You are not logged in.

Werbung

Sunaki

Ultimate Digimon

  • "Sunaki" started this thread

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

1

Friday, May 17th 2013, 6:48pm

Arenaleiter, Top Vier, Top NPSs allgemein, verschenktes Potenzial?

Hier wird (hoffentlich) darüber diskutiert, wie gut die Teams der Top Spiele Charaktere wirklich zusammengestellt sind.
Dabei geht es um Level und die Pokemon selbst, aber einfache Phantasieteams, ohne sinnvolle Begründung sollte man lassen.
Ich fange mit den Arenaleitern aus Kanto und deren/Jothos Top 4 an.

Rocko
Zu Anfang war Onix noch epic. Aerodactyl hätte mir aber besser gefallen. Nur Wasserschwäche und greift zuerst an. Bei dem Level, ist der Werteunterschied auch nicht so gefährlich. Aber das Team geht trotzdem, Grund: Es gab noch keine Serie. Man kannte die Viecher nicht und um sich etwas zu orientieren, ist er erste Toptrainer erstmal nur Fodder.

Misty
eine der beschissensten Teams überhaupt! Es hat mich ja nie gestört, aber mal ehrlich:
Wasser war in Gen. 1 der häufigste Typ und dann hat sie nur Pokes einer Linie?
Enton, Seeper, Goldini... ich hätte ihr Enton (etwa so stark wie Sterndu), oder Goldini und Seeper (nur Fodder, aber dafür zwei und mehr Abwechslung) gegeben, oder höher angesiedelt.
Pyro würde gut passen. Zinnober City und Azuria Inseln. -Gibt schlimmere Namen-
Pyro hätte dann eben Ponita und Arkani gekriegt. Starmie ist ja auch nicht over Power, also wird Arkani auch kein so großes Problem für den Spieler werden.
Das nächste Problem: Gelb! Enorm undurchdachte Spezial Edition! Bei ihr hat man Zugriff auf Pickachu UND Bisasam. Und wo bleibt die Herausforderung???
Völlig vergeudetes Potenzial. aber zumindest hat Lorelei genau so viele Wasserpokemon wie Eis und ist somit zumindest Eis/Wasser

Major Bob
Team ist ganz OK, aber in Gelb hat man zu sehr auf den Levelvorteil spekuliert. Ein Gegner, der alles nur mit einem Poke zu überrennen versucht, ist aber zumindest mal was kreatives. Man vergisst aber erneut, Digda.
In Gold fehlte mit Blitza. Er hat zwar schon viele Pokemon aus seiner Generation, die Pokemon aus seinem Team passen dafür wie Blitza, sehr gut zu diesem Großmaul.

Erika
Ganz OK, mit Kokowei statt Tangela wäre sie aber zumindest kein soll ein Fodder.
In Gelb hat sie nichtmal vollentwickelte Pokemon, einfach nur schnell mal durch und schon hat man den Orden, gähn!
Giflor in Gold existiert wohl nichtmehr? Wahrscheinlich war ihr Team das aus Gelb, da hatte sie ja noch ein Duflor. Aber etwas mehr Anspruch wäre halt gut geworden.

Koga
Was läuft schief???? Team Rocket, erst im 4. dann im 6. Orden und dazwischen jede Menge Biker mit Sleima, Sleimok und Smogmog. Es nervt nur.
Sein Team in Gelb ist auch unkreativ und schlecht. Sleimok hat so überhaupt keine Parallele zu einem Ninja, während Smogon zumindest eine Rauchkugel Symbolisiert.
Idee für Generation 1:
Blau: Blutzuk x2, Sleimok Smogmog,
Rot: Smogon x2, Sleimok, Omot
Wäre ne nette Abwechslung, anstatt nur die Pokemonauswahl zu ändern. Golbat, statt Sleimok wäre auch gut.
Als Top 4 ist er auch nicht perfekt.
Das zumindest Sleimok und Omot, aus seinem Team noch dabei sind, ist ja OK, aber Smogmog war sogar mal ein OU und war sein bestes Pokemon.
Bitte dabeihaben, Koga-chan ;(

Janina
Sie ist süss und hat ein Team, das zu einem Ninja passt. In einem Spiel hat sie auch Skorgla, das auch perfekt passt.
Sie ist in Gold aber wirklich lächerlich unterlevelt, was aber zumindest Realismus zeigt.
Allgemein sollten in Gold, die Top 4 die besten bleiben. Leider sind ihre Level trotzdem extrem schlecht. Dann hätte man doch gleich die Level so lassen sollen,
wenn es dannach sowieso keine Steigerungen mehr gibt, bis man zu Blau kommt.

