You are not logged in.

Werbung

MasaruAniki

Unregistered

1

Tuesday, January 12th 2010, 12:54pm

Die Digisoul

Naja Agunimon besnatnd darauf, also mache ich nen Thema auf!

Was glaubt ihr, wie ist das mit Masarus Digi-Soul?
Hat er sie schon gleich zu Beginn bevor er Kokatorimon schlägt?
Hat er sie auch unbewusst und nicht sichtbar und bringt sie zum Einsatz?

Ich selbst denke nach wie vor das er sie nicht gleich hat, sondern wirklich erst da wo er Kokatorimon geschlagen hat. *Ist für mich ein Fakt da er dann erst von umgeben ist*
Das er sie hin und wieder ,ohne das sie angezeigt wird, unbewusst nutzt kann schon sein und das er dadurch dann so stark ist, währe eine Erklärung aber muss nicht sein.
Zudem bleibe ich dabei er kann seine Gefühle zu Beginn nicht kontrollieren und mit ihnen umgehen und daher ist es auch wieder eine Begründung das er sie erst durch einen Schlag im Kampf erweckt.

Werbung

Peach

Adult Digimon

Posts: 188

Location: Google mal

  • Send private message

2

Tuesday, January 12th 2010, 1:08pm

Ich habe es immer so empfunden, dass Masaru das Digisoul von den gegnerischen Digimon "klaut" durch den Schlag.

This post has been edited 1 times, last edit by "Peach" (Jan 12th 2010, 1:10pm)


Agunimon

炎の闘士!

Posts: 6,708

Location: Dortmund

Thanks: 21522

  • Send private message

3

Tuesday, January 12th 2010, 2:27pm

@Peach Da aber wie in savers erklärt die Digisoul die Kraft der Gefühle desjenigen ist kann es das nicht sein

Ich denk die Digisoul hat man sobald man Emotional mit einem Digimon zutun hat, egal ob man nen Partner hat oder nicht, siehe Suguru der sie in der Digital World auch nutzt bevor er BanchouLeomon kannte, somit denk ich ist sie bei Masaru so gesehen da ab dem Zeitpunkt wo er mit Agumon kontakt hat (also gegen es kämpft) nutzen tut er sie jedoch das erste mal nachdem Agumon K.O. ging gegen Cockatrimon, Masarus Emotionen weil Agumon schwer verletzt oder viell. sogar tot war (weiss er zu dem Zeitpunkt ja nicht) löste es aus das er sie nutzte als er begann auf Cockatrimon zuzulaufen, weshalb er auch so hoch springen und das digimon umhauen konnte, die sichtbare erscheint erst nach dem schlag, da zu dem Zeitpunkt die emotionen wohl stark genug waren damit die Digisoul sichtbar wurde wodurch er sie dank dem Digivice ganz leicht an Agumon weiter geben konnte (ohne geht zwar auch, siehe Chika, aber mit Digivice leichter)

Nebenbei zeigt Masaru ja in rückblenden wo er gegen andere normale Menschen kämpft das er auch erschöpft und verletzt war danach, mit der kraft wie bei Cockatrimon würde er sie ja einfach so ohne prob. besiegen & auch im Kampf gegen Cockatrimon musste er am anfang mühsam auf das digimon klettern und seine schläge machten dem Adult digimon nciht sehr viel aus, erst als seine Emotionen so extrem waren

Später nutzt er sie auch öfters ohne das man sie sieht, z.b. Craniummons schild, sehen konnte man die digisoul nur wenn sie danach durch das Digivice geschickt wurde oder um die situation besser zu erklären, also visuelle hilfe z.b. bei Yoshino in epi 48 wo sie die Maschine kaputt schlägt XD Halt weil sie die sonst nicht auf diese weise nutzt, was nebenbei bemerkt auch gut zeigt wie emotional sie zu dem zeitpunkt ist, wohl weil Lalamon mit den anderen zurück in die Digital World will

Und naja warum Masaru erst schlägt bevor die digisoul zusehen ist (2-3mal geht es gegen ende der staffel auch ohne), ist denk ich weil er im kampf, der ihm spaß macht usw., seine emotionen noch stärker werden lässt - da er in nem ruhigen moment die emotionen nicht gesteuert stark genug werden lassen kann wie Touma, Yoshino und die anderen, dafür ist epi 2 ein gutes beispiel, bei der Situation mit Flymon, bevor er nicht selbst kämpft sind seine emotionen nicht stark genug und kann keine so starke digisoul erzeugen wie er für Agumons evo bräuchte, somit nimmt er dann selbst am kampf teil wo seine emotionen langsam stärker wurden während er auf Flymon zustürmte, ab nem gewissen punkt sprang er hoch mit hilfe der bisherigen nicht sehbaren digisoul und schlägt Flymon dann, ganz genau nach dem treffer sind seine emotionen stark genug das sich die sichtbare digisoul bildet die er zu Agumon schicken kann

Nun ja soviel dazu XD

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

4

Tuesday, January 12th 2010, 2:46pm

Nun ja, ich glaube dass er sie schon immer in sich hatte, aber erst beim Kokatorimon kampf richtig aktivieren konnte. Die digisoul ist ja der wille zu leben, zu gewinnen, und dieses gefühl , dieser wille ist in masaru eben genau in dem moment am stärksten, in dem er seinen gegner schlägt, in dem er wirklich angreift, es auf alles ankommen lässt . zwar hatte er sich vorher schonmit vielen menschen geprügelt, aber ich glaube die digisoul kam speziell im Kokatorimon zum ersten mal vor, da seine gefühle noch nie so stark waren. Kokatorimon war nicht nur wohl einer der stärksten gegner, den masaru je bekämpft hat (ein paar straßenkämpfer können einem zehn meter killer vogel der laser verschießen kann kaum das wasser reichen XD), er war auch noch zusätzlich emotional "geladen" weil er Agumon, seinen partner verteidigen wollte. diese starke mischung der gefühle gelang es das erste mal, die digisoul wirklich zu aktivieren. in späteren kämpfen Kämpfen geht das dann natürlich leichter, da er die digisoul gewollt hervorruft, und in manchen fällen gegen ende ist er schon stark genug, um seine gefühle in digimon umzuwandeln, ohne erst durch das schlagen von digimon den "extra-kick" zu bekommen.

