich seit damals nichts getan, weshalb viele Spieler bestimmt zu DMO wechseln. Da haben sie eine angenehme Grafik und die Benutzeroberfläche ist, aus meiner Erfahrung, viel übersichtlicher. Und nicht vergessen bei der Heutigen Gaming Community wird Grafik übergewertet.

digiritter

Child Digimon

Beiträge: 42

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Januar 2014, 12:46

Das Gameplay von Digimon Battle ist und war einfach besser als das von DMO.

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Januar 2014, 13:56

Dein Post ist schon ein bisschen spammig, wenn du nur schreibst "das ist so" und nicht begründest.
Und in deinem Post definierst du auch nicht was vom Gameplay du besser/schlechter findest.
Meine Meinung ist, dass das Gameplay im Großen und Ganzen in DMO besser ist, denn ich bevorzuge Echtzeitspiele und keine Rundenbasierte.
Und auch bevorzuge ich "globale" Spielszenarien. Ich weiß nicht wie der Ausdruck dafür ist, wenn es einen gibt, aber ich beschreibe das näher ^^
In DBO kommt man, wenn ein Kampf beginnt in einen "abgeschotteten" Raum/Umgebung und das größere Umfeld ist sozusagen deaktiviert.
In DMO ist das nicht so. Auch wenn du in einen Kampf gerätst sind die restlichen Gegner und das restliche Umfeld nicht ausgeschalten.
Nun habe ich oben geschrieben, dass ich keine rundenbasierenden Game mag.
Aber bei DBO trifft das ja nicht 100 prozentig zu. Die Digimon machen einfach dazwischen mal eine Unterbrechung.
Aber es ähnelt doch stark einem auf Runden basierten Spiel wie Digimon World 3 oder vielen annderen Games.
Ansonsten noch zum restlichen Gameplay:
Viele gravierende Unterschiede gibt es meiner Meinung nicht.
Quests gibt es bei beiden. Weitere Digimon kann man bei beiden Games bekommen.
Hier finde ich DMO wieder einmal besser.
Denn in DBO hat man eine echt schlechte Chance, dass sich ein Digimon dir anschließt.
In DMO ist das einfach besser gelöst, finde ich.
Außerdem braucht man in DBO viel länger bis man alles versteht.
Alleine grundlegende Sachen wie das Bentzen von Items und viele andere Sachen werden schlecht bis garnicht erklärt.
In DMO ist das alles viel übersichtlicher, erklärt sich im Notfall auch von selbst.
Soweit mein Resümee zu den beiden Gameplays.

Werbung

digiritter

Child Digimon

Beiträge: 42

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 13. Januar 2014, 03:17

Ich hab DBO 3 Jahre gesuchtet, war der beste deutsche Spieler auf dem Server zum schluss und hab massig Geld in das Game gesteckt.
DMO ist nur halb so gut wie DBO, OK Geschmackssache, aber die meisten DBOler sagen das und ich kenne viele die sogar DMO wieder verlassen weil es langweilig wurde.
DBO war klasse, PVP, RPG, Suchtgame pur. Ich war extrem süchtig danach. Es war mein halbes Leben oder mehr.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. Januar 2014, 06:46

also ich fand beide Spiele langweilig.
Ich finde das ein MMORPG im RPG stil einfach für mich nicht funktioniert (zumindest habe ich noch kein gesehen das mir spaß macht) und bei DMO hatte ich das Problem das es eon 0815 Asia Grinder aus Korea mit einem Digimon Skin ist.
Zudem auch noch ein "click an und lauf hin" Spiel das ich überhaupt nicht fordernd finde, Ahja und Pay-to-Win gab es auch in einer Form.
In letzter Zeit werden Action MMORPG's immer beliebter, Ich selbst suchte grade Phantasy Star Online 2 und würde jederzeit wechseln wenn es ein ähnliches Digimon AMMORPG game gäbe.