Ninja Leiter allgemein in HG & SS:
OK, Toxiquak soll eine/n Kröte/Frosch und Piondragi einen Skorpion darstellen, aber optisch sind sie absolut unpassend, in einem Ninjateam.
Genau so, wie Sluckweck. Man sollte, auf die Gefahr hin, dass das Team schwächer wird, einfach auch auf die Mentalität und den optischen Stil achten.

Leif
Tolle Idee:
In Blau ist er offizieller Leiter, in Rot ist es Sabrina. Aber nein, wäre ihnen nie in den Sinn gekommen.
Das Team ist eine Verbindung zu Erika und Sabrina und Koga da das Level doch recht schnell anstieg.
Ich hätte mir nur gewünscht, dass er in Gold und im Remake auch Kapoera, oder zumindest Rabauz gehabt hätte.

Sabrina
Ganz gutes, starkes Team. Nicht auszusetzen und sogar Omot als Überraschung. Sogar das aus Gelb ist in gewissem Sinn kreativ.
Das aus Gold ist etwas schade, da Omot und Kadabra fehlen, weshalb die Truppe recht klein ist.

Pyro
Ich finde, Arkanie und Vulnona gehören zusammen. Warum dann nicht gleich so? Magmar passt auch ganz gut zu ihm.
Als Signatur Pokemon passen Arkani, Vulnona und Gallopa perfekt. In Gold hat er aber nur noch Gallopa. Ein starker Abstieg, zu R/B und Gelb.
Sein Team im Remach von HG hatte bist auf Arkani und Magbrant, die selben Mitglieder, wie Flavia. Echt blöd.

Giovanni
Da hab ich eigentlich nur eins zu sagen. Aber erstmal:
Storykämpfe: Gut
Hauptkampf R/B/G: Gut
Celeby Event: Recht kreativ, wenn auch ganz eigenständig aufgebaut. -Gut-
Aber warum, warum nur muss man ihm in FF und BG nur ein zweites Rihorn geben???????????????
Dachte man, es wäre langweilig, wenn Blau und Giovanni, beide eins hätten?
Epic Fail, Anspruchs Fail, total Fail!

Blau
Ich finde ja Machomei, statt Simsala ist unnötig. Weil kein Bedarf für ein Wechsel bestand.
Im Remach hat sein Team auch an Struktur verloren, war aber noch OK

Top 4
Lorelei
Hätte, wie alle Top 4 noch etwas gelevelt worden müssen. Sonnst astreines Team. (Im Remake setzt sie wie die anderen, übrigens nur Pokemon ein,
die man in dem Spiel auch fangen kann)

Bruno
Neben Misty, einer meiner Gründe, für den Tread.
Onix- -ist- -scheiße- !
Er hat zwei Pokemon die nichtmal die Kraft von Startern Stufe 2 haben.
Geowaz und Rizeros wären stärker und epischer.
Rizeros ist schon eingeplant.
Geowaz ist in Gen.1 ein OU! Es wäre außerdem mit Gengar, Simsala und Machomei, jedes Pokemon in der Liga vertreten, das sich durch Tausch entwickelt.
In HH & SS hat man sich nur auf die Aufgabe versteift, ein Remake zu schaffen. Dass er in BG und FF bereits zwei Stahlos hat, ist egal. Wäre viel sinnvoller, wenn er im Remake bereits eins hätte.
Obwohl er recht spirituell ist, passt Lucario so überhaupt nicht. Stahlos/Onix ist neben Machomei einfach Pflicht für sein Team!