Das mit dem unbewussten einsatz ist für mich auch recht wahrscheinlich. ich meine jeder hat den willen zu leben, besonders in kämpfen, aber bevor kokatorimon waren seine gefühle nicht stark genug um genug energie zu bündeln um sie sichtbar zu machen, und zur digitation zu nutzen.
Ich meine Masaru hat sich vor seinem duell mit Agumon 13 schlägern angelegt, alle besiegt, ohne auch nur einen Kratzer davon zu tragen. und das war natürlich nicht das erste mal, er nennt sich ja nicht umsonst den besten Straßenkämpfer japans (auch wenn er vielleicht etwas übertreibt). Welcher 14 jährige sollte denn zu sowas in der lage sein? Er mag es vielleicht noch nicht bemerkt haben aber ich glaube er hat den aufstieg als straßenkämpfer mitunter auch mithilfe von "übernatürlichen powerboosts" seines (bissher aber noch unsichtbarem und noch unbewussten) digisouls geschafft.

Dracomon

Perfect Digimon

Posts: 340

  • Send private message

5

Tuesday, January 12th 2010, 10:05pm

Ich glaub auch das er das Digisoul besaß bevor er Kokatorimon geschlagen hat,da Digisoul durch Emotionen hrevorgerufen wird und Agumon war ja ziemlich am Ende und deshalb haben im seine Emotionen ,die Kraft gegeben so hoch zu springen und den Gegener eine zuverpassen und dann wurde es das erste Mal sichtbar. Und Craniumons Schild hat er zerschlagen ohne das man das Digisoul gesehen hat aber der Wille zum Sieg ließ es auch unsichtbar "in Kraft treten" und so zerschlug er Avalon ,erst ziemlich stark für sein Alter aber 13 Leute zuverprügeln ohne nen Kratzer ,is doch ein bisschen heftig.

Brook

Child Digimon

  • "Brook" has been banned

Posts: 82

Location: Hamburg

Occupation: Bankkaufmann

  • Send private message

6

Sunday, January 24th 2010, 8:37pm

Also ich fand das teils schon immer etwas, wie soll ich sagen, unlogisch mit dem jungen. ich sehe das zwar auch so das er schon alleine wegen seinem vater die soul in sich trug aber erst durch den einen schlag bei kokatorimon erwckt hat.

aber das er so hoch springen kann deswegen denke ich nicht. denn man sieht sie nicht immer, muss man wohl auch nicht mag sein aber als agumon einmal unter eisenstangen liegt kann er die ja auch nicht hochheben, also unbewusst nutzen tut er sie nicht. sonst hätte er touma auch umgehauhen.

gefühle allgemein werden in der digiwelt oder wenn jemand einen partner hat in daten umgewandelt und dadurch wird man dann eben stärker. also so sehe ich das in etwa.

Shin

Perfect Digimon

  • "Shin" has been banned

Posts: 300

  • Send private message

7

Sunday, January 24th 2010, 9:03pm

Ich denke das die Digi-Soul erst einmal irgendwie erweckt werden muss, was auch erklärt das Masaru sie erst nach dem schlag von Kokatorimon weckt.
Auch benutzt er sie nicht wirklich unbewusst, da die Digi-Soul sichtbar in diesem punkt ist und man das bemerken würde.

Die Digi-Soul sind ja nur die gefühle die digitalisiert wurden und dann materalisiert. Also so erkläre ich mir das auch mit dem sichtbar.

Was sein Vater betrifft ist meine erklärung eigentlich ganz simpel "In den eintritt der Digiwelt wurde der Körper schon digitalisiert und somit kann man bei einem Emotionalen schub sie schon erwecken"

Also so sehe ich das

Pata

Unregistered

8

Monday, December 20th 2010, 10:34am

Ich find die Digisouls cool,vor allem,weil ich eins hab (blau) :D
Manche sagen die haetten dabei Pokemon nachgemacht,aber ich finde den Digisoul besser als einen Pokeball =)

Mulp

...jetzt sogar mit drei Fahnen.

Posts: 2,223

Location: Hessen

Occupation: Mediadesigner

Thanks: 264

  • Send private message

9

Monday, December 20th 2010, 1:32pm

Quoted

Original von Pata
Ich find die Digisouls cool,vor allem,weil ich eins hab (blau) :D
Manche sagen die haetten dabei Pokemon nachgemacht,aber ich finde den Digisoul besser als einen Pokeball =)


Ich glaube, du hast hier irgendwie das Thema verfehlt, es geht hier um Masarus Fähigkeit sein Digisoul einzusetzen und nicht um Digisouls allgemein.
Auch hast du irgendwie den fehler gemacht, dass Digisoul mit dem Digivice Ic, oder Burst zu verwechseln XD