MarkusXX

Ultimate Digimon

Beiträge: 432

Wohnort: Österreich

Beruf: Tamer

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. Januar 2014, 09:41

Ich hab DBO 3 Jahre gesuchtet, war der beste deutsche Spieler auf dem Server zum schluss und hab massig Geld in das Game gesteckt.
DMO ist nur halb so gut wie DBO, OK Geschmackssache, aber die meisten DBOler sagen das und ich kenne viele die sogar DMO wieder verlassen weil es langweilig wurde.
DBO war klasse, PVP, RPG, Suchtgame pur. Ich war extrem süchtig danach. Es war mein halbes Leben oder mehr.

Dann hat das aber auch nicht mit dem Gameplay zu tun, weil deine Aussage war, dass das Gameplay in DMO so schlecht ist.
Du findest DBO einfach subjektiv besser. Höchstwahrscheinlich spielt da einfach die größte Rolle was du auch oben angesprochen hast, nämlich, dass du der Rangerste warst und es schon 3 Jahre gezockt hattest.
Das ist so wie bei den Digimon Staffeln.
Adventure zum Beispiel hat bei mir, ähnlich wie bei dir DBO, einen gigantischen nostalgischen Grund und es sind dort auch wirklich viele meiner Lieblingsdigimon erschienen.
Subjektiv gesehen mag ich Adventures wirklich sehr. Nur ist diese Staffel deswegen lange noch nicht eine gute.
Ich bin nicht gerade der Vorzeigefan von Tamers und Frontier.
Ich mag sie schon, aber beide kommen auf meiner persönlichen Beliebtheitsskala niedriger als Adventure.
Objektiv sind aber beide besser, weil der Unterschied in Sachen Plotholes, und vielem mehr riesen groß ist.

@TheGamer821
Ich hoffe ja auch darauf, dass sich da noch ein bisschen was tut.
Neben neuen Digimonreleases kommen ja derzeit auch relativ oft Änderungen im Game selbst.
Sachen auf der Benutzeroberfläche werden hinzugefügt, vieles wird aufgestockt, begonnen hat das "Zeitalter der Änderung" in DMO meiner Meinung nach mit den Digimon aus Xros Wars. Jetzt folgt, hoffe ich zumindest, ein Updatemarathon, dass die größten Probleme minimiert werden, die du auch angesprochen hast. Auch wenn es in dieser Sache nie zu einem Max.Qualitiy-Game werden kann, da das Grinden sicher ein Hauptbestandteil bleibt. Sie können ja nicht alles umkrempeln. Aber Zusätzliche Sachen erhoffe ich mir. Das PvP ist ein Anfang. Jetzt heißt es darauf warten was die in KDMO daraus gemacht haben, wenn es endlich fertig erneuert wurde.

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 498

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 13. Januar 2014, 09:56

also ich fand beide Spiele langweilig.
Ich finde das ein MMORPG im RPG stil einfach für mich nicht funktioniert (zumindest habe ich noch kein gesehen das mir spaß macht) und bei DMO hatte ich das Problem das es eon 0815 Asia Grinder aus Korea mit einem Digimon Skin ist.
Zudem auch noch ein "click an und lauf hin" Spiel das ich überhaupt nicht fordernd finde, Ahja und Pay-to-Win gab es auch in einer Form.
In letzter Zeit werden Action MMORPG's immer beliebter, Ich selbst suchte grade Phantasy Star Online 2 und würde jederzeit wechseln wenn es ein ähnliches Digimon AMMORPG game gäbe.

Jain, du darfst nicht alle DMOs in einen Haufen werfen. GDMO ist mittlerweile brutales Pay-to-Win geworden. KDMO hält sich da noch in Grenzen. GDMO hat zuviele einschränkungen was neue Digimon angeht, auch das verteilen von Digimon ist viel seltener geworden. Du hast Caps mit denen es viel schwerer wird Eggs zu droppen, levelst viel langsamer und grindest dort echt nur noch um zu level aufzusteigen. In KDMO kriegst du meistens Chancen auf brandneue Digimon durch spezielle Events (meistens neben dem Release der brandneuen Cash-Eggs kann man normale Eggs zum neuen Digi erhalten). In KDMO kriegt man viele Premium-Items mittlerweile hinterher geworfen, man hat viele Abwechslungen zum Leveln neben dem Grinden, keine Caps für Quests, Leveln oder Drops. Und die Preise auf dem GDMO sind so dermaßen explodiert durch Inflation und Spinner die viel zu viel verlangen... Wie all das bei HKDMO aussieht weiß ich nicht.