Agathe
Gutes Team, hätte mit Rattikal statt Arbok, gut vorgestellt, da es zum Spukhaus Ambiente passt, wäre aber etwas schwach geworden, passt somit.
Ihr Team ist eigentlich völlig OK, aber in den Remakes hätte sie eine bessere Rolle bekommen sollen, als Proff. Eichs Rivalin...

Siegfried
Als Top Vier, sollte man sowohl Abwechslung, als auch Kraft mit reinbringen. Drei Dragoran, wären damals gut gekommen. Dragonir ist aber auch epic. Also 1x Dragonir und 2x ran.
In Gold war keine Spur von Seedrakig, obwohl es so gut gepasst hätte. Stattdessen die unüberwindliche Dragoran Wand. Trotzdem nicht so cool.
In den Remakes hätte man sich auch daran erinnern können. Also Seedraking einfügen, welches er in BG & FF besitzt.
Im Rematch in HG & SS hat er auch sehr gute Pokemon ersetzt, nur um Pokes aus anderen Editionen drin zu haben. Dann er nur ein Drago übrig hat, ist gut so, aber Aerodactyl war zu gut um es gegen Altaria zu ersetzen.
Überhaupt hat man oft Teams verunstaltet, nur aus Fanservis, damit deren Teams die Aktuellsten Pokis benutzen.

Blau als Champ
Als Rivale hatte er nur kleine Mängel.
Er hatte in Azuria die Chance, Kadabra, Starter Stufe 2, oder sogar schon Simsala einzusetzen. Später entwickelt sich sein Team zu langsam.
Jeder bessere Spieler schlägt ihn ohne Gefahr.
In Gelb liegt dann die erste Schwäche seines Championteams.
Magneton wäre in G1 ganz OK, wenns es schon Stahl wäre. Ist es aber nicht, weshalb es nicht sehr konkurrenzfähig ist. Da man Pickachu nicht entwickeln kann,
wäre Raichu auch gut gekommen. Austos ist OU (sogar aktuell!!) und echt epic! Vulnona geht überhaupt nicht.
Statt Sandamer wäre was anderes, wie Geowaz, oder Dragoran, auch besser gewesen. Nidoking/queen wäre auch total epic.

Das war vorerst meine Stellungnahme. zum Schluss, noch eine über die Entwicklung der Teams.
In B&W2 haben diese nähmlich nichtmehr wirklich eine nachvollziehbare Entwicklung hinter sich.
Bis auf deren bestes Pokemon, sind alle Teammitglieder willkürlich.
Bis zu HG & SS hat man einen Roten Faden gesehen.
Misty als Beispiel:
Sterndu
Starmie

Braucht keine 2 Starmie
Starmie
Lapras (neuer Trumpf)
Entoron (damals noch echt gut)
Morlord

Milotic (schon wieder ein neuer Trumpf)
Starmie
Lapras
Morlord
Lanturn (Entoron wurde durch mehr Abwechslung ersetzt, wobei sie sich Lanturn eigentlich schon vorher hätte holen können)
Bojelin (etwas Fanservis, aber dafür auch sehr stark)

Aber in B & W 2 ist die Verbesserung ihres Teams nicht mehr nachverfolgbar.


War das Thema und meine Vorstellungen sinnvoll, oder hab ich nur mega Bullshit geschrieben?
Sagt doch auch eure Meinung, nichtnur zu meinen Ideen

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

Werbung

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

2

Friday, May 17th 2013, 11:39pm

Du musst bedenken das in der ersten und zweiten Generation das "Competetive Pokemon" noch nicht existierte. Demnach war es bei den Entwicklungen der Spiele jedem vollkommen egal ob sie ein gutes Team aufbauen oder nicht Hauptsache ein drei jähriges Kind kommt mit dem Spiel zurecht. Außerdem dienen die Arenaleiter mehr oder weniger als reine TM Vorstellungen, danach bekommt man die TM. Rocko ein Aerodactyl zu geben wäre ziemlich blöd da man ganz am Anfang ein hochzahligen Eintrag in das Pokedex bekäme (Nr. 142).

Quoted

Zinnober City und Azuria Inseln. -Gibt schlimmere Namen-

Die Städte in der ersten Gen haben die namen von Farben. Wenn du Pokemon Gelb auf einem Gameboy Color Spielst merkst du evtl. das man beim betreten der Stadt die Farbpalette auf die Farbe der jeweiligen Stadt wechselt. Nette Idee btw.