Und Action RPGs für Digimon, wie willst du dir das vorstellen? Ein Digimon Battle Evolution/Chronicle 3D? Kann ich mir nicht vorstellen. Das System von DBO/DRPG war eigentlich perfekt für ein Digimon MMO. DMO ist auch in Ordnung. Aber wie will man in einem Action RPG das Pet System umsetzen? Das funktioniert in halb-rundenbasierten Spielen wie DMO gut aber nicht bei Action MMOs. Ich bin zwar auch kein Fan von den halb-rundenbasierenden MMOs aber DMO gefällt mir doch da sehr gut.

Wegen DBRPG/DBO = Ich fands vom Kampfsystem sogar besser als DMO, konntest mehr Digimon in den Kampf schicken und das rundenbasierte Kampfsystem fand ich cool gestaltet. Dafür ist das Interface bei DMO besser. Schade das man nicht für DBRPG einen Foreigner Account wie bei KDMO machen kann, sonst könnte ich es wieder Spielen (DBO ist ja leider off...und in DBRPG kommt man nicht rein wegen der koreanischen Sicherheitsnummer auf dem Pass) Ach und von DBRPG mochte ich diese GBA-Style Grafik ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Metaridley« (13. Januar 2014, 10:02)


Pingasmon

Perfect Digimon

Beiträge: 290

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 13. Januar 2014, 13:38

Ich selbst suchte grade Phantasy Star Online 2 und würde jederzeit wechseln wenn es ein ähnliches Digimon AMMORPG game gäbe.
Will ich auch, aber bei mir Updated er PSO2 nicht...


Wenn ich andere Online Games mit DMO vergleiche, ist selbst GDMO noch recht großzügig was das verteilen von kostenlosen Premium Items angeht.
Wie ich auch schon öfters erzählt habe, ist Gdmo auf die Masse ausgerichtet, Gegensatz zu Kdmo wo nur vergleichsweise wenige Spieler sich tummeln.
Dem entsprechend passen die das Spiel an, es könnte auch so gut KDMO ein "Pay to Win" sein.
Aber Pay To win ist der falsche Ausdruck, da es in DMO keine festen Ziele gibt, geschweige denn ein richtiges PvP, dass dies unterstützt.
In DMO gibt es nichts zu gewinnen. Die meisten Ziele, setzt man sich selbst und dem entsprechend baut man sich selber Barirren, die man überqueren muss in Form von Barzahlung.

MfG
"In diesem Universum gibt es keine unaufhaltsamen Kräfte. Es gibt keine unbeweglichen Objekte. Alles gibt nach, wenn man nur genug Druck ausübt."
– Der Didaktiker

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 13. Januar 2014, 13:49

Zitat

Jain, du darfst nicht alle DMOs in einen Haufen werfen. GDMO ist mittlerweile brutales Pay-to-Win geworden. KDMO hält sich da noch in Grenzen.

Mir ist es wirklich egal ob man übertreibt oder sich in Grenzen hält. Pay-to-Win ist Pay-to-Win.

Zitat

Und Action RPGs für Digimon, wie willst du dir das vorstellen? Ein Digimon Battle Evolution/Chronicle 3D? Kann ich mir nicht vorstellen. Das System von DBO/DRPG war eigentlich perfekt für ein Digimon MMO.

Das System von Digimon World X war auch perfekt für ein AMMORPG nur war DWX ein schlechtes und falsch konzipiertes Spiel. Wenn man die Fehler ausbügeln würde und Beispiel an größeren beliebteren Titeln nehmen würde, wäre das Spiel extrem gut.
Man könnte wirklich gefühlt 90% aller Features aus PSO 2 Copy Pasten und DWX wäre extrem geil, herausfordernd, abwechslungsreich und würde extrem viel Spaß auf lange Zeit machen. Also alles was ich von einem Spiel (und keiner Windmühle) erwarte.
Es gibt genug andere Spiele die diese Eigenschaften erfüllen und über ein Erfolg reden können ohne sich auf sucht erregende Gimmicks die das Belohnungssystem des Menschen ausnutzen oder jeglicher Form von Fanservice zu verlassen bzw bei denen das Gameplay, nicht die Sucht, im Vordergrund steht.

Zitat

Aber wie will man in einem Action RPG das Pet System umsetzen?

Falls man das Pet System unbedingt beinhalten muss ist ein AMMORPG nahezu unmöglich. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das Bandai kreativ genug dafür wäre.

Edit:

Zitat

Will ich auch, aber bei mir Updated er PSO2 nicht...

schreib mal inner PN das Prob. detaillierter auf vielleicht kann ich helfen

Metaridley

Ultimate Digimon

Beiträge: 498

Wohnort: Sachsen, Nähe von Dresden (Genauer Wohnort Geheim :P)

Beruf: *Mit-dem-objektiv-meinungs-kritik-rammbock-gegen-die-Wand-anderer-renn*-Stürmer, Chillmaster und Moment-Troller

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 13. Januar 2014, 15:07

Zitat

Jain, du darfst nicht alle DMOs in einen Haufen werfen. GDMO ist mittlerweile brutales Pay-to-Win geworden. KDMO hält sich da noch in Grenzen.

Mir ist es wirklich egal ob man übertreibt oder sich in Grenzen hält. Pay-to-Win ist Pay-to-Win.



Ähm, damit meinte ich das KDMO kein Pay-to-Win ist. Und klar das ein FTP Game sich vom Cash Shop finanziert damit Entwicklung, Server Kosten und Entwickler selber bezahlt werden können. KDMO ist deswegen sicherlich kein Pay-to-Win. Wenn, dann ist es GDMO.



Zitat

Und Action RPGs für Digimon, wie willst du dir das vorstellen? Ein Digimon Battle Evolution/Chronicle 3D? Kann ich mir nicht vorstellen. Das System von DBO/DRPG war eigentlich perfekt für ein Digimon MMO.

Das System von Digimon World X war auch perfekt für ein AMMORPG nur war DWX ein schlechtes und falsch konzipiertes Spiel. Wenn man die Fehler ausbügeln würde und Beispiel an größeren beliebteren Titeln nehmen würde, wäre das Spiel extrem gut.
Man könnte wirklich gefühlt 90% aller Features aus PSO 2 Copy Pasten und DWX wäre extrem geil, herausfordernd, abwechslungsreich und würde extrem viel Spaß auf lange Zeit machen. Also alles was ich von einem Spiel (und keiner Windmühle) erwarte.
Es gibt genug andere Spiele die diese Eigenschaften erfüllen und über ein Erfolg reden können ohne sich auf sucht erregende Gimmicks die das Belohnungssystem des Menschen ausnutzen oder jeglicher Form von Fanservice zu verlassen bzw bei denen das Gameplay, nicht die Sucht, im Vordergrund steht.

Zitat

Aber wie will man in einem Action RPG das Pet System umsetzen?

Falls man das Pet System unbedingt beinhalten muss ist ein AMMORPG nahezu unmöglich. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das Bandai kreativ genug dafür wäre.



Entwickelt Bandai nicht das Game, sondern MoveGames. DIe Machen ihr ganz eigenes Ding. Bzw hat Bandai nix mit der Entwicklung der Online Games wirklich was zutun.
DWX? Sry aber ich fands ziemlich grausam als ich es spielte... alles an dem Game ehrlich gesagt (auch schon ewig her das ich es spielte, aber es hat nen schlimmen Eindruck hinterlassen) Außerdem, willst du in einem Digimon MMO nur mit einem Monster rumrennen? Kein Tamer System wie in fast allen anderen Digimon RPGs? Ich glaub, das würde sich nicht gut vermarkten als MMORPG.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Beiträge: 704

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 13. Januar 2014, 18:54

Ähm, damit meinte ich das KDMO kein Pay-to-Win ist. Und klar das ein FTP Game sich vom Cash Shop finanziert damit Entwicklung, Server Kosten und Entwickler selber bezahlt werden können. KDMO ist deswegen sicherlich kein Pay-to-Win. Wenn, dann ist es GDMO.