Quoted

Das nächste Problem: Gelb! Enorm undurchdachte Spezial Edition! Bei ihr hat man Zugriff auf Pickachu UND Bisasam. Und wo bleibt die Herausforderung???

Die Herausforderung ist das dämliche Pikachu ohne Blitzkugel und evolution nützlich einzusetzen. Pikachu an sich ist ein sehr schwaches Pokemon und nur mit einer Blitzkugel (die mittlerweile die ATK und S.ATK eines Pikachus verdoppelt) nützlich oder man entwickelt es zu Raichu aber hier kommt das nächste Problem: Das Pikachu will sich nicht entwickeln. Gelb ist eine Fanservice Spezial Edition die sich mehr an den Anime hällt. So kann man alle Starter bekommen, Jessy und James schauen regelmäßig vorbei und wie vorhin erwähnt die Farben bei den Städten.

Quoted

Sleimok hat so überhaupt keine Parallele zu einem Ninja

Es gibt viele Ninjas die ihre Angriffstechniken auf Giftige Hiebe spezialisieren. Da, eine Parallele :D

Quoted

aber optisch sind sie absolut unpassend, in einem Ninjateam

Optik ist eig. so extrem Wampe. wenn wir von Optik ausgehen würden müsste er Snibunas haben ohne ende weil es die einzigen Ninjas sind, was wiederum nicht zu seinem Element passen würde, Gift. Und ganz ehrlich mich hat es eh nie gestört da ich ihn in rot so wie in gelb, kristall, Blattgrün, SS und BW2 für eine Lachnummer hielt. Ich glaube wirklich das er der schwächste Arena Leiter ist da er eine Strategie benutzt die Tankige Pokemon beinhaltet aber squishy Pokemon nutzt.

Quoted

Sabrina
Ganz gutes, starkes Team.

Quatsch! hier kommt ein weiterer Fehler von gen 1 zum Vorschein, der Special Stat. Er wird für beides benutzt Special verteidigung und spezial Angriff. Erst in Gen 2 hat man das zum glück verbessert. Das Team an sich ist nicht so stark.

Quoted

Obwohl er recht spirituell ist, passt Lucario so überhaupt nicht. Stahlos/Onix ist neben Machomei einfach Pflicht für sein Team!

einerseits meinst du ein Stahl Kampf Pokemon passt nicht zu ihm andereseits empfiehlst du Stahl gestein und Kampf... wut?

Quoted

In B&W2 haben diese nähmlich nichtmehr wirklich eine nachvollziehbare Entwicklung hinter sich.
Bis auf deren bestes Pokemon, sind alle Teammitglieder willkürlich.

Ist es nachvollziehbar das ich mit einem Pikachu, Riolu und Tentantel mich durch das Competetive schlage? und das sogar noch gut? nein! und wie du siehst sind 2 meiner Pokemon nicht mal völlig entwickelt! Was hilft da in so einer Situation? Taktik! und das verwenden sie auch in BW2... mehr oder weniger...

Wie ich schon vorhin sagte kann man sich nicht wirklich dadrüber aufregen das Arenaleiter schwach sind da sie nur dazu da sind dir eine nette TM vorzustellen. Wenn du eine richtig krasse Top 4 sehen willst dann spiele Platin. Besonders dieses eklige Magbrant >_<. Story... Plot... der Abenteuer Teil! von Pokemon ist eh nur reines vorstellen vom neuem Content während der schwirigkeitsgrad erst nach der Top 4 erkenntbar ist, besonders bei BW2 stich er mir ins Auge wie ein Dorn. Kampfmetro, Schwarzes Hochhaus/Weißer Baum, World Tournament, N's Pokemon und die Turniere! BW2 ist das beste beispiel wie hochentwickelt, und unfair, Pokemon Competetivly ist. Ich weiß Competetive Breeding ist ein schlag ins Gesicht aber sonst Reißt man da nix. Ahja in BW2 kannst du die Story kämpfe auch schwieriger machen wenn du dir von einem Kumpel den schlüssel für "hard mode" tradest.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Kaén-chan

Collision Course

Posts: 3,807

Location: Toki no Umi

Occupation: Böse o.ô

Thanks: 1

  • Send private message

3

Saturday, May 18th 2013, 9:10am

Die Arenaleiter sind halt vorrangig eine Spielemechanik. Sie sollen herausfordernder sein, als die normalen Trainer, aber nicht zu stark. Sie sind eben als kleine Hürde gedacht, die man überwinden muss, und sind je nach Edition halt mit einem gewissen Gedankengang von der Reihenfolge her verteilt.