Das stimmt aber nicht damit was du sonst so über das Spiel auf diesem Forum geschrieben hast.
Sobald ich mir im Cash Shop Waffen Kaufen kann (oder in dem Fall Digimon) ist es ein pay-to-win.
Das ist in der Hinsicht frustrierend wenn ein Spieler der alles genauso gemacht hat wie du trotzdem besser ist weil er Geld darin investiert hat und damit Zugang zu Sachen hat, die man selbst nicht erhalten kann bzw. durch lange Umwege.
Spiele wie League of Legends, PSO2, oder Path of Exile leben vom rein kosmetischem Cash Shop Inhalt und rate mal was, diese Spiele sind nicht Pleite, ganz im Gegenteil sie sind ziemlich beliebt (vor allem LoL aber das muss ich niemandem sagen, Riot verdient Milionen and dem Spiel).

Jetzt wird es bestimmt jemanden geben der sagt "Aber bei LoL kann man sich auch für Echtgeld Champions kaufen!" mann sollte aber nicht vergessen, dass LoL ein Moba ist in der jeder Champion versucht wird in etwa gleich stark zu sein und das Spiel schwer Skill abhängig ist. Wer in LoL schlecht ist dem bringt auch der teuerste Champion nichts.

Zitat

Entwickelt Bandai nicht das Game, sondern MoveGames. DIe Machen ihr ganz eigenes Ding. Bzw hat Bandai nix mit der Entwicklung der Online Games wirklich was zutun.

Liest du mir überhaupt noch mit? Ich rede von DWX das wurde wohl kaum von MoveGames gemacht.

Zitat

DWX? Sry aber ich fands ziemlich grausam als ich es spielte... alles an dem Game ehrlich gesagt

Nochmal, liest du mir überhaupt noch mit? Ich habe in dem selben Satz den hier gebracht: "nur war DWX ein schlechtes und falsch konzipiertes Spiel.".
Würde man in diesem Spiel nicht so viele falsche Design Entscheidungen treffen wäre es viel angenehmer.
Außerdem ist DWX halt auf den Multiplayer ausgelegt und was unterstützt Multiplayer besser als eine Online Verbindung?

Zitat

(auch schon ewig her das ich es spielte, aber es hat nen schlimmen Eindruck hinterlassen)

Bei mir ist es nicht so lange her und ich finde das es nicht mal so grausam war, schließlich hatte ich schon wesentlich schlimmere Spiele gespielt.

Zitat

Außerdem, willst du in einem Digimon MMO nur mit einem Monster rumrennen? Kein Tamer System wie in fast allen anderen Digimon RPGs? Ich glaub, das würde sich nicht gut vermarkten als MMORPG.

Warum nicht?
Es wäre auf jeden Fall eine Abwechslung und Ich kenne genug Leute die sich mit Digimon mehr identifizieren als mit den Menschen (vor allem wenn diese Menschen kein Ton von sich geben und das tun bei Digimon Spielen leider viele Protagonisten).
Außerdem hat es mir bei DWX sehr gefallen als Wargreymon X rumrennen zu dürfen. Ich fand es sogar so cool das ich auf meinem Puush Account immer noch diesen alten Screenshot habe wo ich mit Wargreymon X spiele und nichts tue http://puu.sh/1X3e9
Ich fand die Idee wirklich nicht schlecht, nur die Umsetzung war solala. Ich könnte dir sogar eine Ganze Liste aufschreiben mit Sachen die gut waren bzw. unbedingt geändert werden müssten denn das Spiel hat mich tatsächlich länger gepackt als jedes Digimon MMO (KDMO mit hineingezählt und von GDMO differenziert).