Du musst bedenken, dass das Spiel sich nicht zuletzt auch an Kinder richtet und als Kind sind die Arenaleiter durchaus noch eine Herausforderung, weil man noch wesentlich eher dazu neigt seine Lieblingspokémon zu trainieren, anstatt Typenvorteile auszunutzen. Es hätte keinen Sinn es noch schwerer zu machen, da eben die Kinder damit auch fertig werden müssen. Und den Kindern ist es auch recht egal, wie vielseitig das Team der Arenaleiter sind. Auch das Team ist dabei ohnhin an die Stärke angepasst, wegen der verschiedenen Stati.

Das einzige, was ich recht dämlich finde, ist, dass man den Arenaleitern erst ab Sinnoh so wirklich Hintergrundgeschichten gegeben hat. Bis dahin waren es so ein, zwei Sätze, aber allgemein sehr wenig. In Hoenn kam dann zumindest etwas hinzu, aber gerade für die Top 4 ging es erst in Sinnoh los, dass sie mal ein paar Auftritte außerhalb der Liga hatten und einem dann mal hier oder da geholfen haben. Und in Isshu haben die Leiter sogar eigene Berufe, Familien und dergleichen, was ich sehr schön finde.

Zehn Jahre nach Digimon Tamers:
Digimon Battle Generation

Sunaki

Ultimate Digimon

  • "Sunaki" started this thread

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

4

Saturday, May 18th 2013, 12:22pm

Ich geh mal auf angesprochene Punkte ein.
Das mit den Farben, weiß ich. Aber man kann keinen Feuer Arenaleiter in eine Blaue Stadt verfrachten. Man würde in dem Fall einfach die Farbe in Rot ändern und den Namen.

Das mit Pickachu war so gemeint, dass zumindest Misty kein Problem darstellt.

Naja, Sleimok stellt Industrieschlamm da. Wobei ich mich auch frage, was eine Qualle, Spinne, oder Fledermaus mit einem Ninja zu tun hat. Es sähe einfach besser aus. Vor allem, da die Macher die Chance hatten, etwas kreativ zu sein. Du hast übrigens Ninjask vergessen. Sehr oft in Teams von Ninjajungen.

Ja, das Problem mit dem Spezial Stat. Grundsätzlich setzen die Arenaleiter aus der 1. Gen, nur irgendwelche Attacken ein, ohne Taktik. Also trifft man selten, auf einen guten Gegner.
Als älterer Spieler empfehle ich, unterlevelt spielen. Sabrina hatte zumindest ein farbenfrohes Team, wie bei Erika und den Top 4.


Ich meinte nicht den Typ von Lucario, sondern dass Bruno einfach seinen Stil hat. Lucario ist mir etwas zu bunt, auch wenn das ein persönlicher Eindruck ist.
Außerdem hatte er immer Onix und Stahlos, warum ändern?


Naja, in vielen Spielen, gibts schwere Etappen. Außerdem kann man immer leveln. Ein Brutalanda mit Schutzschild, Aero Ass, Kopfnuss und Toxin ist auch nicht sehr stark, aber optisch reizvoll.
Ich klang etwas gereizt, aber nur weil ich viel Potenzial sehe. Man muss die Teams nichtmal verstärken. Optisch aufschönern reicht auch, damit man schöne Teams sieht.
Im Grunde fand ich die Herrausvorderungen auch schön, sogar Typen wie Koga fand ich auch recht cool.
Nur möchte ich, dass man die Leiter, mit ihren Teams auch identifizieren kann und dass man darüber nachdenkt, was hätte kreativer gemacht werden könnte.

Bei Sinnoh stimme ich allerdings zu, jeder Leiter hat ein episches starkes Pokemon und wirkt überzeugend.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

5

Saturday, May 18th 2013, 1:31pm

Quoted

Aber man kann keinen Feuer Arenaleiter in eine Blaue Stadt verfrachten.

Doch kann man. Genauso wie man den weiblichen spiel Protago, der es nicht in das spiel geschafft hat, Blau nennt und den Rivalen Grün. Bei uns wurde das ein bisschen abgeändert da wird nicht mit der Grünen Version angefangen haben.

Quoted

Das mit Pickachu war so gemeint, dass zumindest Misty kein Problem darstellt.

Das macht das Spiel nicht schlechter. Wie gesagt es ist eine Fanservice Version für den Anime und nicht ein I wanna be the Guy Pokemon Version. Un ich glaube das in den vorherigen versionen Rot/Blau/Grün man ein Pikachu im Vertania Wald fangen konnte, bei Remakes bin ich mir sicher das es so war aber beim Originalen nicht so.

Quoted

Du hast übrigens Ninjask vergessen

Ninjask gehört zur 3ten Generation und hat somit in gen 1 und 2 nix zu suchen. Auch in den Remakes kann man frühstens eins nach der Top 4 erwarten.

Quoted

Ich meinte nicht den Typ von Lucario, sondern dass Bruno einfach seinen Stil hat. Lucario ist mir etwas zu bunt,

Optik ist immernoch kein relevanter Punkt

Quoted

Nur möchte ich, dass man die Leiter, mit ihren Teams auch identifizieren kann und dass man darüber nachdenkt, was hätte kreativer gemacht werden könnte.
Bei Sinnoh stimme ich allerdings zu, jeder Leiter hat ein episches starkes Pokemon und wirkt überzeugend.

Du hast dir selbst beinahe widersprochen also erweitere ich den Satz ein bisschen.
Womit Identifiziere ich Bianca in der 2 Gen?
Miltank
Womit identifiziere ich Siegfried in 2 Gen?
Dragoran
Ich könnte so weiter machen aber ich hoffe du verstehst was ich meine.
Arenaleiter haben keine Teams mit denen man sie identifiziert sondern nur 1 Pokemon das ihrer absoluter Partner ist.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

This post has been edited 1 times, last edit by "TheGamer821" (May 18th 2013, 1:37pm)


Sunaki

Ultimate Digimon

  • "Sunaki" started this thread

Posts: 517

Location: Vor Ls Grabstein

Occupation: Philosoph

  • Send private message

6

Monday, October 7th 2013, 4:41pm

Ich habe selbst darüber nachgedacht. Natürlich wären kreative Teams mit Thema wünschenswert. Nur viel mir auf, was mich wirklich stört.
Es ist nun mal so, dass bestimmte Pokemon einfach Omnipräsent sind.
Ben, Svenja, Lucian, Kattlea, Jasmin und Adam. Alle haben Bronzong.
Es ist halt einfach lahm, wenn aus 600 Pokes immer die selben Auftauchen.
So auch beim Affentrio. Das Team tauchte bei jeder verdammten Stadt auf.
Das haben die Macher aber zum Glück gemerkt und wieder geändert.

Die Umgebung formt und verändert uns und indem wir uns verändern, verändern wir auch unsere Umgebung.

TheGamer821

Ultimate Digimon

Posts: 706

  • Send private message

7

Tuesday, October 8th 2013, 12:20am

ja, da kann ich dir nicht widersprechen.
Bei Black und White war es aber eher das Problem, dass man nur Gen V Pokemon hatte (und halt eben Pikachu) bis man das Spiel beendete.
Naja, mal sehen wie die Teams bei X und Y werden jetzt wo jeder Arenaleiter seinem Signatur Pokemon noch eine mögliche Mega Entwicklung verpassen kann.
Interessant wäre auch ob normale Trainer in ihren Teams jeweils ein Mega Pokemon haben. Weißt der Geier wie viele X/Y Varianten noch dazukommen.

Zitat von »jedem der nicht vor Nostalgie geblendet ist«

"Digimon Adventure Tri war ein Fehler"

Similar threads